Sommer-Ausgabe des AKE Ernährungsrundbriefes

Obst als Lebensmittel

13.07.2017
Obst

Die Sommerzeit ist die Reifezeit vieler Früchte! Erdbeeren, Himbeeren und Pfirsiche erfreuen mit ihrer Frische und ihrem Aroma. Obst steht diesmal im Mittelpunkt der Johanni-Ausgabe des Ernährungsrundbriefs des Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.

Dr. Petra Kühne beschreibt die Dreigliederung der Obstpflanzen und geht speziell auf den Zusammenhang zwischen Früchten und menschlichem Blut ein, ebenso wie auf Aspekte der  Züchtung dieser „himmlischen Nahrung“.

Georgina Feuerbach widmet sich einem ganz speziellen Aspekt des Obstes. Bei ihr dreht es sich um den Mandala-Obstteller für Mütter im Wochenbett und ihre Familien.

In der Umschau wird auf Menschen mit Fruktoseintoleranz hingewiesen und die Frage beantwortet wie viel Obst gesund ist. Weiterhin finden Sie Anmerkungen zur Beerenvielfalt, dem durchschnittlichen Gewicht von Obst und zur Aufbewahrung.
Ebenso finden Sie den zweiten Teil der Ausführungen über Ernährung von Menschen mit Down-Syndrom von Anita Pedersen und Weiteres im Sommerheft der Zeitschrift Ernährungsrundbrief.

Diese und andere spannende Themen finden Sie in der Sommer-Ausgabe des Ernährungsrundbriefs des AKE. Die aktuelle Ausgabe, ein Probeheft und Informationen zum Abonnement erhalten Sie hier.

Kontakt

Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.
Niddastr. 14 - D-61118 Bad Vilbel
Tel: +49 (0)6101-521875
Fax. +49 (0)6101-521886
info[ / at \ ]ak-ernaehrung [ / dot \ ] de
www.ak-ernaehrung.de

Disclaimer

Diese Meldung beruht auf einer Pressemitteilung des Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.

13.07.2017
Obst als Lebensmittel
Sommer-Ausgabe des AKE Ernährungsrundbriefes

Die Sommerzeit ist die Reifezeit vieler Früchte! Erdbeeren, Himbeeren und Pfirsiche erfreuen mit ihrer Frische und ihrem Aroma. Obst steht diesmal im Mittelpunkt der Johanni-Ausgabe des Ernährungsrundbriefs des Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.

Dr. Petra Kühne beschreibt die Dreigliederung der Obstpflanzen und geht speziell auf den Zusammenhang zwischen Früchten und menschlichem Blut ein, ebenso wie auf Aspekte der  Züchtung dieser „himmlischen Nahrung“.

Georgina Feuerbach widmet sich einem ganz speziellen Aspekt des Obstes. Bei ihr dreht es sich um den Mandala-Obstteller für Mütter im Wochenbett und ihre Familien.

In der Umschau wird auf Menschen mit Fruktoseintoleranz hingewiesen und die Frage beantwortet wie viel Obst gesund ist. Weiterhin finden Sie Anmerkungen zur Beerenvielfalt, dem durchschnittlichen Gewicht von Obst und zur Aufbewahrung.
Ebenso finden Sie den zweiten Teil der Ausführungen über Ernährung von Menschen mit Down-Syndrom von Anita Pedersen und Weiteres im Sommerheft der Zeitschrift Ernährungsrundbrief.

Diese und andere spannende Themen finden Sie in der Sommer-Ausgabe des Ernährungsrundbriefs des AKE. Die aktuelle Ausgabe, ein Probeheft und Informationen zum Abonnement erhalten Sie hier.

Kontakt

Arbeitskreis für Ernährungsforschung e.V.
Niddastr. 14 - D-61118 Bad Vilbel
Tel: +49 (0)6101-521875
Fax. +49 (0)6101-521886
info[ / at \ ]ak-ernaehrung [ / dot \ ] de
www.ak-ernaehrung.de