Demeter-Partner Holle baby food erweitert Sortiment

Babykost-Vielfalt für kleine Geniesser

11.04.2017

Neues von Demeter-Partner Holle baby food: Mit der Demeter--Anfangsmilch PRE bringt der Bio-Babykosthersteller die erste PRE-Milch auf den Markt, bei der Pflanzenöl-Anteile reduziert und durch Demeter-Milchfett ersetzt werden. Dass Holle Nachhaltigkeit nicht nur verspricht, sondern lebt, zeigt der Demeter-Pionier in der aktuellen Ausgabe seines Nachhaltigkeitsmagazins. Und das bestätigt die Auszeichnung „Nachhaltiges Engagement: Sehr stark“, die Holle jetzt vom Nachrichtenmagazin Focus-Money erhielt.

Stillen ist die beste Ernährung für ein Baby. Wer nur teilweise oder überhaupt nicht stillen kann oder möchte, weicht auf Säuglingsmilchnahrungen aus. Zur Ernährung für Babys ab der Geburt als alleinige Nahrung oder zum Zufüttern zur Muttermilch gibt es von Holle neben den bestehenden Demeter-Anfangsmilchen 1 auf Kuh- bzw. Ziegenmilchbasis jetzt noch mehr Babykost-Vielfalt: die neue Demeter-Anfangsmilch PRE. Herkömmliche Säuglingsmilchnahrung enthält als Fettquelle üblicherweise ausschliesslich pflanzliche Öle. Die PRE-Milch von Holle ist die erste, die auch Demeter-Milchfett beinhaltet. Gleichzeitig ist der Anteil an raffinierten Pflanzenölen reduziert. Das Milchfett wird nicht raffiniert und charakterisiert sich durch eine feine sahnige Note. In Kombination mit den in der Rezeptur befindlichen pflanzlichen Ölen wird eine für den Säugling bestmögliche Fettmischung erreicht. Die Demeter-Anfangsmilch PRE erweitert das Holle-Sortiment an Säuglingsmilchnahrungen, das in bewährten Rezepturen ab sofort in neuem Verpackungsdesign erhältlich ist.

Nachhaltigkeitsmagazin stellt Beratung in den Mittelpunkt

Wie sich Holle baby food seit seinem Bestehen entwickelt hat und wie gelebte Nachhaltigkeit aussieht, verdeutlicht die neue Ausgabe des Holle-Magazins „Nachhaltig von Anfang an“. Der Name des Magazins ist kein Zufall. Er verdeutlicht die Verantwortung, der sich Holle stellt: Das Unternehmen war eines der ersten mit Demeter-Verarbeitungsvertrag. Zudem zeigte Holle frühzeitig, dass sich Demeter-Lebensmittel in grösseren Mengen produzieren lassen und Zukunft haben. Mit seinen Produkten leistet Holle einen entscheidenden Beitrag, dass Babys von Anfang an nachhaltig aufwachsen können. Im Mittelpunkt des neuen Magazins stehen die vielfältigen Facetten der Holle-Beratungs- und Kommunikationskompetenz gegenüber Rohwarenlieferanten, Produzenten, Vertriebspartnern und Verbrauchern.

Dass sich Holle nicht nur selbst als nachhaltig engagiertes Unternehmen wahrnimmt, sondern auch durch Verbraucher so eingeschätzt wird, zeigt die Auszeichnung „Nachhaltiges Engagement: Sehr stark“. Diese gab es jüngst von Focus-Money. Gemeinsam mit seiner Marke Deutschland Test und dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue wollte das Nachrichtenmagazin in einer bevölkerungsrepräsentativen Online-Verbraucherbefragung wissen: „Welche Unternehmen bzw. Marken übernehmen nach Meinung der Verbraucher sichtbar ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung, sprich: Wer steht für nachhaltiges Engagement?“ Auf den Prüfstand kamen fast 1.400 Unternehmen bzw. Marken aus über 100 Branchen. Knapp 450.000 Kundenurteile wurden anschliessend ausgewertet. In der Kategorie „Babynahrungsprodukte“ belegte Holle baby food mit Platz 2 einen Spitzenplatz. Das Focus-Magazin berichtete vor kurzer Zeit zur Verbraucherstudie in einer Verlagssonderveröffentlichung (Ausgabe 06/2017).

Disclaimer

Diese Meldung beruht auf einer Pressemitteilung von Demeter-Partner Holle baby food.

