Ausbildungskurs Ökologische Imkerei

Regulierung der Varroamilbe und Gewinnung rückstandsfreier Bienenprodukte in der ökologischen Imkerei

Ausbildungskurs Ökologische Imkerei

05.08.2013
Günter Friedmann ist einer der Pioniere der ökologischen Imkerei. Im Kurs gibt er Einblicke in die Demeter Bienenhaltung. Photo: Andrea Knura - www.organicpic.com
Günter Friedmann ist einer der Pioniere der ökologischen Imkerei. Im Kurs gibt er Einblicke in die Demeter Bienenhaltung. Photo: Andrea Knura - www.organicpic.com

Am Samstag 14.September 2013 (10-16 Uhr) findet in der Demeter Imkerei von Günter Friedmann in Küpfendorf ein Ausbildungskurs zur Regulierung der Varroamilbe und Gewinnung rückstandsfreier Bienenprodukte in der ökologischen Imkerei statt.

Dieser Kurs wird im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau gefördert und ist daher für die Teilnehmer kostenfrei. Lediglich für Mittagessen, Kaffee, sowie weitere Getränke sind 25,00€ im Kurs direkt zu entrichten.

Das Kursprogramm

10.00 -12.00 Uhr

  • Begrüßung, Kaffee, kurze Vorstellungsrunde: Motivation für den Kurs, Fragen, Probleme
  • Wir wollen uns in den ersten zwei Stunden mit folgenden Themen beschäftigen: Gegenwärtige Situation der Imkerei; Ursachen für die Völkerverluste: Was hat die Varroamilbe damit zu tun? Ökologische Bienenhaltung und Rückstandsfreie Gewinnung von Bienenprodukten, organische Säuren zur Varroaregulierung, Biologie der Varroamilbe und Entwicklungsdynamik des Bienenvolkes im Jahreslauf: Voraussetzungen einer optimalen Bekämpfung der Varroamilbe

12.00-13.00 Uhr

Mittagessen

13.00-16.00 Uhr

Praktische Übungen und Vorführungen sowie Bewertung verschiedener Methoden der ökologischen Varroaregulierung
Varroadiagnose. Was gehört neben der praktischen Bekämpfung noch zu einer nachhaltigen Strategie bezüglich einer möglichen Koexistenz mit der Varroamilbe?
        
......Perspektiven

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich zu diesem Kurs bei der Vereinigung der Arbeitsgemeinschaften für biol.-dyn. Wirtschaftsweise Baden- Württemberg an.

Hauptstrasse 82

70771 Leinfelden -Echterdingen
Tel. 0711/902954-0
info[ / at \ ]demeter-bw [ / dot \ ] de

Wegbeschreibung nach Küpfendorf

Sie kommen entweder von Süden ( Ulm Richtung Würzburg) oder von Norden ( Würzburg Richtung Ulm) über die A 7. Dieser folgen Sie  bis zur Autobahnausfahrt Heidenheim. Hier verlassen Sie die Autobahn Richtung Heidenheim und fahren durch die Stadt Richtung Göppingen/ Steinheim. Nachdem Sie Heidenheim durchfahren haben , immer noch Richtung Göppimngen bleiben, bis Sie an eine Kreuzung  bei der Gaststätte „Sontheimer Wirtshäusle“ kommen. An dieser Kreuzung biegen Sie Richtung Gerstetten ab und fahren etwas 2-3km. Dann geht es links nach Küpfendorf. Fahren Sie den Berg hoch und biegen an dem ersten Feldweg nach dem Wald links ab. So kommen Sie direkt zur Demeter-Imkerei von Günter Friedmann.

Verwandte Artikel: 
Ausbildungskurs Ökologische Imkerei
Regulierung der Varroamilbe und Gewinnung rückstandsfreier Bienenprodukte in der ökologischen Imkerei

Am Samstag 14.September 2013 (10-16 Uhr) findet in der Demeter Imkerei von Günter Friedmann in Küpfendorf ein Ausbildungskurs zur Regulierung der Varroamilbe und Gewinnung rückstandsfreier Bienenprodukte in der ökologischen Imkerei statt.

Dieser Kurs wird im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau gefördert und ist daher für die Teilnehmer kostenfrei. Lediglich für Mittagessen, Kaffee, sowie weitere Getränke sind 25,00€ im Kurs direkt zu entrichten.

Das Kursprogramm

10.00 -12.00 Uhr

  • Begrüßung, Kaffee, kurze Vorstellungsrunde: Motivation für den Kurs, Fragen, Probleme
  • Wir wollen uns in den ersten zwei Stunden mit folgenden Themen beschäftigen: Gegenwärtige Situation der Imkerei; Ursachen für die Völkerverluste: Was hat die Varroamilbe damit zu tun? Ökologische Bienenhaltung und Rückstandsfreie Gewinnung von Bienenprodukten, organische Säuren zur Varroaregulierung, Biologie der Varroamilbe und Entwicklungsdynamik des Bienenvolkes im Jahreslauf: Voraussetzungen einer optimalen Bekämpfung der Varroamilbe

12.00-13.00 Uhr

Mittagessen

13.00-16.00 Uhr

Praktische Übungen und Vorführungen sowie Bewertung verschiedener Methoden der ökologischen Varroaregulierung
Varroadiagnose. Was gehört neben der praktischen Bekämpfung noch zu einer nachhaltigen Strategie bezüglich einer möglichen Koexistenz mit der Varroamilbe?
        
......Perspektiven

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich zu diesem Kurs bei der Vereinigung der Arbeitsgemeinschaften für biol.-dyn. Wirtschaftsweise Baden- Württemberg an.

Hauptstrasse 82

70771 Leinfelden -Echterdingen
Tel. 0711/902954-0
info@demeter-bw [ / dot \ ] de

Wegbeschreibung nach Küpfendorf

Sie kommen entweder von Süden ( Ulm Richtung Würzburg) oder von Norden ( Würzburg Richtung Ulm) über die A 7. Dieser folgen Sie  bis zur Autobahnausfahrt Heidenheim. Hier verlassen Sie die Autobahn Richtung Heidenheim und fahren durch die Stadt Richtung Göppingen/ Steinheim. Nachdem Sie Heidenheim durchfahren haben , immer noch Richtung Göppimngen bleiben, bis Sie an eine Kreuzung  bei der Gaststätte „Sontheimer Wirtshäusle“ kommen. An dieser Kreuzung biegen Sie Richtung Gerstetten ab und fahren etwas 2-3km. Dann geht es links nach Küpfendorf. Fahren Sie den Berg hoch und biegen an dem ersten Feldweg nach dem Wald links ab. So kommen Sie direkt zur Demeter-Imkerei von Günter Friedmann.