Sonnengut Gerster

Sachsen-Anhalt

Sonnengut Gerster


Adresse: 
Dietrichsroda 16
06632 Balgstädt

Tel:
Telefon: 
034465-21005
Fax:
Fax: 
034465-20152
E-Mail:
sonnengut-dietrichsroda [at] t-online.de


  Produkt Herkunft Bio-Status
Fleisch & Wurstwaren
vom Geflügel
Zukauf
Bio
vom Schwein
eigen
Demeter
vom Rind
eigen
Demeter
Gemüse
Kartoffeln
eigen
Demeter
Wurzelgemüse
Zukauf
Bio
Demeter
Fruchtgemüse
Zukauf
Bio
Demeter
Getränke
Saft
eigen
Demeter
Tee
Zukauf
Bio
Käse
Kuhmilch
eigen
Demeter
Rohmilch (Kuh)
eigen
Demeter
Milch
Kuhmilch
eigen
Demeter
Milchprodukte
Joghurt
eigen
Demeter
Quark
eigen
Demeter
Butter
Zukauf
Bio
Obst
Äpfel
eigen
Zukauf
Bio
Demeter
Beeren
eigen
Zukauf
Bio
Demeter
Zitrusfrüchte
Zukauf
Bio
Demeter
Trocken-/Naturkostsortiment
Aufstriche & Süßigkeiten
Zukauf
Bio
Demeter
Getreide & Getreideprodukte
eigen
Demeter
Kräuter und Gewürze
Zukauf
Demeter
Nudeln
Zukauf
Bio
Öle
Zukauf
Bio
Wein
Rotwein
Zukauf
Bio
Weißwein
Zukauf
Bio
 
Weitere Angebote
Brot & Backwaren
eigen
Demeter
Eier
Zukauf
Bio
Honig
eigen
Bio
Demeter Vertragspartner seit
2007
.
Weitere Dienstleistungen

Wir bieten Urlaub auf dem Bauernhof an
Für alle. die Ferien auf dem Lande schätzen, besteht die Möglichkeit, ein paar ruhige Tage in der Ferienwohnung auf unserem Hof zu verleben und sich mit hofeigenen Produkten zu versorgen.Von hier aus können Sie Ausflüge in die Umgebung unternehmen, die reich an historischen Stätten und landschaftlich sehr reizvoll ist.



Verkaufsstätte
Öffnungszeiten
Hofladen
Sonnengut
Dietrichsroda 16
06632 Balgstädt OT Dietrichsroda
Ladengröße: 
30m²
Freitag
15:00
-
19:30
Uhr
Wochenmarkt
Domplatz
99096 Erfurt
ganzjährig
Samstag
7:30
-
13:30
Uhr

1994 erwarben wir einen alten Vierseitenhof in Dietrichsroda, einem kleinen Dorf auf der Finne, um dort biologischen Landbau zu betreiben.

Seit 2007 arbeiten wir auf unserem Hof  nach den Demeter-Richtlinien und sind Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für biologisch-dynamischen Landbau Thüringen e.V.

Mittlerweile arbeiten auf dem Sonnengut 6 Angestellte, ein Auszubildender und das Betriebleiterehepaar mit Familie.

Neben dem Ackerbau und der Milchviehhaltung werden die Urprodukte auf dem Hof verarbeitet und direkt vermarktet.


Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Verarbeitung Bäckerei
Seit 1995 backen wir auf unserem Hof Biobrot aus dem hofeigenen Getreide. Unser Anliegen ist es, ein altes Handwerk zu erhalten und gesunde, schmackhafte Lebensmittel zu erzeugen.

Wir sind Demeter Vertragspartner seit
2007
.
100%
Demeter Anteil am Sortiment.


Unsere Produkte finden Sie bei: 
auf dem Erfurter Wochenmarkt, im Hofladen, im Bioladen Rosmarin in Weimar, im Biobackshop Laibspeise in Jena und in der Käseecke Naumburg
Imkerei
Da Bienen auf einen intakten Hof gehören und wir schon immer fasziniert von dem Wesen der Bienen waren, konnten wir uns 2009 einen langen Wunsch erfüllen, und mit der Imkerei beginnen. Unsere kleine Imkerei befindet sich im Aufbau und arbeitet nach Biolandrichtlinien.