11.04.2017
Babykost-Vielfalt für kleine Geniesser
Demeter-Partner Holle baby food erweitert Sortiment

Neues von Demeter-Partner Holle baby food: Mit der Demeter--Anfangsmilch PRE bringt der Bio-Babykosthersteller die erste PRE-Milch auf den Markt, bei der Pflanzenöl-Anteile reduziert und durch Demeter-Milchfett ersetzt werden. Dass Holle Nachhaltigkeit nicht nur verspricht, sondern lebt, zeigt der Demeter-Pionier in der aktuellen Ausgabe seines Nachhaltigkeitsmagazins. Und das bestätigt die Auszeichnung „Nachhaltiges Engagement: Sehr stark“, die Holle jetzt vom Nachrichtenmagazin Focus-Money erhielt.

Stillen ist die beste Ernährung für ein Baby. Wer nur teilweise oder überhaupt nicht stillen kann oder möchte, weicht auf Säuglingsmilchnahrungen aus. Zur Ernährung für Babys ab der Geburt als alleinige Nahrung oder zum Zufüttern zur Muttermilch gibt es von Holle neben den bestehenden Demeter-Anfangsmilchen 1 auf Kuh- bzw. Ziegenmilchbasis jetzt noch mehr Babykost-Vielfalt: die neue Demeter-Anfangsmilch PRE. Herkömmliche Säuglingsmilchnahrung enthält als Fettquelle üblicherweise ausschliesslich pflanzliche Öle. Die PRE-Milch von Holle ist die erste, die auch Demeter-Milchfett beinhaltet. Gleichzeitig ist der Anteil an raffinierten Pflanzenölen reduziert. Das Milchfett wird nicht raffiniert und charakterisiert sich durch eine feine sahnige Note. In Kombination mit den in der Rezeptur befindlichen pflanzlichen Ölen wird eine für den Säugling bestmögliche Fettmischung erreicht. Die Demeter-Anfangsmilch PRE erweitert das Holle-Sortiment an Säuglingsmilchnahrungen, das in bewährten Rezepturen ab sofort in neuem Verpackungsdesign erhältlich ist.

Nachhaltigkeitsmagazin stellt Beratung in den Mittelpunkt

Wie sich Holle baby food seit seinem Bestehen entwickelt hat und wie gelebte Nachhaltigkeit aussieht, verdeutlicht die neue Ausgabe des Holle-Magazins „Nachhaltig von Anfang an“. Der Name des Magazins ist kein Zufall. Er verdeutlicht die Verantwortung, der sich Holle stellt: Das Unternehmen war eines der ersten mit Demeter-Verarbeitungsvertrag. Zudem zeigte Holle frühzeitig, dass sich Demeter-Lebensmittel in grösseren Mengen produzieren lassen und Zukunft haben. Mit seinen Produkten leistet Holle einen entscheidenden Beitrag, dass Babys von Anfang an nachhaltig aufwachsen können. Im Mittelpunkt des neuen Magazins stehen die vielfältigen Facetten der Holle-Beratungs- und Kommunikationskompetenz gegenüber Rohwarenlieferanten, Produzenten, Vertriebspartnern und Verbrauchern.

Dass sich Holle nicht nur selbst als nachhaltig engagiertes Unternehmen wahrnimmt, sondern auch durch Verbraucher so eingeschätzt wird, zeigt die Auszeichnung „Nachhaltiges Engagement: Sehr stark“. Diese gab es jüngst von Focus-Money. Gemeinsam mit seiner Marke Deutschland Test und dem Kölner Analyse- und Beratungshaus ServiceValue wollte das Nachrichtenmagazin in einer bevölkerungsrepräsentativen Online-Verbraucherbefragung wissen: „Welche Unternehmen bzw. Marken übernehmen nach Meinung der Verbraucher sichtbar ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung, sprich: Wer steht für nachhaltiges Engagement?“ Auf den Prüfstand kamen fast 1.400 Unternehmen bzw. Marken aus über 100 Branchen. Knapp 450.000 Kundenurteile wurden anschliessend ausgewertet. In der Kategorie „Babynahrungsprodukte“ belegte Holle baby food mit Platz 2 einen Spitzenplatz. Das Focus-Magazin berichtete vor kurzer Zeit zur Verbraucherstudie in einer Verlagssonderveröffentlichung (Ausgabe 06/2017).