Bunt und gesund durch's Frühjahr

Detoxen und neue Energie tanken mit dem Fastenkasten von Demeter-Partner Voelkel

Bunt und gesund durch's Frühjahr

10.03.2016
Der Voelkel Fastenkasten

Ehe der Frühling so richtig losgeht und an Ostern wieder geschlemmt wird, ist jetzt die perfekte Zeit zum Fasten. Auf heimische Energie- und Vitaminbomben statt auf exotische Früchte setzt dabei die Demeter-Naturkostsafterei Voelkel mit ihrem Fastenkasten aus sechs verschiedenen biodynamischen Gemüsesäften. Dieser ist sowohl im Onlineshop als auch in ausgewählten Bioläden erhältlich und liefert die Fastenanleitung von Rüdiger Dahlke gleich mit. Ebenfalls Natur pur in Kisten und doch ganz anders: Die hübschen Blumenkästen von Voelkel samt Demeter-Saatguttütchen. Diese gibt es bis April exklusiv zu gewinnen.

Sanftes Fasten mit Rote Bete, Möhren und Sauerkraut

Das Besondere am Saftfasten ist, dass dem Organismus durch Säfte auch Vitamine, Mineralstoffe und (in einem geringen Maß) Kalorien zugeführt werden. Die Stoffwechselumstellung, zu der der Körper durch das Fasten herausgefordert wird, ist beim Saftfasten daher etwas milder und wird oft als besser verträglich beschrieben. Auch bei dieser Form des Fastens schaltet der Körper natürlich schon während der ersten Fastentage auf „innere Versorgung“ um und schöpft Kraft und Wärme aus den körpereigenen Depots. Die sechs verschiedenen Gemüsesäfte des Fastenkastens gehören zu den Spezialitäten der Naturkostsafterei Voelkel, die in der hauseigenen Gemüsesaftmanufaktur hergestellt werden.

Vitamin-B-reiche Möhren, eisenhaltige Rote-Bete-Knollen und die Vitamin-C-Bombe Sauerkraut dienen dabei unter anderem als Grundlage der gesunden Direktsäfte. Und durch das schonende Pressen der Gemüsesorten bleibt sowohl der ursprüngliche, vollmundige Geschmack als auch die Nährstoffvielfalt erhalten.

Demeter-Qualität: Mehr als Bio!

Demeter steht für höchste Qualität: Das Siegel des Demeter Anbauverbandes tragen nur Produkte, die nach den Grundsätzen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise erzeugt wurden. Das heißt, gewirtschaftet wird in möglichst geschlossenen Kreisläufen, ohne chemisch-synthetische Schutzmittel oder Pestizide. Präparate, das sind Mixturen unter anderem aus Heilpflanzen und Mineralien, erhöhen bei dieser Form der Landwirtschaft die Bodenfruchtbarkeit, sorgen für ein Wachsen der Humusschicht und helfen den Lebensmitteln, ihr charakteristisches Aroma zu entwickeln – genau das also, was auch der Naturkostsafterei Voelkel seit mittlerweile 80 Jahren am Herzen liegt.

Jetzt wird gepflanzt!

Pflanzenkästen

Für alle, die mit Voelkel nicht nur einen Kasten leeren, sondern auch befüllen wollen, verlost die Naturkostsafterei außerdem 800 Pflanzkästen mit Saatguttütchen von Bingenheimer Saatgut in Demeter-Qualität. Die wetterbeständigen Kisten zaubern ein Stück Natur auf jeden Balkon und schenken neben einer schönen Aussicht auch noch die Freude über das eigene Urban Gardening Glück. Zu gewinnen gibt es die Kästen bis April 2016, hier können Sie teilnehmen.

Hintergrund zu Voelkel – die Naturkostsafterei

Seit 80 Jahren steht der Name Voelkel für fachkundig und traditionell hergestellte Frucht- und Gemüsesäfte in Demeter- und Bioqualität. Noch heute ist die mittlerweile hochmoderne Bio-Kelterei aus dem Wendland mit rund 170 Mitarbeitern in Familienhand. Dabei steht die Rücksicht auf Natur und Gesellschaft immer im Vordergrund. Dieses vorbildliche Handeln wurde 2013 mit dem „nawi Award für nachhaltiges Wirtschaften“ ausgezeichnet. Die Angebotspalette mit über 180 verschiedenen Produkten reicht von edlen Muttersäften, über wohlschmeckende Gemüsesäfte bis hin zu köstlichen Direktsäften und erfrischenden Fruchtsaftvariationen. Voelkel engagiert sich außerdem intensiv für die Erhaltung der Artenvielfalt, insbesondere für den Anbau von samenfesten Gemüsesorten. Außerdem setzt sich Voelkel für die weltweite Förderung des Demeter-Landbaus und für regionale Kinder- und Jugendprojekte ein.