Anzahl der Völker: 
5


Käserei
Kurze, schonende Wege vom Euter der Kuh bis in den Käsekessel und somit eine Basis für gesunde, wohlschmeckende Produkte, daß zeichnet unsere Milchprodukte aus. Die Schnittkäsesorten werden aus Rohmilch hergestellt. Von Frühjahr bis zum Ende der Herbstes kann man im Hofladen und auf dem Wochenmarkt Sauerrahmbutter aus Rohmilch erwerben.

Wir sind Demeter Vertragspartner seit
2007
.
100%
Demeter Anteil am Sortiment.


Service: 
Verkostung
Führungen für Interessierte
Metzgerei
Unsere Tiere werden in einer regionalen, nach Demeter-Richtlinien zertifizierten Metzgerei zu leckeren Spezialitäten verarbeitet. Kurze Wege für die Tiere und eine handwerklich qualitativ hochwertige Verarbeitung sind uns wichtig.

Wir sind Demeter Vertragspartner seit
2007
.
100%
Demeter Anteil am Sortiment.

Entdecken Sie hier die Besonderheiten dieses Betriebes mit seinen individuellen Schwerpunkten im sozialen, ökologischen oder biodynamischen Engagement

Soziales Engagement und gerechtes Wirtschaften

Wir haben Angebote für Schulen und Kindergärten: 
Bauernhof als Klassenzimmer, grünes Erleben, Einführung in die kneippsche Gesundheitslehre
Bei uns kann man ein/e Praktikum/Ausbildung, ein freiwilliges soziales Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst absolvieren: 
Ausbildung als LandwirtIn und HauswirtschafterIn, Einsatzstelle für FÖJ, Praktikas nach Absprache möglich
Wir sind ein Demonstrationsbetrieb, Versuchsbetrieb: 
seit 1994 Biolandbetrieb,ab 2007 Demeterbetrieb, seit 2012 Demonstrationsbetrieb ökologischer Landbau


Wir bieten Teilzeitangebote.
Wir bieten langfristige Beschäftigungsverhältnisse.
Wir beschäftigen ältere Mitarbeiter (+50).

Engagement in Ökologie und Nachhaltigkeit
Wir setzen uns für Landschaftspflege und ökologische Vielfalt ein: 
unter anderem: Blühstreifenprogramm
Wir arbeiten mit regenerativen Energien oder sind innovativ im Umgang mit Rohstoffen: 
Biogasanlage, 40 kW, welche mit hofeigenen Zusatzstoffenbetrieben wird und mit deren Abwärme Wohn und Verarbeitungsräume beheizt werden, 2 Photovoltaikanlagen
Wir fördern Regionalität durch den Erhalt kleinbäuerlicher Strukturen: 
Wir engagieren uns in der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft Thüringen für "Bauernhöfe statt Agrarfabriken".
Unser Entwicklungsziel im Bereich "Ökologie und Nachhaltigkeit": 
weitere Konzepte nachhaltiger Energiegewinnung erschließen und umsetzen, Gestaltung der von uns bewirtschafteten Acker und Wiesen durch Hecken, Obstbäume und Ackerrandstreifen


Bei uns gibt es energiesparende Bauweisen, Etablierung sparsamer Kühlsysteme.

Biodynamische Impulse
Die Qualität der Produkte wird regelmäßig geprüft: 
im Betrieb
durch externe Fachleute
nach branchenüblichen Vorgaben (Analytik, Sensorik, Produktüberprüfungen)


Unsere Öffentlichkeitsarbeit und Werbung ist produkt- und qualitätsbezogen.


Unsere Lieferantenbeziehungen und Herkunft unserer Produkte werden an Endverbraucher kommuniziert: 
durch Kundenkontakte auf dem Wochenmarkt, im Hofladen, bei Hoffesten


Unser Anteil von biodynamischer Sorten bei Frischgemüsen beträgt mindestens: 
50%
Besonderheiten unseres Betriebs: 
Betrieb mit hoher Wertschöpfung