Einführungskurs für Umsteller und Landwirte auf dem Dottenfelderhof

Die Erde braucht unsere Zuwendung

30.03.2020

Demeter Akademie: Einführungskurs 2020

Der einwöchige Einführungskurs der Demeter Akademie hat mit 24 Teilnehmer*innen vom 9. – 13. März stattgefunden. Das war genau in der Woche, an deren Ende aufgrund der Corona-Krise die uns heute bekannten Maßnahmen durch die Bundesregierung beschlossen wurden. Gefühlt waren die Teilnehmer*innen auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel in einer besonderen, fast abgeschlossenen Situation. Aus dem Fokus auf das Biodynamische wurde ein Erahnen, wie sich die Welt in diesen Tagen verändert.

Zunehmend stellten die Teilnehmer*innen die Frage danach, wie wir mit dem Biodynamischen in der Welt stehen. Keime der Hoffnung, Keime des Lichts – Fragen um den Boden, Tiere, Pflanzen, Kosmos und den Menschen, bis hinein in das Gesellschaftliche wurden deutlich weiter geöffnet als in früheren Kursen. Dabei wollen die meisten der Teilnehmer*innen Biodynamisch auf ihren Höfen bzw. in ihrem Arbeitsumfeld neu beginnen undkraftvoll, erfüllt, mit Freude ihre biodynamische Entwicklung starten. An Stelle eines klassischen Kurzberichts möchten wir aus dem Kurs heraus ein Gedicht teilen, das die Woche mit getragen hat:

Im Abendrot dem Tag begegnen,
Himmel, der im Morgenlicht glänzt,
Erde, die sich mir entgegenstreckt.

Sonne in der Erde,
Erde in den Monden,
Monde der Sonne,
zur Erde zurück.

Ergründend zu gehen, staunend loslassen.

Anvertraut entgegen nehmend den Boden,
die Pflanzen, die Tiere, unsere Ich´s, die Erde.

Lebendigkeit die formt,
entdeckend aus der Tiefe unter unseren Herzen.

Simone Helmle
geschrieben in der Vorbereitung auf den Einführungskurs im März 2020