Demeter Getreide und Getreideprodukte

Ein Grundnahrungsmittel für den Menschen

Demeter Getreide und Getreideprodukte

10.10.2011
Demeter Getreide und Getreideprodukte
Wertvolle Nähr- und Vitalstoffe bleiben bei Demeter Getreideprodukten voll verfügbar

Getreide bietet einen ausgewogenen Nährstoffmix und eine hohe Nährstoffdichte. Fast alle lebensnotwendigen Nähr- und Vitalstoffe sind im ganzen Korn gebündelt. Der Mehlkörper, das Innere des Korns, besteht zu 70 % aus dem Kohlenhydrat Stärke. Der Keimling enthält etwa 25 % Eiweiß,davon reichlich essenzielle Aminosäuren. Dazu kommen rund zehn Prozent Fett mit den wichtigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe sowie Spurenelemente.

Das ganze Korn liefert also reichlich Energie, bringt Nerven- und Muskelzellen in Schwung, hält lange satt und kann sogar Giftstoffe binden. Aber Nährstoffe sind natürlich längst nicht alles.

Die biodynamische Getreidezüchtung und -verarbeitung

Bildekräfte werden inzwischen nicht nur in der anthroposophischen Ernährungslehre ernst genommen. Immer mehr Wissenschaftler erkennen, dass neben den Stoffen eben auch Kräfte im Lebensmittel wirken. Für Demeter-Bauern geht es genau darum, diese Kräfte zu stärken. Ihr Ansatz dafür:

  • Sorten aus der biodynamischen Getreidezüchtung bevorzugen
  • Biodynamische Präparate einsetzen, um dank der Vermittlung kosmischer Kräfte die Pflanzengesundheit zu stärken und die Reifefähigkeit zu unterstützen
  • Fruchtbare Böden dank des hofeigenen Komposts
  • Wertvoller Dünger entsteht aus dem Mist der Rinder und wird mit den Kompostpräparaten geimpft
  • Erzeugung biodynamischer Lebensmittel ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Dünge- und Spritzmitteln
  • Handwerkliches Können statt künstlicher Zusatzstoffe

Die Demeter-Verarbeiter – Müller, Bäcker, Hersteller von Getreideprodukten – fördern die Erzeugungsqualität durch echte Handwerkskunst. Sie verzichten konsequent auf fragwürdige Zusatzstoffe wie Enzyme, Konservierungsstoffe oder Aromen. So entstehen vollwertige Angebote aus dem ganzen Korn und feine Backwaren mit höherem Ausmahlungsgrad. Wird das ganze Korn eingesetzt – selbst ganz fein vermahlen –, sind alle wertvollen Nähr- und Vitalstoffe voll verfügbar.

Pluspunkte

  • Biodynamische Getreidezüchtung mit zertifizierten Sorten
  • Getreideaufschlussprodukte wie TAU und Tsampa von ErdmannHauser, Kornfix von Bauckhof werden vom Körper besonders gut verwertet
  • Nudeln, wie die von Spielberger oder Naturata, werden schonend gewalzt
  • Regionalität durch direkte Zusammenarbeit Bauer – Verarbeiter
  • Keine Hybridsorten für den Getreideanbau zugelassen
  • Bewahrung alter (Hof-)Sorten
  • Höchste Reife
  • Höchste Lebenskraft
  • Charakteristischer Geschmack

Weiterführende Informationen zu biologisch-dynamischer Pflanzenzüchtung finden Sie auf der Seite der Assoziation biologisch-dynamischer Pflanzenzüchter e.V.  www.abdp.org

Tags: 
Getreide
Getreideprodukte
Nahrungsmittel
Demeter Getreide und Getreideprodukte
Ein Grundnahrungsmittel für den Menschen

Getreide bietet einen ausgewogenen Nährstoffmix und eine hohe Nährstoffdichte. Fast alle lebensnotwendigen Nähr- und Vitalstoffe sind im ganzen Korn gebündelt. Der Mehlkörper, das Innere des Korns, besteht zu 70 % aus dem Kohlenhydrat Stärke. Der Keimling enthält etwa 25 % Eiweiß,davon reichlich essenzielle Aminosäuren. Dazu kommen rund zehn Prozent Fett mit den wichtigen mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamine, Mineralstoffe sowie Spurenelemente.

Das ganze Korn liefert also reichlich Energie, bringt Nerven- und Muskelzellen in Schwung, hält lange satt und kann sogar Giftstoffe binden. Aber Nährstoffe sind natürlich längst nicht alles.

Die biodynamische Getreidezüchtung und -verarbeitung

Bildekräfte werden inzwischen nicht nur in der anthroposophischen Ernährungslehre ernst genommen. Immer mehr Wissenschaftler erkennen, dass neben den Stoffen eben auch Kräfte im Lebensmittel wirken. Für Demeter-Bauern geht es genau darum, diese Kräfte zu stärken. Ihr Ansatz dafür:

  • Sorten aus der biodynamischen Getreidezüchtung bevorzugen
  • Biodynamische Präparate einsetzen, um dank der Vermittlung kosmischer Kräfte die Pflanzengesundheit zu stärken und die Reifefähigkeit zu unterstützen
  • Fruchtbare Böden dank des hofeigenen Komposts
  • Wertvoller Dünger entsteht aus dem Mist der Rinder und wird mit den Kompostpräparaten geimpft
  • Erzeugung biodynamischer Lebensmittel ohne den Einsatz von chemisch-synthetischen Dünge- und Spritzmitteln
  • Handwerkliches Können statt künstlicher Zusatzstoffe

Die Demeter-Verarbeiter – Müller, Bäcker, Hersteller von Getreideprodukten – fördern die Erzeugungsqualität durch echte Handwerkskunst. Sie verzichten konsequent auf fragwürdige Zusatzstoffe wie Enzyme, Konservierungsstoffe oder Aromen. So entstehen vollwertige Angebote aus dem ganzen Korn und feine Backwaren mit höherem Ausmahlungsgrad. Wird das ganze Korn eingesetzt – selbst ganz fein vermahlen –, sind alle wertvollen Nähr- und Vitalstoffe voll verfügbar.

Pluspunkte

  • Biodynamische Getreidezüchtung mit zertifizierten Sorten
  • Getreideaufschlussprodukte wie TAU und Tsampa von ErdmannHauser, Kornfix von Bauckhof werden vom Körper besonders gut verwertet
  • Nudeln, wie die von Spielberger oder Naturata, werden schonend gewalzt
  • Regionalität durch direkte Zusammenarbeit Bauer – Verarbeiter
  • Keine Hybridsorten für den Getreideanbau zugelassen
  • Bewahrung alter (Hof-)Sorten
  • Höchste Reife
  • Höchste Lebenskraft
  • Charakteristischer Geschmack

Weiterführende Informationen zu biologisch-dynamischer Pflanzenzüchtung finden Sie auf der Seite der Assoziation biologisch-dynamischer Pflanzenzüchter e.V.  www.abdp.org