Mitmach-Aktionen "Zukunft säen"

Demeter-Betriebe gestalten Aktionstag für eine gentechnikfreie Landwirtschaft

Mitmach-Aktionen "Zukunft säen"

26.01.2012

Im Jahr 2012 finden in Baden Württemberg wieder zahlreiche "Zukunft säen" - Aktionen auf Demeter-Höfen statt.

Die Aktion „Zukunft säen“ macht das Thema Saatgut lebendig und erfahrbar: Vom Schulkind bis zum Rentner – alle machen mit. Eine festliche Geste und ein ergreifendes Abenteuer. Mit den eigenen Händen ein Feld einzusäen, ist für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis.Darüber hinaus setzt die Aktion ein deutliches Zeichen für eine gentechnikfreie Landwirtschaft, denn das ausgesäte Brotgetreide stammt aus biodynamischer Züchtung.

Die Initiative „Zukunft säen“ entstand 2006 in der Schweiz, 2010 haben sich bereits über 10 Länder beteiligt und es fanden insgesamt 78 Aktionen mit über 7.500 Säfrauen und Sämännern statt – in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Norwegen, England, der Slowakei, USA und in Südkorea. Die Aktion findet in Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Bioland-Landesverband statt.

Die Termine im Herbst werden rechtzeitig bekannt gegeben. 

 

Tags: 
Zukunft säen
Mitmach-Aktion
Gentechnikfreie Landwirtschaft
Mitmach-Aktionen "Zukunft säen"
Demeter-Betriebe gestalten Aktionstag für eine gentechnikfreie Landwirtschaft

Im Jahr 2012 finden in Baden Württemberg wieder zahlreiche "Zukunft säen" - Aktionen auf Demeter-Höfen statt.

Die Aktion „Zukunft säen“ macht das Thema Saatgut lebendig und erfahrbar: Vom Schulkind bis zum Rentner – alle machen mit. Eine festliche Geste und ein ergreifendes Abenteuer. Mit den eigenen Händen ein Feld einzusäen, ist für alle Beteiligten ein unvergessliches Erlebnis.Darüber hinaus setzt die Aktion ein deutliches Zeichen für eine gentechnikfreie Landwirtschaft, denn das ausgesäte Brotgetreide stammt aus biodynamischer Züchtung.

Die Initiative „Zukunft säen“ entstand 2006 in der Schweiz, 2010 haben sich bereits über 10 Länder beteiligt und es fanden insgesamt 78 Aktionen mit über 7.500 Säfrauen und Sämännern statt – in der Schweiz, in Deutschland, Österreich, Frankreich, Luxemburg, Norwegen, England, der Slowakei, USA und in Südkorea. Die Aktion findet in Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit dem Bioland-Landesverband statt.

Die Termine im Herbst werden rechtzeitig bekannt gegeben.