Biodynamische Produkt-Neuheiten auf der BIOFACH 2014

Demeter-Hersteller präsentieren Innovationen

Biodynamische Produkt-Neuheiten auf der BIOFACH 2014

15.02.2014
Neuheitenstand auf der BIOFACH
Besucher begutachten die wichtigsten Innovationen der Bio-Branche auf der BIOFACH

Gleich fünf Demeter-Partner leisteten in diesem Jahr biodynamische Beiträge zum Neuheitenstand BIOFACH. Die hier vorgestellten Produkte gelten als die wichtigsten Innovationen der Bio-Branche aus den Bereichen Lebensmittel und Non-Food. Fachbesucher wählen ihre jeweiligen Lieblingsprodukte in acht verschiedenen Kategorien.

Unter dem Namen "fair to go" brachte Safthersteller Voelkel Demeter-Säfte im Handtaschenformat auf den Markt, die kleinen Fruchtbomben gibt es in Demeter-Qualität in den Geschmacksrichtungen "Traube Granatapfel", "Orange Mango Maracuja", "Karotte Mango" sowie "Traube Guave Aloe Vera".

Fruchtsaftkelterei Beutelsbacher ergänzte sein Sortiment im vergangenen Herbst um "Mango", "Orange Maracuja" und ein milchsauer vergorener Rote Beete Saft.

Holle präsentierte einen Fruchtbrei in fünf Variationen in einem innovativen Softpack unter dem Namen "Frucht pur", unter anderem "Apfel, Banane und Birne" oder "Banane, Birne und Kiwi" sowie zwei biodynamische Babygläschen in Kooperation mit der Bruderhahn Initiative - "Kürbis mit Huhn", "Kürbis, Kartoffel und Huhn" und "Hühnchenfleisch".

Naturata ergänzt sein Sortiment der Biofeinkost aus Schwaben um Dinkelnudeln in Hörnchenform - die CO2-Bilanz bei diesem Produkt wird finanziell von Naturata kompensiert.

Traditionelles in neuem Format führte Bauck mit seinem "Hot Hafer" in den Markt ein. Den Demeter-Frühstücksbrei gibt es als Basic Version sowie verfeinert mit Apfel oder Beeren.

Tags: 
Innovation
Produkt
BioFach
Voelkel
Saft
Beutelsbacher
Holle
Naturata
Bauck
15.02.2014
Biodynamische Produkt-Neuheiten auf der BIOFACH 2014
Demeter-Hersteller präsentieren Innovationen

Gleich fünf Demeter-Partner leisteten in diesem Jahr biodynamische Beiträge zum Neuheitenstand BIOFACH. Die hier vorgestellten Produkte gelten als die wichtigsten Innovationen der Bio-Branche aus den Bereichen Lebensmittel und Non-Food. Fachbesucher wählen ihre jeweiligen Lieblingsprodukte in acht verschiedenen Kategorien.

Unter dem Namen "fair to go" brachte Safthersteller Voelkel Demeter-Säfte im Handtaschenformat auf den Markt, die kleinen Fruchtbomben gibt es in Demeter-Qualität in den Geschmacksrichtungen "Traube Granatapfel", "Orange Mango Maracuja", "Karotte Mango" sowie "Traube Guave Aloe Vera".

Fruchtsaftkelterei Beutelsbacher ergänzte sein Sortiment im vergangenen Herbst um "Mango", "Orange Maracuja" und ein milchsauer vergorener Rote Beete Saft.

Holle präsentierte einen Fruchtbrei in fünf Variationen in einem innovativen Softpack unter dem Namen "Frucht pur", unter anderem "Apfel, Banane und Birne" oder "Banane, Birne und Kiwi" sowie zwei biodynamische Babygläschen in Kooperation mit der Bruderhahn Initiative - "Kürbis mit Huhn", "Kürbis, Kartoffel und Huhn" und "Hühnchenfleisch".

Naturata ergänzt sein Sortiment der Biofeinkost aus Schwaben um Dinkelnudeln in Hörnchenform - die CO2-Bilanz bei diesem Produkt wird finanziell von Naturata kompensiert.

Traditionelles in neuem Format führte Bauck mit seinem "Hot Hafer" in den Markt ein. Den Demeter-Frühstücksbrei gibt es als Basic Version sowie verfeinert mit Apfel oder Beeren.