12-mal Demeter unter den besten Bioweinen Baden-Württembergs 2012

Demeter gratuliert seinen Winzern zu diesem Erfolg

12-mal Demeter unter den besten Bioweinen Baden-Württembergs 2012

21.05.2012
Minister, Bonde, Demeter, biodynamisch
Landwirtschaftsminister Bonde im Gespräch mit Demeter Baden-Württembergs Geschäftsführer J. Ell-Schnurr

Insgesamt 30 Weine aus biologischem Anbau prämierte BW-Landwirtschaftsminister Alexander Bonde im Rahmen der 17.Ecovin-Präsentation am 19. Mai 2012 in Freiburg im Breisgau. Unter die 30 „besten Bioweine Baden-Württembergs 2012“ schafften es auch 12 biodynamische Weinspezialitäten von Demeter-Weingütern aus Baden und Württemberg. Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg (Bündnis 90/Die Grünen) eröffnete am Samstag, 19. Mai 2012 die 17. Ecovin-Präsentation.

„Die besten Jahre stehen dem Ökolandbau erst noch bevor”

Der Minister zeigte sich bei der Preisverleihung der besten Bioweine Baden-Württemberg 2012 beeindruckt von der gebotenen Qualität und prognostizierte zunehmend bessere Bedingungen für die Bio-Produzenten: „Die besten Jahre stehen dem Ökolandbau erst noch bevor”. Als Schirmherr der Bioweinmesse überreichte er zusammen mit weiteren Repräsentanten die Urkunden für die insgesamt 30 prämierten Weine. Diese hatten bereits Anfang Mai Fachleute aus Weinwirtschaft, Fachhandel, Gastronomie und Journalismus aus rund 250 Weinen als die 30 „besten Bioweine Baden-Württembergs 2012“ ausgewählt.

Toller Erfolg für Weingüter Rieger und Stutz

Bei der Ecovin-Präsentation wurden sie erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.„Es spricht für die Qualität der Demeter-Winzer, dass mehr als ein Drittel der prämierten Weine aus unseren Reihen kommen“,so Johannes Ell-Schnurr, Geschäftsführer von Demeter Baden-Württemberg. Sichtlich zufrieden gratulierte er den Demeter-Weingütern zu ihrem Erfolg.

Besonders herausragend waren die Weingüter Rieger (79426 Buggingen-Betberg) und Andreas Stutz (74074 Heilbronn). Beide wurden mit jeweils drei Siegerweinen ausgezeichnet. Philipp Rieger freute sich sichtlich über diesen Erfolg. „Eine tolle Würdigung und Entschädigung für die täglich anspruchsvolle Arbeit in Weinberg und Weinkeller“, so der junge und dynamische Demeter-Winzer aus dem Markgräfler Land. Außerdem wurden Weine der folgenden Demeter-Weingüter prämiert:

• Wein- & Sektgut Thomas und Daniela Harteneck, 79418 Schliengen
• Weingut Johannes Hügle, Gallushof, 79331 Teningen
• Weingut Fritz Lampp, 79423 Heitersheim
• Weingut Zähringer, 79423 Heitersheim
• Ökoweingut Bärbel und Friedrich Ruesch, 79426 Buggingen

Die detaillierten Ergebnisse gibt’s hier.

„Baden trifft Württemberg“

Unter dem Motto „Baden trifft Württemberg“ fand die größte regionale Bioweinmesse seit 17 Jahren erstmals für die Anbaugebiete Baden und Württemberg gemeinsam statt. Biowinzer aller vier ökologischer Anbauverbände Demeter, Ecovin, Bioland und Naturland waren bei der 17. Ecovin-Präsentation vertreten, die gleichzeitig den Auftakt zum „Öko-Sommer 2012“ gab.

Im Rahmen des Öko-Sommers finden von Mai bis Oktober 2012 zahlreiche Veranstaltungen rund um den Ökolandbau in ganz Baden-Württemberg statt. Infos unter www.oeko-sommer.de

12-mal Demeter unter den besten Bioweinen Baden-Württembergs 2012
Demeter gratuliert seinen Winzern zu diesem Erfolg

Insgesamt 30 Weine aus biologischem Anbau prämierte BW-Landwirtschaftsminister Alexander Bonde im Rahmen der 17.Ecovin-Präsentation am 19. Mai 2012 in Freiburg im Breisgau. Unter die 30 „besten Bioweine Baden-Württembergs 2012“ schafften es auch 12 biodynamische Weinspezialitäten von Demeter-Weingütern aus Baden und Württemberg. Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz in Baden-Württemberg (Bündnis 90/Die Grünen) eröffnete am Samstag, 19. Mai 2012 die 17. Ecovin-Präsentation.

„Die besten Jahre stehen dem Ökolandbau erst noch bevor”

Der Minister zeigte sich bei der Preisverleihung der besten Bioweine Baden-Württemberg 2012 beeindruckt von der gebotenen Qualität und prognostizierte zunehmend bessere Bedingungen für die Bio-Produzenten: „Die besten Jahre stehen dem Ökolandbau erst noch bevor”. Als Schirmherr der Bioweinmesse überreichte er zusammen mit weiteren Repräsentanten die Urkunden für die insgesamt 30 prämierten Weine. Diese hatten bereits Anfang Mai Fachleute aus Weinwirtschaft, Fachhandel, Gastronomie und Journalismus aus rund 250 Weinen als die 30 „besten Bioweine Baden-Württembergs 2012“ ausgewählt.

Toller Erfolg für Weingüter Rieger und Stutz

Bei der Ecovin-Präsentation wurden sie erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.„Es spricht für die Qualität der Demeter-Winzer, dass mehr als ein Drittel der prämierten Weine aus unseren Reihen kommen“,so Johannes Ell-Schnurr, Geschäftsführer von Demeter Baden-Württemberg. Sichtlich zufrieden gratulierte er den Demeter-Weingütern zu ihrem Erfolg.

Besonders herausragend waren die Weingüter Rieger (79426 Buggingen-Betberg) und Andreas Stutz (74074 Heilbronn). Beide wurden mit jeweils drei Siegerweinen ausgezeichnet. Philipp Rieger freute sich sichtlich über diesen Erfolg. „Eine tolle Würdigung und Entschädigung für die täglich anspruchsvolle Arbeit in Weinberg und Weinkeller“, so der junge und dynamische Demeter-Winzer aus dem Markgräfler Land. Außerdem wurden Weine der folgenden Demeter-Weingüter prämiert:

• Wein- & Sektgut Thomas und Daniela Harteneck, 79418 Schliengen
• Weingut Johannes Hügle, Gallushof, 79331 Teningen
• Weingut Fritz Lampp, 79423 Heitersheim
• Weingut Zähringer, 79423 Heitersheim
• Ökoweingut Bärbel und Friedrich Ruesch, 79426 Buggingen

Die detaillierten Ergebnisse gibt’s hier.

„Baden trifft Württemberg“

Unter dem Motto „Baden trifft Württemberg“ fand die größte regionale Bioweinmesse seit 17 Jahren erstmals für die Anbaugebiete Baden und Württemberg gemeinsam statt. Biowinzer aller vier ökologischer Anbauverbände Demeter, Ecovin, Bioland und Naturland waren bei der 17. Ecovin-Präsentation vertreten, die gleichzeitig den Auftakt zum „Öko-Sommer 2012“ gab.

Im Rahmen des Öko-Sommers finden von Mai bis Oktober 2012 zahlreiche Veranstaltungen rund um den Ökolandbau in ganz Baden-Württemberg statt. Infos unter www.oeko-sommer.de