Nachruf

Dr. Jochen H. Leopold gestorben

15.10.2019
Jochen Leopold

Bild: FiBL


Am Dienstag vergangener Woche starb unerwartet unser ehemaliger, langjähriger Mitarbeiter und Kollege Dr. Jochen H. Leopold. Jochen Leopold arbeitete 20 Jahre, bis 2014, im Demeter-Verband und war aktuell beim FiBL Deutschland bzw. der FiBL-Projekte GmbH tätig. Hier entwickelte er u.a. die Betriebsmittelliste für den Ökologischen Landbau, ein Nachschlagewerk für Biobetriebe, das erlaubte Mittel aufführt.

Bei Demeter brachte er sein Wissen nach wie vor in den Fachbeirat Qualitätsentwicklung Landwirtschaft ein. Zuvor hatte er 15 Jahre die Demeter-Richtlinienarbeit geleitet, seit 2008 auch die Zertifizierung und das Qualitätsmanagement. Von 2004 bis 2007 war der promovierte Agraringenieur Geschäftsführer des Forschungsrings, und gestaltete u.a. die Reorganisation des Demeter-Verbandes mit.

Sein besonderes Engagement galt der Entwicklung des Demeter-Weinbaus und der Demeter-Geflügelhaltung. Auch setzte er sich dafür ein, der ökologischen Pflanzenzüchtung in Fachwelt und Fachbehörden Anerkennung zu verschaffen. In der Zusammenarbeit mit Verbänden und Behörden vertrat er auf vielen weiteren Gebieten Demeter als kundiger Fachexperte.

Wir behalten Jochen Leopold als kompetenten und warmherzigen Menschen in Erinnerung, der seine Arbeit mit viel Herzblut tat. Die Mitarbeiter*innen des Demeter e.V. trauern um einen geschätzten Kollegen.