Demeter – konsequentes Bio seit 1924

Der Demeter e.V. ist der älteste Bioverband in Deutschland. Schon seit 1924 bewirtschaften Demeter-Landwirte ihre Felder biodynamisch. Aufgrund der lebendigen Kreislaufwirtschaft gilt die Demeter-Landwirtschaft als nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung und geht weit über die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung hinaus.

 

Mitglieder-Leistungen im Überblick

 

Demeter in Ihrer Region

Finden Sie Demeter-Höfe und -Verarbeiter, Hof- und Bioläden, Urlaub auf dem Demeter-Hof, Veranstaltungen und Jobangebote bei Demeter-Mitgliedern.


Aktuelles rund um den Verband

Europaflagge
Deutscher Vorsitz im EU-Agrarministerrat

Am 1. Juli übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat jetzt sechs Monate lang die Verantwortung eine nachhaltige Agrarpolitik anzuschieben.

Gerichte der Demeter-Kochbox
Live kochen mit Fernsehkoch Simon Tress

Die Demeter-Kochbox geht in die zweite Runde. Am 4. Juli kocht Demeter-Koch Simon Tress live mit Verbraucher*innen auf dem Instagram-Account des Demeter e.V.

Hand streicht über Boden
Presseerklärung zum Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre

Am Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre fordert Demeter gemeinsam mit Umweltschutz- und Ökolandbauverbänden, lebendigen Boden als gemeinsame Basis für Landbau und Naturschutz zu schützen.

Titelbild Lebendige Erde Mai-Juni Acker
Die neue Lebendige Erde ist da

Häufigere und längere Dürreperioden, Starkregen als weiteres Extrem – das gefährdet Ernten und fordert die Landwirte heraus. Was Demeter-Bauern tun, lesen Sie in der Mai-Juni-Ausgabe der Lebendigen Erde.

Insektenhotels im Freien
Do it yourself

Durch das Eingreifen der Menschen in die Natur, schrumpft der Lebensraum für Insekten unaufhörlich. Wie du ihnen mit einem Insektenhotel einen Unterschlupf bauen kannst, zeigen wir dir hier.

Lola Randl
Gespräch auf Orange

Lola Randl ist aus der Großstadt aufs Land gezogen. Ihre Begeisterung fürs Dorfleben steckt an: Auch durch ihren Kinofilm „Von Bienen und Blumen“ und ihr Buch „Der Große Garten“ hat sie viele Städter in ihr Dorf gelockt.

Demeter – konsequentes Bio seit 1924

Der Demeter e.V. ist der älteste Bioverband in Deutschland. Schon seit 1924 bewirtschaften Demeter-Landwirte ihre Felder biodynamisch. Aufgrund der lebendigen Kreislaufwirtschaft gilt die Demeter-Landwirtschaft als nachhaltigste Form der Landbewirtschaftung und geht weit über die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung hinaus.

 

Mitglieder-Leistungen im Überblick

 

Demeter in Ihrer Region

Finden Sie Demeter-Höfe und -Verarbeiter, Hof- und Bioläden, Urlaub auf dem Demeter-Hof, Veranstaltungen und Jobangebote bei Demeter-Mitgliedern.


Aktuelles rund um den Verband

Europaflagge
Deutscher Vorsitz im EU-Agrarministerrat

Am 1. Juli übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hat jetzt sechs Monate lang die Verantwortung eine nachhaltige Agrarpolitik anzuschieben.

Gerichte der Demeter-Kochbox
Live kochen mit Fernsehkoch Simon Tress

Die Demeter-Kochbox geht in die zweite Runde. Am 4. Juli kocht Demeter-Koch Simon Tress live mit Verbraucher*innen auf dem Instagram-Account des Demeter e.V.

Hand streicht über Boden
Presseerklärung zum Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre

Am Welttag für die Bekämpfung von Wüstenbildung und Dürre fordert Demeter gemeinsam mit Umweltschutz- und Ökolandbauverbänden, lebendigen Boden als gemeinsame Basis für Landbau und Naturschutz zu schützen.

Titelbild Lebendige Erde Mai-Juni Acker
Die neue Lebendige Erde ist da

Häufigere und längere Dürreperioden, Starkregen als weiteres Extrem – das gefährdet Ernten und fordert die Landwirte heraus. Was Demeter-Bauern tun, lesen Sie in der Mai-Juni-Ausgabe der Lebendigen Erde.

Insektenhotels im Freien
Do it yourself

Durch das Eingreifen der Menschen in die Natur, schrumpft der Lebensraum für Insekten unaufhörlich. Wie du ihnen mit einem Insektenhotel einen Unterschlupf bauen kannst, zeigen wir dir hier.

Lola Randl
Gespräch auf Orange

Lola Randl ist aus der Großstadt aufs Land gezogen. Ihre Begeisterung fürs Dorfleben steckt an: Auch durch ihren Kinofilm „Von Bienen und Blumen“ und ihr Buch „Der Große Garten“ hat sie viele Städter in ihr Dorf gelockt.