Ecovin zeichnet Bio-Weine aus

Sechs Demeter-Weine sind EcoWinner

20.09.2017

Bild: Weingut im Zwölberich


Auch in diesem Jahr zählen wieder einige Demeter-Winzer zu den EcoWinnern. Die biodynamischen Winzer vom Ökoweingut Stutz und dem Weingut Janson Bernhard konnten sich gleich doppelt freuen; jeweils zwei Weine der biodynamischen Winzer schafften es auf das Siegertreppchen. Prämiert wurden außerdem Weine der Demeter-Weingüter im Zwölberich und Brüder Dr. Becker.

Die EcoWinner-Weine können in diesem Jahr erstmals mit einer Medaille auf dem Etikett auf die Auszeichnung aufmerksam machen und Weinliebhaber*innen so eine Orientierung im Weinregal bieten.

Die EcoWinner werden vom Bundesverband Ökologischer Weinbau Ecovin prämiert. Viele Demeter-Winzer sind aufgrund der engen Kooperation mit Ecovin Doppelmitglied in beiden Verbänden. Erstmals waren bei den EcoWinnern nicht nur die Gewächse der Ecovin-Mitglieder zugelassen, sondern alles, was die deutschen Bio-Weinberge zu bieten haben. Das sind etwa 7,5% der deutschen Rebfläche, Tendenz steigend.

Die Demeter-Partner unter den EcoWinnern 2017 im Detail

Trockene bis halbtrockene Weißweine (bis inkl. 12,5 % Alkohol)

  • 2016 Zellertaler Riesling Kabinett (halbtrocken) vom Weingut Janson Bernhard in Zellertal in der Pfalz
  • 2016 *Cuvée Anna* Riesling (halbtrocken) vom Weingut im Zwölberich in Langenlonsheim an der Nahe

Weißweine (mit mehr als 12,5 % Alkohol)

  • 2016 FALKENBERG Riesling (trocken) vom Weingut Brüder Dr. Becker in Ludwigshöhe in Rheinhessen
  • 2016 Zeller Kreuzberg Gewürztraminer (trocken) vom Weingut Janson Bernhard im Zellertal in der Pfalz

Liebliche und edelsüße Weine

  • 2016 Muscaris * Edition * (halbtrocken) Ökoweingut Stutz | Heilbronn | Württemberg

Rotweine, Barrique und holzbeeinflusst mit mehr als 12,5 % Alkohol

  • 2012 Lemberger * Edition * Barrique (trocken) Ökoweingut Stutz in Heilbronn in Württemberg
20.09.2017
Sechs Demeter-Weine sind EcoWinner
Ecovin zeichnet Bio-Weine aus

Auch in diesem Jahr zählen wieder einige Demeter-Winzer zu den EcoWinnern. Die biodynamischen Winzer vom Ökoweingut Stutz und dem Weingut Janson Bernhard konnten sich gleich doppelt freuen; jeweils zwei Weine der biodynamischen Winzer schafften es auf das Siegertreppchen. Prämiert wurden außerdem Weine der Demeter-Weingüter im Zwölberich und Brüder Dr. Becker.

Die EcoWinner-Weine können in diesem Jahr erstmals mit einer Medaille auf dem Etikett auf die Auszeichnung aufmerksam machen und Weinliebhaber*innen so eine Orientierung im Weinregal bieten.

Die EcoWinner werden vom Bundesverband Ökologischer Weinbau Ecovin prämiert. Viele Demeter-Winzer sind aufgrund der engen Kooperation mit Ecovin Doppelmitglied in beiden Verbänden. Erstmals waren bei den EcoWinnern nicht nur die Gewächse der Ecovin-Mitglieder zugelassen, sondern alles, was die deutschen Bio-Weinberge zu bieten haben. Das sind etwa 7,5% der deutschen Rebfläche, Tendenz steigend.

Die Demeter-Partner unter den EcoWinnern 2017 im Detail

Trockene bis halbtrockene Weißweine (bis inkl. 12,5 % Alkohol)

  • 2016 Zellertaler Riesling Kabinett (halbtrocken) vom Weingut Janson Bernhard in Zellertal in der Pfalz
  • 2016 *Cuvée Anna* Riesling (halbtrocken) vom Weingut im Zwölberich in Langenlonsheim an der Nahe

Weißweine (mit mehr als 12,5 % Alkohol)

  • 2016 FALKENBERG Riesling (trocken) vom Weingut Brüder Dr. Becker in Ludwigshöhe in Rheinhessen
  • 2016 Zeller Kreuzberg Gewürztraminer (trocken) vom Weingut Janson Bernhard im Zellertal in der Pfalz

Liebliche und edelsüße Weine

  • 2016 Muscaris * Edition * (halbtrocken) Ökoweingut Stutz | Heilbronn | Württemberg

Rotweine, Barrique und holzbeeinflusst mit mehr als 12,5 % Alkohol

  • 2012 Lemberger * Edition * Barrique (trocken) Ökoweingut Stutz in Heilbronn in Württemberg