Kirchhof

Hessen

Kirchhof


Adresse: 
An der Kirche 6
36211 Alheim-Oberellenbach

Tel:
Telefon: 
+49 (0)5664 1798
Fax:
Fax: 
+49 (0)5664 6977
E-Mail:
info [at] kirchhof-oberellenbach.de
Web:


Verkaufsstätte
Öffnungszeiten
Hofladen
Kirchhof
An der Kirche 6
36211 Alheim-Oberellenbach
Montag
9:00
-
12:30
Uhr
Montag
14:00
-
19:00
Uhr
Dienstag
9:00
-
12:30
Uhr
Dienstag
14:00
-
19:00
Uhr
Mittwoch
9:00
-
12:30
Uhr
Mittwoch
14:00
-
19:00
Uhr
Donnerstag
9:00
-
12:30
Uhr
Donnerstag
14:00
-
19:00
Uhr
Freitag
9:00
-
12:30
Uhr
Freitag
14:00
-
19:00
Uhr
Samstag
9:00
-
12:30
Uhr
Abo- und Lieferservice
Kontaktperson für Bestellannahme: 
Ursula Knierim
Telefon/Faxnummer: 
05664 930986
E-Mail: 
bestellung [at] kirchhof-oberellenbach.de
Liefergebiete: 
Kreis HEF, Liefertour Melsungen-Kassel, Liefertour Homberg/Efze

Seit 1981 wird auf dem Kirchhof wieder Landwirtschaft betrieben. Ein traditioneller Bauernhof, der keine Chance mehr hatte und seine Tore schloß, wurde zu neuem Leben erweckt. Diesmal aber biodynamisch. Eine Landwirtschaft, die sich ganz in den Dienst eines menschenwürdigen Lebens stellt, hat in der heutigen modernen Zeit eine enorme Attraktivität. Mit Hilfe vieler Freunde und Unterstützer, Spender, Kreditgeber und Gesellschafter gelang es, den Kirchhof zu seiner heutigen Form zu entwickeln. Seine Produkte sind weithin bekannt und begehrt, Spitzenköche lassen sich mit Käse vom Kirchhof beliefern und das Journal "Der Feinschmecker" zählt den Kirchhof zu den besten Käseadressen in Deutschland. Nur wenn man alle Prozesse in der Produktion in der Hand hat, kann man ein gutes handwerklich hergestelltes Spitzenprodukt herstellen. Und deshalb betreiben wir eine Landwirtschaft, - in der alles Futter für die Tiere selbst erzeugt wird, - wo die Tiere ihrem Wesen gemäß gehalten und gefüttert werden, - die Milch schonend gemolken und gekühlt - auf kürzestem Weg und absolut frisch vor Ort verarbeitet wird - und alles getan wird, die Lebenskräfte der Ausgangsstoffe in die Endprodukte zu transformieren. Betriebsfläche: 130ha, davon etwa die Hälfte Ackerland 50 Milchkühe, 20 Hühner, 4 Kaltblutpferde, 2 Esel. Verarbeitung der Milch in der eigenen Hofkäserei. Direktvermarktung


Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb.