Demeter Weingut Fuchs-Jacobus

Rheinland-Pfalz und Saarland

Demeter Weingut Fuchs-Jacobus


Adresse: 
Hof Steyert
55444 Schweppenhausen

Tel:
Telefon: 
+49(0)6724 60970
Fax:
Fax: 
+49(0)6724 6097-15
E-Mail:
fuchs-jacobus [at] t-online.de
Web:


  Produkt Herkunft Bio-Status
Wein
Rosewein
eigen
Demeter
Rotwein
eigen
Demeter
Weißwein
eigen
Demeter
Abo- und Lieferservice
Kontaktperson für Bestellannahme: 
Marlene Jacobus
Telefon/Faxnummer: 
06724-60970 Fax 609715
E-Mail: 
fuchs-jacobus [at] t-online.de
Liefergebiete: 
Deutschland
Online-Service


Verarbeitung Weingut
100%
Demeter Anteil am Sortiment.
100%
Bio Anteil am Sortiment (inkl. Demeter).

Service: 
Verkostung
Führungen für Interessierte

Weinanbau-Region: 
NAHE

Betriebsgröße: 
15 ha

Sortenspiegel: 
Weißer- und Grauer Burgunder, Blauer Spätburgunder, Regent, Riesling, Sylvaner, Gewürztraminer, Rivaner und Faberrebe .

Preise und Auszeichnungen der vergangenen 3 Jahre: 
2012 - 2 x Gold und 1 x Silber beim internat. Bioweinpreis 2011 - 2 x Gold und 1 x Silber beim internat. Bioweinpreis

Weinberg und Geologie: 
Steillagen auf Schieferboden im Südhang im Schweppenhäuser Steyerberg

Was unsere Weine auszeichnet: 
Charaktervolle, filigrane Weine mit viel Duft.

Ihre Motivation im biodynamischen Weinbau: 
Förderung und Erhaltung der Biodiversität im Weinberg und der umgegebenden Landschaft.

Entdecken Sie hier die Besonderheiten dieses Betriebes mit seinen individuellen Schwerpunkten im sozialen, ökologischen oder biodynamischen Engagement

Soziales Engagement und gerechtes Wirtschaften

Wir bieten Führungen an: 
Führungen durch die einzigartige Steillagen-Kulturlandschaft. Die Weinwanderwegbroschüre des Weingutes führt Sie durch den Steyerberg. Erklärt werden Weinbau, Weinkultur, Weinbergsbearbeitung, Weinsorten, Betriebsentwicklung, bilogisch-dynamische Bearbeitung.
Weiter Besonderheiten: 
Frühjahrsweinkost an Pfingsten der Weinherbst an drei Wochenenden im Oktober
Unser Entwicklungsziel im Bereich "Soziokulturelle Leistungen": 
Landwirtschaft und Weinbau neu zusammenführen. Tiere in den Weinbau zurückbringen. Verbraucher mehr mit der Erzeugung verbinden über die Genossenschaft Kultur-Land-Schaffen Steyerberg eG.

Engagement in Ökologie und Nachhaltigkeit
Wir setzen uns für Landschaftspflege und ökologische Vielfalt ein: 
Zwischen unseren Weinbergen erhalten wir Braachen mit artenreichem Bewuchs. Gezielte Anpflanzung nicht vorhandener Pflanzen. Die Betriebsabwässer werden über eine Pflanzenkläranlage gereinigt.
Wir arbeiten mit regenerativen Energien oder sind innovativ im Umgang mit Rohstoffen: 
Die weit verstreuten Rebflächen wurden über einen langjährigen Prozeß in die Einzellage Steyerberg zusammengeführt. Dadurch werden Wege und Zeit - damit Ernergie - gespart .

Biodynamische Impulse
Wir arbeiten intensiv mit biodynamischen Präparaten: 
Alle biologisch-dynamischen Präparate werden auf dem Hof hergestellt.


Die Qualität der Produkte wird regelmäßig geprüft: 
im Betrieb
durch externe Fachleute
nach branchenüblichen Vorgaben (Analytik, Sensorik, Produktüberprüfungen)
mit alternativen Methoden (z. B. bildschaffende Methoden)


Unsere Öffentlichkeitsarbeit und Werbung ist produkt- und qualitätsbezogen.