Besonderen Beitrag zur Erhaltung, Nutzung und Vermittlung biologischer Vielfalt

Demeter-Betrieb Haus Bollheim erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen

28.04.2017

Bild: Getreide Uwe Wüst


UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet Haus Bollheim für seinen besonderen Beitrag zur Erhaltung, Nutzung und Vermittlung der biologischen Vielfalt aus.

Grundlage für die Auszeichnung von Haus Bollheim ist sein vorbildliches Engagement für eine intakte Natur- und Kulturlandschaft. Seit mehr als dreißig Jahren arbeitet Haus Bollheim biologisch-dynamisch und praktiziert damit täglich ein bewusstes und nachhaltiges Leben und Arbeiten mit der Natur. Unter dem Motto „Vielfalt pflegen“ ist über die Jahre aus dem landwirtschaftlichen Betrieb ein einzigartiger Hoforganismus geworden, der ein ökologisches Gleichgewicht aus Geben und Nehmen anstrebt. In diesem natürlich ausgewogenenen Arbeiten bietet der Hof nicht nur eine in sich schlüssige Vielfalt landwirtschaftlicher Produkte, sondern lässt zugleich Lebensraum für eine Vielzahl an Pflanzen und Wildtieren entstehen. Biologisch-dynamisches Landwirtschaften als Ursprung ökologisch wertvoller Synergien.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Hintergrund ist der weltweite kontinuierliche Rückgang an Biodiversität. Die UN-Dekade unterstützt entsprechende Initiativen, hebt gute Beispiele heraus und schafft öffentliches Bewusstsein für den Wert und die Belange der biologischen Vielfalt.

Die Erhaltung der Biodiversität ist eine der bedeutendsten Herausforderungen unserer Zeit. Haus Bollheim leistet mit seiner Arbeit tagtäglich einen Beitrag für die biologische Vielfalt, der auf dem Feld und in den Ställen zu jeder Zeit erlebbar ist. Das ist angesichts der weltweiten Dimension dieses Problems nur ein kleiner Beitrag, aber es ist ein wichtiger Beitrag, der in vielen kleinen Schritten geleistet werden muss.

Disclaimer

Diese Meldung beruht auf einer Pressemitteilung des Demeter-Betriebs Haus Bollheim.

28.04.2017
Demeter-Betrieb Haus Bollheim erhält Auszeichnung der Vereinten Nationen
Besonderen Beitrag zur Erhaltung, Nutzung und Vermittlung biologischer Vielfalt

UN-Dekade Biologische Vielfalt zeichnet Haus Bollheim für seinen besonderen Beitrag zur Erhaltung, Nutzung und Vermittlung der biologischen Vielfalt aus.

Grundlage für die Auszeichnung von Haus Bollheim ist sein vorbildliches Engagement für eine intakte Natur- und Kulturlandschaft. Seit mehr als dreißig Jahren arbeitet Haus Bollheim biologisch-dynamisch und praktiziert damit täglich ein bewusstes und nachhaltiges Leben und Arbeiten mit der Natur. Unter dem Motto „Vielfalt pflegen“ ist über die Jahre aus dem landwirtschaftlichen Betrieb ein einzigartiger Hoforganismus geworden, der ein ökologisches Gleichgewicht aus Geben und Nehmen anstrebt. In diesem natürlich ausgewogenenen Arbeiten bietet der Hof nicht nur eine in sich schlüssige Vielfalt landwirtschaftlicher Produkte, sondern lässt zugleich Lebensraum für eine Vielzahl an Pflanzen und Wildtieren entstehen. Biologisch-dynamisches Landwirtschaften als Ursprung ökologisch wertvoller Synergien.

Die Vereinten Nationen haben die Jahre 2011 bis 2020 zur UN-Dekade für die biologische Vielfalt erklärt. Die Staatengemeinschaft ruft damit die Weltöffentlichkeit auf, sich für die biologische Vielfalt einzusetzen. Hintergrund ist der weltweite kontinuierliche Rückgang an Biodiversität. Die UN-Dekade unterstützt entsprechende Initiativen, hebt gute Beispiele heraus und schafft öffentliches Bewusstsein für den Wert und die Belange der biologischen Vielfalt.

Die Erhaltung der Biodiversität ist eine der bedeutendsten Herausforderungen unserer Zeit. Haus Bollheim leistet mit seiner Arbeit tagtäglich einen Beitrag für die biologische Vielfalt, der auf dem Feld und in den Ställen zu jeder Zeit erlebbar ist. Das ist angesichts der weltweiten Dimension dieses Problems nur ein kleiner Beitrag, aber es ist ein wichtiger Beitrag, der in vielen kleinen Schritten geleistet werden muss.