FreitagsRezept

Panettone wie von ”Rapunzel“

Panettone wie von ”Rapunzel“

Panettone wie von ”Rapunzel“

Ergibt: 1 Panettone

Zutaten:

  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Aprikosen und 100 g Feigen, getrocknet
  • 500 g Dinkelmehl 1050
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 80 g Cristallino Rohrzucker
  • 1/8 l lauwarme Milch
  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • 2 TL Bourbon Vanille
  • 100 g Sultaninen
  • Butter für die Form

Aprikosen, Feigen klein schneiden. Hefe zerbröckeln, mit wenig Zucker und etwas warmer Milch verrühren. Mehl in Schüssel geben, Hefe-Vorteig in Mulde geben. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Butter in restlicher Milch schmelzen. Zucker, Eier, Vanille dazugeben. Zu einem relativ flüssigen Hefeteig kneten. Zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mandeln, Trockenfrüchte und Sultaninen unterkneten. Panettone- oder Gugelhupfform mit Butter einfetten oder sauberen Blumentopf mit Backpapier auslegen, zu 3/4 mit Teig füllen, zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C etwa 40 Minuten backen.

Tipp: Statt Feigen und Aprikosen Zitronat und/oder Orangeat verwenden.

Dieses Rezept stammt von Demeter-Partner Rapunzel.

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 4.

 
21.06.2017
Panettone wie von ”Rapunzel“
FreitagsRezept

Panettone wie von ”Rapunzel“

Ergibt: 1 Panettone

Zutaten:

  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Aprikosen und 100 g Feigen, getrocknet
  • 500 g Dinkelmehl 1050
  • 1 Würfel Frischhefe
  • 80 g Cristallino Rohrzucker
  • 1/8 l lauwarme Milch
  • 150 g Butter
  • 4 Eier
  • 2 TL Bourbon Vanille
  • 100 g Sultaninen
  • Butter für die Form

Aprikosen, Feigen klein schneiden. Hefe zerbröckeln, mit wenig Zucker und etwas warmer Milch verrühren. Mehl in Schüssel geben, Hefe-Vorteig in Mulde geben. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Butter in restlicher Milch schmelzen. Zucker, Eier, Vanille dazugeben. Zu einem relativ flüssigen Hefeteig kneten. Zugedeckt 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Mandeln, Trockenfrüchte und Sultaninen unterkneten. Panettone- oder Gugelhupfform mit Butter einfetten oder sauberen Blumentopf mit Backpapier auslegen, zu 3/4 mit Teig füllen, zugedeckt 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 °C etwa 40 Minuten backen.

Tipp: Statt Feigen und Aprikosen Zitronat und/oder Orangeat verwenden.

Dieses Rezept stammt von Demeter-Partner Rapunzel.

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 4.