Studie „Grüne Marken des Jahres“

Demeter ist die „nachhaltigste Marke Deutschlands“

14.07.2020
Hand hält Demeter-Tomaten in einem Pappschälchen

Bild: Fotostudio Viscom


Großes Vertrauen haben Verbraucherinnen und Verbraucher in Demeter. Gerade haben sie die Marke in einer repräsentativen Studie zur „Nachhaltigsten Marke Deutschlands“ gewählt.

 „Alle reden über Nachhaltigkeit, aber welcher Anbieter tut in den Augen der Verbraucher tatsächlich etwas? Wer reduziert Verpackungen? Welche Produkte halten besonders lang? Welche Unternehmen setzen auf die Herkunft aus der Region? Die Antwort der Kunden ist klar: Das Bio-Siegel Demeter ist die nachhaltigste Marke des Landes“, schreibt Lorenz Wolf-Doettinchen im Stern. Damit bringt er ein Ergebnis der repräsentativen Studie „Grüne Marken des Jahres“ auf den Punkt, die das unabhängige internationale Forschungsinstitut YouGov im Auftrag des Sterns durchgeführt hat*.

In allen abgefragten Kategorien – Wichtigkeit, Engagement, Klimaschutz, Ressourcenschonung, Regionalität, Fairness und Nachhaltigkeit – bekam Demeter Höchstnoten und erreichte so über alle zehn Branchen insgesamt den absolut besten Wert.

 Die Freude bei Demeter ist groß. „Das Ergebnis ist die Frucht der Arbeit einer großen Gemeinschaft: Unsere Mitglieder – von der Landwirtin über den Hersteller bis hin zum Händler – sind dankbar, dass ihre Arbeit und ihr Wirken bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern so große Anerkennung finden. Wir freuen uns über ihr großes Vertrauen in die Marke Demeter, die für hochwertige biodynamische Lebensmittel und Produkte steht. Nachhaltiges, ganzheitliches Denken und Innovationskraft treiben unseren Verband seit jeher an, dessen Wurzeln bald hundert Jahre alt sind“, berichtet Demeter-Vorstand Alexander Gerber.

 Demeter-Produkte werden in einem stark wachsenden Markt für Bioprodukte besonders nachgefragt. So wächst die Demeter-Gemeinschaft in den Zeiten, in denen sich immer mehr Menschen die Frage stellen, welche Lebensmittel ihnen selbst, aber auch der Natur, den Tieren und der nächsten Generation gerecht werden und im wahrsten Sinne des Wortes nachhaltig sind. „Wir wachsen in die Breite und besinnen uns gleichzeitig auf das, was uns wirklich ausmacht. Wir stehen klar für eine nachhaltige Art des Wirtschaftens und werden gar in unseren Vorgaben und Richtlinien immer konsequenter und profilierter“, so Alexander Gerber. So hat Demeter als bisher einziger Bioverband unter anderem Plastikverpackungen für Demeter-Obst und -Gemüse verboten. Für die Zukunft sieht er nicht nur für die Lebensmittelproduktion allgemein, sondern auch für die Biobranche und den Demeter-Verband noch einige Herausforderungen, noch nachhaltiger zu werden. „Wir sind eine Entwicklungsgemeinschaft und immer auf dem Weg noch besser zu werden. Dass Verbraucherinnen und Verbraucher uns zur „Nachhaltigsten Marke Deutschlands“ gewählt haben, bestätigt uns nicht nur, sondern ist auch Verpflichtung, diesen Weg weiter zu gehen“, freut sich der Demeter-Vorstand.

 Hintergrund:

*Studie „Grüne Marken des Jahres“:

Die Ergebnisse der repräsentativen Studie hat das internationale Forschungsinstitut YouGov im Auftrag des Magazins Stern in zwei ermittelt. Anfang Februar hat es 12.300 Verbraucher gefragt, welche 790 Marken sie für nachhaltig halten – in den sieben Kategorien Wichtigkeit, Engagement, Klimaschutz, Ressourcenschonung, Regionalität, Fairness und Nachhaltigkeit. Insgesamt wurden Marken über die folgenden acht Branchen hinweg bewertet: Lebensmittel, Lebensmittelhandel, Getränke, Einzelhandel, Mode, Textil- und Modehandel, Wasch- und Reinigungsmittel und Pflege und Kosmetik.

In einer zweiten Stufe wurden im März jeweils zehn besonders nachhaltige Marken aus zehn Branchen in sieben Kategorien beurteilt. Dafür wurden noch einmal 20.400 Kunden befragt. Demeter belegte unter den Lebensmittel-Marken den ersten Platz. Über die gesamte Studie hinweg konnte keine Marke in keiner Kategorie und Branche eine höhere Bewertung bei den Verbraucher*innen erreichen.

Mehr dazu:

Zu den Studienergebnissen | Detaillierte Ergebnisse (kostenpflichtig)

 

Verkäuferin mit Demeter-Schürze hält einen Apfel
10. Deutscher Nachhaltigkeitspreis

Die Demeter-Gemeinschaft ist für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „Marke“ unter den besten drei Bewerbern. Die Sieger gibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis am 8. Dezember 2017 bekannt.

Verkäuferin mit Demeter-Trauben
Best Brands 2020

Bei den Best Brands Awards 2020 wurde Demeter in der Kategorie „Beste Nachhaltigkeitsorganisation“ als beste Lebensmittel- und Bio-Marke im Ranking an sechster Stelle ausgezeichnet.