Gärtnerei Willmann

Baden-Württemberg

Gärtnerei Willmann


Adresse: 
In den Beeten 65
74379 Ingersheim

Tel:
Telefon: 
07142 20522
Fax:
Fax: 
07142 53309
E-Mail:
info [at] gaertnerei-willmann.de
Web:


Verkaufsstätte
Öffnungszeiten
Naturkost-Fachgeschäft
Naturkostkontor
In den Beeten 65
74379 Ingersheim
Ladengröße: 
70m²
Montag
09:00
-
12:30
Uhr
Montag
15:00
-
18:00
Uhr
Dienstag
09:00
-
12:30
Uhr
Dienstag
15:00
-
18:00
Uhr
Donnerstag
09:00
-
12:30
Uhr
Donnerstag
15:00
-
18:00
Uhr
Freitag
09:00
-
12:30
Uhr
Freitag
15:00
-
18:00
Uhr
Samstag
09:00
-
12:30
Uhr
Wir, die Mitwirkenden der Gärtnerei Willmann Ingersheim arbeiten und wirtschaften nach den Erkenntnissen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise (Demeter).
Unsere Produkpalette beinhaltet fast alle gängigen Gemüsearten.
Die Anbaufläche gliedert sich in 7 ha Grob- und 7 ha Feingemüsebau, 6600 qm Glas- und Folienhäuser, 5 ha Wiesen und Gründüngung, sowie Feldhecken, Wege und Kompostplätze. 
Ein wichtiges Augenmerk legen wir auf die Züchtung und Vermehrung heimischer Gemüsearten und stellen einen Teil unseres Saatgutes selbst her. Ausserdem züchten wir viele Jungpflanzen selbst,
Die hierzu benötigten Erden und Komposte werden im Betrieb, in einem speziellen Verfahren, bei dem die bio-dynamischen Heilkräuterzusätze Verwendung finden, hergestellt. 
Eine eigene kleine Kuhherde mit Nachzucht und zwei Pferde bilden die Düngergrundlage für die gesamte Gärtnerei. Sieben Bienenvölker runden die Vielfalt des Betriebes ab.
Unsere Gemüsevielfalt richtet sich nach der Saison.
Mit Eis- Kopf- und buntem Salat im Sommerhalbjahr sowie Chicoree, Feldsalat, Chinakohl und Zuckerhut im Winterhalbjahr haben wir immer frische Salate im Angebot. Diese können im Sommer mit schmackhaften Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln und Möhren verfeinert werden.
In der kalten Jahreszeit verlagern wir den Schwerpunkt zu Kohl, Lauch, Sellerie, rote Bete und vielen anderen gesunden Gemüsearten.
Durch unsere langjährige Erfahrung im biologisch-dynamischen Gemüseanbau bieten wir langfristig höchste Qualität und besten Geschmack. 
Überzeugen sie sich selbst...

Wir sind ein anerkannter Ausbildungsbetrieb.

Entdecken Sie hier die Besonderheiten dieses Betriebes mit seinen individuellen Schwerpunkten im sozialen, ökologischen oder biodynamischen Engagement

Engagement in Ökologie und Nachhaltigkeit
Wir arbeiten mit regenerativen Energien oder sind innovativ im Umgang mit Rohstoffen: 
Seit Herbst 2007 betreiben wir eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 30 kWp. Unsere Gewächshäuser beheizen wir seit 2010 maßgeblich mit einer Holzhackschnitzelheizung. Seit Herbst 2011 konnten wir nach langen Vorplanungen eine solarthermische Gewächshausheizung als Pilotprojekt in Betrieb nehmen.
Wir engagieren uns insbesondere in der Bodenpflege oder Humusaufbau: 
Unsere Komposte werden in einem speziellen Verfahren, bei dem die bio-dynamischen Heilkräuterzusätze Verwendung finden, hergestellt. Eine eigene kleine Kuhherde mit Nachzucht und zwei Pferde bilden die Düngergrundlage für die gesamte Gärtnerei.

Biodynamische Impulse
Auf unserem Betrieb kann man die Präparatearbeit kennen lernen: 
Zweimal jährlich gemeinsame Präparatearbeit mit Gärtnerkollegen und den Hausgärtnergruppen Ludwigsburg und Heilbronn.
Wir arbeiten intensiv mit biodynamischen Präparaten: 
Alle biologisch-dynamischen Heilkräuter- und Spritzpräparate (einschliesslich des Fladenpräparats), werden bei uns selbst hergestellt und regelmäßig angewendet.
Wir vermehren/erzeugen biodynamisch gezüchtet, alte oder besondere Sorten.: 
Intensive Züchtung und Vermehrung samenfester Gemüsesorten in Zusammenarbeit mit Kultursaat e.V. und der Bingenheimer Saatgut AG
Wir züchten oder erhalten hofeigene Sorten.