Demeter-Kochbox bis 28. April bestellen

Live-Online-Kochkurs mit Simon Tress

23.04.2020
Demeter-Kochboxen

Mit einem Live-Kochkurs startet Demeter mit dem schwäbischen Spitzenkoch Simon Tress in den Mai. Das frühlingshafte Dreigänge-Menü wird am 2. Mai live über Social-Media-Kanäle gemeinsam gekocht. Die Kochbox mit allen benötigten Zutaten in Demeter-Qualität können online bestellt werden.

Corona macht erfinderisch: Demeter-Pionier und Spitzenkoch Simon Tress geht mit seinem baden-württembergischen Familienunternehmen neue Wege und bietet während der Corona-Krise und zur Feier von 70 Jahren Demeter-Zugehörigkeit den ersten biodynamischen Online-Kochkurs an. In eineinhalb Stunden kocht der schwäbische Genussbotschafter gemeinsam mit seinen Zuschauer*innen drei biodynamische Gänge, die den Frühling in die Küche und auf den Teller bringen.

Einmal einen Profikoch in der eigenen Küche zu haben, ihm Fragen zu stellen und gemeinsam mit ihm zu kochen, ist eine tolle Sache – und wenn es auch nur über den Bildschirm funktioniert! Über Facebook und Instagram kommt Simon Tress aus der Demeter-Restaurantküche der Rose auf der Schwäbischen Alb direkt an den Herd aller Mitkochenden. Eineinhalb Stunden lang schnippelt und rührt er gemeinsam mit ihnen, gibt Tipps und beantwortet Fragen. Als Überraschungsgäste werden aus Film und Musik bekannte Kochfans in ihren heimischen Küchen zugeschaltet.

Demeter-Vorstand Alexander Gerber ist begeistert vom Konzept: „Wir freuen uns über die tollen Ideen unserer Mitglieder, die Verbraucher, Erzeuger und Köche rund um beste Demeter-Lebensmittel gerade in diesen Zeiten zusammenbringen. Das gemeinsame Kochen und das anschließende Genießen macht mit einem unterhaltsamen Koch wie Simon Tress besondere Freude.“

Bis 28. April bestellen: die Demeter-Kochbox

Das erste – vegetarische – Demeter-live-Menü wird am 2. Mai ab 19 Uhr gekocht. Dann treffen sich die Köch*innen zuhause mit Simon Tress über Facebook  und Instagram.

Zu Beginn kommen frische Radieschen mit Kohlrabi Chips auf den Teller, beim Hauptgang dreht sich alles um die geliebten grünen Spargel, und am Ende trifft Rhabarber auf Rosmarin. Pioniere wie die Schrozberger Molkerei liefern die Milchprodukte, die Familie Freytag-Tress die Eier und befreundete Demeter-Gärtnerinnen und -Gärtner das frische Gemüse.

Alle, die zuhause live mitkochen und sich den Fernsehkoch in die eigene Küche holen wollen, bestellen die Demeter-Kochbox mit den passenden Zutaten bis zum 28. April über den Online Shop der Rose Biomanufaktur. Darin enthalten sind neben einem Rezeptebooklet alle benötigten Zutaten in Demeter-Qualität für zwei Personen; die per overnight Express zeitig und sicher geliefert werden. Eine Box kostet 39,90 plus 5,90 Euro Versand.

Zusätzlich ist auch ein Demeter-Weinpaket mit passenden biodynamischen Weinen bestellbar; andere und zusätzliche Weine gibt es auch auf www.demeter.de/bestellen

Hintergrund: 70 Jahre Demeter

Das Jahr 2020 ist ein besonderes für die Familie Tress, die dieses Jahr ihr siebzigstes Jubiläum feiert: Begeistert von der biologisch-dynamischen Landwirtschaft stellte Großvater Johannes Tress senior 1950 seinen Bauernhof auf biodynamischen Anbau um und wirtschaftete fortan nach Demeter-Richtlinien. Über die Jahre hinweg entwickelte sich der einstige Bio-Bauernhof mit Gasthof zu einem mittelständischen und familiengeführten Bio-Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern weiter.

Mehr zu Simon Tress auf Facebook und Instagram.