Bingenheimer Saatgut AG - Ökologische Saaten

Demeter e.V.

Bingenheimer Saatgut AG - Ökologische Saaten


Adresse: 
Kronstraße 24
61209 Echzell

Tel:
Telefon: 
+49 (0)6035 1899-0
Fax:
Fax: 
+49 (0)6035 1899-40
E-Mail:
info [at] bingenheimersaatgut.de
Web:


Die Bingenheimer Saatgut AG – Teil eines lebendigen Netzwerkes

...ist mit ihren zehn Jahren noch eine vergleichsweise junge Pflanze. Der Samen, aus dem alles gewachsen ist, wurde vor mehr als 30 Jahren gesät. Eine Gruppe engagierter Demeter-Gärtner und -Gärtnerinnen schloss sich im „Initiativkreis für Gemüsesaatgut aus biologisch-dynamischem Anbau“ zusammen. Sie hatten schon in den 80er Jahren erkannt, dass die Saatgutfrage zu einer Schlüsselfrage des Ökolandbaus werden würde. Sie erlebten mit, wie der Siegeszug der heute weit verbreiteten Hybridsorten zu einem drastischen Schwund von samenfesten Sorten führte und mit ihnen die natürliche Fähigkeit zur Vermehrung. Mit Besorgnis erkannte der Initiativkreis, dass die eher gentechniknahen und modernen Züchtungstechniken die Grundlagen der biologischen Gemüseerzeugung in Frage stellten.

Daher suchten sie einen neuen Weg und begannen damit, Saatgut von samenfesten Sorten aus biologischer und biologisch-dynamischer Vermehrung zu erzeugen.

 

Der Initiativkreis heute – mehr als nur Wirtschaftspartner

Die Bingenheimer Saatgut AG pflegt eine besonders intensive Beziehung zu den Saatgut-Vermehrern, die im Initiativkreis zusammengeschlossen sind. Dieser Austausch im Netzwerk ist der Nährboden für das Gelingen unserer Arbeit. Wir nehmen uns als Wirtschaftspartner Zeit füreinander, um gemeinsam die ökologische Saatgutarbeit voranzubringen.

 

Ein gemeinnütziger Verein als Schlüssel für eine zeitgemäße Alternative in der Pflanzenzüchtung

Nach unserer Überzeugung darf es keinen privatwirtschaftlichen Besitz an Sorten oder DNA-Sequenzen geben; ebenso wenig wie an anderen Gemeingütern wie Grundwasser oder Luft. Daher wurde 1994 aus der Mitte des Initiativkreises der gemeinnützige Verein Kultursaat für die Züchtungsforschung und Kulturpflanzenentwicklung auf biologisch-dynamischer Grundlage gegründet. Ganz im Gegensatz zu der „Biopatentierung“ legt der Verein Wert auf eine Behandlung der Sorten als erhaltenswürdiges und schutzbedürftiges kulturelles Gut der Menschheit.

Derzeit vermehren rund 100 Gärtnereien biodynamisches und ökologisches Saatgut, das über die Bingenheimer Saatgut AG vertrieben wird. Dazu gehören 41 biodynamische Sorten von dem gemeinnützigen Verein Kultursaat e.V.

 

Samenfeste Sorten als Sinnbild nachhaltigen Wirtschaftens

Die Bingenheimer Saatgut AG handelt ausschließlich mit ökologischem Saat- und Pflanzgut von samenfesten Sorten. Diese können mit stabilem Sortenbild weiter vermehrt werden, das heißt, die nachgezogenen Pflanzen haben die gleichen Eigenschaften und die gleiche Gestalt wie die Mutterpflanze. Sie sind in der Lage, fruchtbare Samen zu bilden, wie es von Natur aus veranlagt ist.


Unser Team