Biodynamische Qualität erleben

Demeter auf der BioOst und BioWest

20.04.2018
Messestand BioOst BioWest

Der Demeter e.V. präsentiert sich auf den Fachmessen BioOst und BioWest gemeinsam mit den jeweiligen Landesarbeitsgemeinschaften und stellt dort biodynamische Themen und seine Angebote für den Handel vor. Mit im Fokus stehen die wesensgemäße Demeter-Bienenhaltung und Demeter-Honig.

Die Demeter-Gemeinschaft präsentiert die biodynamische Qualität auf den vier regionalen Biomessen 2018. Besucher können dort die biodynamische Qualität der vorgestellten Demeter-Produkte schmecken und Wissenswertes über ihre Hintergründe erfahren.

BioOst in Berlin

Den Auftakt macht die BioOst, die am 22. April in Berlin stattfindet. In Halle 25 am Stand A30 informieren der Demeter e. V. und die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg zu biodynamischen- und Verbandsthemen sowie Initiativen wie die Ökologische Tierzucht (ÖTZ).

Neben dem aktuellen Demeter Journal zum Thema „Aufbruch!“ liegen dort handelsorientierte Angebote wie Verpackungs- und Werbematerialien bereit sowie Informationen zum Demeter-Partner-Konzept, dem Marketingkonzept für den qualitätsorientierten Fachhandel.

Wie gut Honig aus wesensgemäßer, biodynamischer Bienenhaltung schmeckt, davon können sich Interessierte vor Ort ein Bild machen: Demeter-Imker und -Berater Jasper Heilmann stellt verschiedene Honigsorten aus eigener Produktion vor und freut sich auf Gespräche zur biodynamischen Landwirtschaft.

BioWest in Düsseldorf

Eine Woche später, am 29. April 2018, ist der Demeter e.V. auf der BioWest in Düsseldorf auf einem gemeinsamen Stand mit der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen und dem Demeter-Imker Dirk Eickmeier.

„Die BioWest ist eine gute Gelegenheit, sich am Demeter-Stand über die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Demeter-Betriebe in NRW und ihre Besonderheiten zu informieren“, lädt Geschäftsführerin Ute Rönnebeck zum Stand-Besuch. Mit dabei in Halle 14 Stand F07 ist auch Ruth Laakmann vom Demeter-Schanzenhof. Die Milchbäuerin informiert über die Bedeutung der Hörner für die Kuh und die Bedrohung durch die Zucht auf genetische Hornlosigkeit.

Neben dem neuen Demeter Journal liegen auch auf der BioWest aktuelle Verpackungs- und Werbematerialien sowie Informationen zum Demeter-Partner-Konzept und zur Initiative Ökologische Tierzucht (ÖTZ) aus. Neben der Verkostung von Demeter-Honig und Produkten vom Schanzenhof können Besucher ihr Glück am Demeter-Glücksrad versuchen und tolle Demeter-Preise gewinnen.

  • Demeter auf der BioOst am 22. April 2018 in Berlin in Halle 25 Stand A30
  • Demeter auf der BioWest am 29. April 2018 in Düsseldorf in Halle 14 Stand F07
20.04.2018
Demeter auf der BioOst und BioWest
Biodynamische Qualität erleben

Der Demeter e.V. präsentiert sich auf den Fachmessen BioOst und BioWest gemeinsam mit den jeweiligen Landesarbeitsgemeinschaften und stellt dort biodynamische Themen und seine Angebote für den Handel vor. Mit im Fokus stehen die wesensgemäße Demeter-Bienenhaltung und Demeter-Honig.

Die Demeter-Gemeinschaft präsentiert die biodynamische Qualität auf den vier regionalen Biomessen 2018. Besucher können dort die biodynamische Qualität der vorgestellten Demeter-Produkte schmecken und Wissenswertes über ihre Hintergründe erfahren.

BioOst in Berlin

Den Auftakt macht die BioOst, die am 22. April in Berlin stattfindet. In Halle 25 am Stand A30 informieren der Demeter e. V. und die Landesarbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg zu biodynamischen- und Verbandsthemen sowie Initiativen wie die Ökologische Tierzucht (ÖTZ).

Neben dem aktuellen Demeter Journal zum Thema „Aufbruch!“ liegen dort handelsorientierte Angebote wie Verpackungs- und Werbematerialien bereit sowie Informationen zum Demeter-Partner-Konzept, dem Marketingkonzept für den qualitätsorientierten Fachhandel.

Wie gut Honig aus wesensgemäßer, biodynamischer Bienenhaltung schmeckt, davon können sich Interessierte vor Ort ein Bild machen: Demeter-Imker und -Berater Jasper Heilmann stellt verschiedene Honigsorten aus eigener Produktion vor und freut sich auf Gespräche zur biodynamischen Landwirtschaft.

BioWest in Düsseldorf

Eine Woche später, am 29. April 2018, ist der Demeter e.V. auf der BioWest in Düsseldorf auf einem gemeinsamen Stand mit der Landesarbeitsgemeinschaft Nordrhein-Westfalen und dem Demeter-Imker Dirk Eickmeier.

„Die BioWest ist eine gute Gelegenheit, sich am Demeter-Stand über die landwirtschaftlichen und gartenbaulichen Demeter-Betriebe in NRW und ihre Besonderheiten zu informieren“, lädt Geschäftsführerin Ute Rönnebeck zum Stand-Besuch. Mit dabei in Halle 14 Stand F07 ist auch Ruth Laakmann vom Demeter-Schanzenhof. Die Milchbäuerin informiert über die Bedeutung der Hörner für die Kuh und die Bedrohung durch die Zucht auf genetische Hornlosigkeit.

Neben dem neuen Demeter Journal liegen auch auf der BioWest aktuelle Verpackungs- und Werbematerialien sowie Informationen zum Demeter-Partner-Konzept und zur Initiative Ökologische Tierzucht (ÖTZ) aus. Neben der Verkostung von Demeter-Honig und Produkten vom Schanzenhof können Besucher ihr Glück am Demeter-Glücksrad versuchen und tolle Demeter-Preise gewinnen.

  • Demeter auf der BioOst am 22. April 2018 in Berlin in Halle 25 Stand A30
  • Demeter auf der BioWest am 29. April 2018 in Düsseldorf in Halle 14 Stand F07