Das neue Demeter Journal ist da!

Ein Heft über Liebe

26.05.2020
Das Cover des neuen Journals zeigt eine Frau, die sich selbst umarmt

Die Sommer-Ausgabe des Demeter Journals ist frisch erschienen und liegt Ende der Woche im Naturkostfachhandel aus. Diesmal dreht sich alles um ein großes Thema: die Liebe. Doch keine Sorge vor Kitsch und rosa Herzchen, denn es geht um die Liebe in all ihren Facetten: zu Menschen, Tieren, der Natur, zur Arbeit – und zu sich selbst.

In der Rubrik „An Ort und Ställe“ besuchen wir dieses Mal den Demeter-Hof „hufe8“ in Mecklenburg-Vorpommern. Anna und Lukas haben sich dort den großen Traum vom eigenen Hof erfüllt. Sie geben Einblicke in das, was es heißt, nicht nur Ehepartner zu sein, sondern gleichzeitig auch beste Freunde, Eltern und vor allem auch Geschäftspartner. Sie haben eine gemeinsame Vision davon, was für sie biodynamische Landwirtschaft sein kann und zeigen mit der Aufzucht von Bruderhähnen, dass Henne, Hahn und Ei zusammengehören. 

Anna schaut nach vorne, Lukas in die Ferne
An Ort und Ställe auf hufe8

Ohne Lukas gäbe es die hufe8 nicht, ohne seine Ideen und Träume. Ohne Anna gäbe es die hufe8 nicht, denn sie schaut, was ansteht, und wird konkret.

Ex-Lindenstraßen-Schauspieler Moritz Zielke nimmt uns für das „Gespräch auf Orange“ mit ins Rheinland auf die Wasserburg bei Köln. Er lebt dort mit seiner Familie, ist kreativ und arbeitet als Ökodesigner und Achtsamkeitstrainer. Mit uns spricht er über Liebe, Freiheit und die Kunst, sich selbst zu akzeptieren.

Moritz Zielke mit einem Fuss auf dem Orange Cube
Gespräch auf Orange

Seit Moritz Zielke aus der ARD-Serie „Lindenstraße“ ausstieg, ist es um ihn ganz und gar nicht ruhiger geworden.

In Zeiten von Corona besonders wichtig: das Träumen davon, wie unsere Gesellschaft sein könnte. In der Rubrik „Stell dir vor“ stellen wir solche Utopien vor. Diesmal machen wir eine Gedankenreise in eine Gesellschaft, in der die Liebe regiert, und Aggressionen keinen Platz mehr finden.

Letzte Woche benannte die EU-Kommission neue gemeinsame Biodiversitätsziele für 2030. In der Politik-Rubrik #ohneFilter fordert Demeter bundesweiten Insektenschutz und eine Umverteilung der Agrarmilliarden für mehr Biodiversität - für ein summendes, brummendes Ackerleben!

Liebe geht letztendlich vor allem durch den Magen, wie wir wissen: Foodblogger Anne-Katrin und Wolfang von „veggielicous.de“ haben für unseren „FoodBlock“ sommerliche Sattmacher-Salate kreiert und in Szene gesetzt. Die machen nicht nur satt, sondern ganz bestimmt auch glücklich!

Über das Demeter Journal

Das Demeter Journal, die Kundenzeitschrift für biodynamische Qualität, wird in Demeter-Partner-Läden, auf Demeter-Höfen, im Naturkostfachhandel und in Biosupermärkten deutschlandweit sowie in einigen ausgewählten Naturkostläden in Österreich, der Schweiz und Luxemburg verteilt. Die Zeitschrift für qualitätsorientierte Bio-Kund*innen erscheint vier Mal im Jahr, die Mindestauflage liegt bei 285 000. Der Demeter e.V. pflegt mit dem Journal den Dialog mit den Kund*innen und bietet eine Bühne für die authentische Präsentation von Demeter-Produkten. Das Journal wird auf reinem Recyclingpapier gedruckt. Auch der Transport der Paletten und Pakete erfolgt CO2-neutral.

Weitere Artikel

Vorschau des Profilbildrahmens mit der Aufschrift Bienenversprechen
Du bist dran

Was lässt du dieses Jahr in deinem Garten oder auf dem Balkon wachsen? Bitte denke dabei auch an Orte und Pflanzen für Bienen und andere Insekten, denn Monokulturen, Insektizide und Betonwüsten machen ihnen gerade das Leben schwer.

Hand hält Eis in der Hand, daneben steht "Ganz große Eisliebe"
Eine Frage des Geschmacks

Im Sommer lieben wir kalte, erfrischende und süße Köstlichkeiten. Ob fruchtig, sahnig oder säuerlich-leicht – das ist nun wirklich eine Frage des Geschmacks!

Mödchen schreibt mit Kreide auf die Straße
Barfuss

Was wollt ihr ändern? Die Autos stinken eure Spielstraße voll und ihr wünscht euch mehr Natur und Grün? Oder ihr wollt andere inspirieren, darüber nachzudenken, was sie für die Bienen und Insekten tun können?