FreitagsRezept

Gockelsuppe Bombay

Gockelsuppe

Gockelsuppe Bombay

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten:

  • 2 Gläser Gockelbrühe vom Geflügelhof Schubert
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Ingwerknolle
  • 1 Scheibe frische Ananas (ca. 80 g) in kleine Würfel geschnitten
  • 80 g geschlagene Sahne
  • 1 Tl Golden Curry von Lebensbaum
  • Prise Zucker
  • Prise Salz

Die Gockelsuppe leicht anwärmen und durch ein Sieb schütten. Die Suppeneinlage in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen.

Ingwer und Zitronengras klein schneiden und in der Gockelbrühe aufkochen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Ingwer und Zitronengras aus der Brühe nehmen bzw. nochmals durch ein Sieb schütten. Ananaswürfel und Suppeneinlage zur Brühe geben und zusammen erhitzen. Sahne mit Curry und Gewürzen mischen und abschmecken.

Suppe in Tassen anrichten, die Currysahne obenauf geben und sofort servieren.

Golden Curry von Lebensbaum

Golden Curry von Lebensbaum

Ist schön würzig und ein wenig scharf. Dafür sorgen schwarzer Pfeffer und etwas Chilli. Der hohe Kurkumaanteil lässt das Curry goldgelb leuchten. Zur Würzigkeit trägt Bockshornklee bei. Golden Curry passt zu allem, besonders gut jedoch zu dunklem Fleisch und Currywurst.

Dieses Rezept stammt von Harald Laatsch, Gourmet-Koch der fleur de cuisine in Ulm.

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 21.

 
14.04.2016
Gockelsuppe Bombay
FreitagsRezept

Gockelsuppe Bombay

Ergibt: 4 Portionen

Zutaten:

  • 2 Gläser Gockelbrühe vom Geflügelhof Schubert
  • 1 Stange Zitronengras
  • 1 Ingwerknolle
  • 1 Scheibe frische Ananas (ca. 80 g) in kleine Würfel geschnitten
  • 80 g geschlagene Sahne
  • 1 Tl Golden Curry von Lebensbaum
  • Prise Zucker
  • Prise Salz

Die Gockelsuppe leicht anwärmen und durch ein Sieb schütten. Die Suppeneinlage in kleine Würfel schneiden und zur Seite stellen.

Ingwer und Zitronengras klein schneiden und in der Gockelbrühe aufkochen, ca. 5 Minuten ziehen lassen. Ingwer und Zitronengras aus der Brühe nehmen bzw. nochmals durch ein Sieb schütten. Ananaswürfel und Suppeneinlage zur Brühe geben und zusammen erhitzen. Sahne mit Curry und Gewürzen mischen und abschmecken.

Suppe in Tassen anrichten, die Currysahne obenauf geben und sofort servieren.

Golden Curry von Lebensbaum

Golden Curry von Lebensbaum

Ist schön würzig und ein wenig scharf. Dafür sorgen schwarzer Pfeffer und etwas Chilli. Der hohe Kurkumaanteil lässt das Curry goldgelb leuchten. Zur Würzigkeit trägt Bockshornklee bei. Golden Curry passt zu allem, besonders gut jedoch zu dunklem Fleisch und Currywurst.

Dieses Rezept stammt von Harald Laatsch, Gourmet-Koch der fleur de cuisine in Ulm.

Mehr Rezepte finden Sie auch im Demeter Journal 21.