Diese Meldung beruht auf einer Pressemitteilung von Demeter-Partner Voelkel.

Bunt und gesund durch's Frühjahr
Detoxen und neue Energie tanken mit dem Fastenkasten von Demeter-Partner Voelkel

Ehe der Frühling so richtig losgeht und an Ostern wieder geschlemmt wird, ist jetzt die perfekte Zeit zum Fasten. Auf heimische Energie- und Vitaminbomben statt auf exotische Früchte setzt dabei die Demeter-Naturkostsafterei Voelkel mit ihrem Fastenkasten aus sechs verschiedenen biodynamischen Gemüsesäften. Dieser ist sowohl im Onlineshop als auch in ausgewählten Bioläden erhältlich und liefert die Fastenanleitung von Rüdiger Dahlke gleich mit. Ebenfalls Natur pur in Kisten und doch ganz anders: Die hübschen Blumenkästen von Voelkel samt Demeter-Saatguttütchen. Diese gibt es bis April exklusiv zu gewinnen.

Sanftes Fasten mit Rote Bete, Möhren und Sauerkraut

Das Besondere am Saftfasten ist, dass dem Organismus durch Säfte auch Vitamine, Mineralstoffe und (in einem geringen Maß) Kalorien zugeführt werden. Die Stoffwechselumstellung, zu der der Körper durch das Fasten herausgefordert wird, ist beim Saftfasten daher etwas milder und wird oft als besser verträglich beschrieben. Auch bei dieser Form des Fastens schaltet der Körper natürlich schon während der ersten Fastentage auf „innere Versorgung“ um und schöpft Kraft und Wärme aus den körpereigenen Depots. Die sechs verschiedenen Gemüsesäfte des Fastenkastens gehören zu den Spezialitäten der Naturkostsafterei Voelkel, die in der hauseigenen Gemüsesaftmanufaktur hergestellt werden.

Vitamin-B-reiche Möhren, eisenhaltige Rote-Bete-Knollen und die Vitamin-C-Bombe Sauerkraut dienen dabei unter anderem als Grundlage der gesunden Direktsäfte. Und durch das schonende Pressen der Gemüsesorten bleibt sowohl der ursprüngliche, vollmundige Geschmack als auch die Nährstoffvielfalt erhalten.

Demeter-Qualität: Mehr als Bio!

Demeter steht für höchste Qualität: Das Siegel des Demeter Anbauverbandes tragen nur Produkte, die nach den Grundsätzen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise erzeugt wurden. Das heißt, gewirtschaftet wird in möglichst geschlossenen Kreisläufen, ohne chemisch-synthetische Schutzmittel oder Pestizide. Präparate, das sind Mixturen unter anderem aus Heilpflanzen und Mineralien, erhöhen bei dieser Form der Landwirtschaft die Bodenfruchtbarkeit, sorgen für ein Wachsen der Humusschicht und helfen den Lebensmitteln, ihr charakteristisches Aroma zu entwickeln – genau das also, was auch der Naturkostsafterei Voelkel seit mittlerweile 80 Jahren am Herzen liegt.

Jetzt wird gepflanzt!

Pflanzenkästen

Für alle, die mit Voelkel nicht nur einen Kasten leeren, sondern auch befüllen wollen, verlost die Naturkostsafterei außerdem 800 Pflanzkästen mit Saatguttütchen von Bingenheimer Saatgut in Demeter-Qualität. Die wetterbeständigen Kisten zaubern ein Stück Natur auf jeden Balkon und schenken neben einer schönen Aussicht auch noch die Freude über das eigene Urban Gardening Glück. Zu gewinnen gibt es die Kästen bis April 2016, hier können Sie teilnehmen.

Hintergrund zu Voelkel – die Naturkostsafterei

Seit 80 Jahren steht der Name Voelkel für fachkundig und traditionell hergestellte Frucht- und Gemüsesäfte in Demeter- und Bioqualität. Noch heute ist die mittlerweile hochmoderne Bio-Kelterei aus dem Wendland mit rund 170 Mitarbeitern in Familienhand. Dabei steht die Rücksicht auf Natur und Gesellschaft immer im Vordergrund. Dieses vorbildliche Handeln wurde 2013 mit dem „nawi Award für nachhaltiges Wirtschaften“ ausgezeichnet. Die Angebotspalette mit über 180 verschiedenen Produkten reicht von edlen Muttersäften, über wohlschmeckende Gemüsesäfte bis hin zu köstlichen Direktsäften und erfrischenden Fruchtsaftvariationen. Voelkel engagiert sich außerdem intensiv für die Erhaltung der Artenvielfalt, insbesondere für den Anbau von samenfesten Gemüsesorten. Außerdem setzt sich Voelkel für die weltweite Förderung des Demeter-Landbaus und für regionale Kinder- und Jugendprojekte ein.