Zur ProWein 2017

Demeter und Ecovin kooperieren weiter

30.03.2017
Handschlag

Barbara Hoffmann (Vorstandsmitglied ECOVIN) und Klemens Fischer (Vorstandsmitglied Demeter)


Die ProWein in Düsseldorf bot den passenden Rahmen, die seit 2010 bestehende Kooperationsvereinbarung der beiden Bio-Verbände Demeter und ECOVIN zu erneuern. Barbara Hoffmann (Vorstandsmitglied ECOVIN) und Klemens Fischer (Vorstandsmitglied Demeter) besiegelten die Fortsetzung der Partnerschaft mit ihren Unterschriften und einem Handschlag. Weingüter können demnach in beiden Verbänden Mitglied sein, wenn sie biodynamisch wirtschaften. Sie profitieren bei dieser Doppelmitgliedschaft sowohl von der Expertise beider Verbände als auch vom reduzierten Beitrag.

„Die langjährige Partnerschaft hat sich bewährt“, unterstreicht Demeter-Winzerreferentin Nina Weis. Die überarbeitete Kooperationsvereinbarung trägt veränderten Rahmenbedingungen in der deutschen Verbändelandschaft Rechnung. Sie legt zukünftige gemeinsame Aufgaben fest – wie etwa im Bereich der Weiterbildung und im gemeinsamen Engagement für Bürokratie-Abbau.

30.03.2017
Demeter und Ecovin kooperieren weiter
Zur ProWein 2017

Die ProWein in Düsseldorf bot den passenden Rahmen, die seit 2010 bestehende Kooperationsvereinbarung der beiden Bio-Verbände Demeter und ECOVIN zu erneuern. Barbara Hoffmann (Vorstandsmitglied ECOVIN) und Klemens Fischer (Vorstandsmitglied Demeter) besiegelten die Fortsetzung der Partnerschaft mit ihren Unterschriften und einem Handschlag. Weingüter können demnach in beiden Verbänden Mitglied sein, wenn sie biodynamisch wirtschaften. Sie profitieren bei dieser Doppelmitgliedschaft sowohl von der Expertise beider Verbände als auch vom reduzierten Beitrag.

„Die langjährige Partnerschaft hat sich bewährt“, unterstreicht Demeter-Winzerreferentin Nina Weis. Die überarbeitete Kooperationsvereinbarung trägt veränderten Rahmenbedingungen in der deutschen Verbändelandschaft Rechnung. Sie legt zukünftige gemeinsame Aufgaben fest – wie etwa im Bereich der Weiterbildung und im gemeinsamen Engagement für Bürokratie-Abbau.