Das neue Demeter Journal ist da

Nah – am Puls und am Leben, nah an Tier, Natur und dir

08.11.2022
Cover Demeter Journal zum Thema Nah, eine Hand berührt eine Kuh im Gesicht.

Passend zur kalten Jahreszeit, in der wir Menschen wieder mehr zusammenrücken, befassen wir uns in der Winterausgabe des Demeter Journals mit dem, was uns nah ist. Nicht nur räumlich oder zeitlich nah, sondern auch in emotionaler Hinsicht. Was kann Nähe bewirken – und wie stellen wir sie her?

Folgendes und mehr erwartet die Leser:innen im neuen Demeter Journal:

Sie stehen vor einer großen Aufgabe, doch mindestens ebenso groß ist ihr Zusammenhalt: Bei Familie Bochröder vom „Neuen Hof“ in Düren sind nun die Jungen dran.  

Familie Bochröder
An Ort und Ställe

Zu Besuch am Rande der Nordeifel bei den Bochröders, wo zwei Generationen die biodynamische Idee teilen, aber auch ganz unterschiedlich angehen.

 

Den Ausbau der ökologischen Landwirtschaft können wir nur mit geeigneten Fachkräften meistern. Wir fordern also: mehr Bildung für mehr Bio!

Kuchendiagramm 30% Bio
#OHNEFILTER

30 Prozent Bio auf unseren landwirtschaftlichen Flächen bis 2030 ist das Ziel. Das heißt: mehr Betriebe, mehr Anbau, mehr Weiterverarbeitung, mehr Produkte und mehr Handel. 

Willkommen in Fräulein Brehms Tierwelt! Regisseurin, Schauspielerin und Autorin Barbara Geiger sprüht vor Energie und Begeisterung für heimische Tierarten.

„Von der Erde auf den Teller, so regional wie möglich“ ist der Anspruch der „Scheunenwirtin“ und Demeter-Spitzenköchin Renate Lieb. Das 250 Jahre alte Demeter-Hofgut im Luftkurort Bartholomä auf der Ostalb hat sie mit ihrem Mann Günther Saiger in einen Gastronomiebetrieb verwandelt, in dem sie Menü- und Kulturabende ausrichten und in dem Gäste Hochzeiten und andere Feste feiern.

 

 

Das Gelbe vom Ei–eine Frage der Haltung! 

Was macht das Demeter-Ei so besonders? Eins jedenfalls ist klar: „Ei, Henne und Hahn müssen zusammen gedacht werden“, erklärt Geflügelhalter Carsten Bauck. 

 

Weitere Artikel

Friedemann Vogt und Alexander Gerber unter einem Demeter-Regenschirm
Unterm Schirm

Friedemann Vogt, Geschäftsführer der Molkerei Schrozberg unterhält sich mit Alexander Gerber, Demeter-Vorstand über die Verantwortung für unsere Umwelt und die Auswirkungen unseres Tuns.