Mit Regionalwert AG Verantwortung für die Region übernehmen

Informationsveranstaltung am 10. April in Hamburg

Mit Regionalwert AG Verantwortung für die Region übernehmen

27.03.2014
Radieschen: Ein Netzwerk-Produkt der Regionalwert AG
Bürger-Engagement für die regionale Landwirtschaft

Am 1. Juni soll auch in der Region Hamburg eine Regionalwert AG gegründet werden. Bei einer Informationsveranstaltung am 10. April um 19 Uhr stellt Gründer und Demeter-Gärtner Christian Hiß die Idee vom Bürger-Engagement für die regionale Landwirtschaft im Culturhaus Sternchance in Hamburg vor.

Die Regionalwert AG verbindet Bürger, Landwirte, Weiterverarbeiter, Gastronomen und Händler. Das Konzept ist bereits in der Region Freiburg sehr erfolgreich, hier wurde die erste Regionalwert AG 2006 von Christian Hiß gegründet. Die Kanzlerin zeichnete ihn dafür mit dem Titel Social Entrepreneur 2011 aus. Auch in der Region München gibt es schon eine Initiative, die bereits erste Investitionen tätigt. Um einem bundesweiten Netzwerk einen Schritt näher zu kommen, gibt es bereits in vielen Regionen Gründerteams – so auch in Hamburg.

Aktiv Verantwortung für die Region übernehmen

Die Nachfrage nach hochwertigen regionalen Lebensmitteln ist hoch. Doch die heimischen Produkte können diese kaum befriedigen. Hier will die Regionalwert AG helfen. Die Idee dahinter ist ein regionaler Wertschöpfungsbund. Bürger können sich als Aktionäre beteiligen und aktiv Verantwortung für ihre Region übernehmen. Das Geld wird genutzt um in regionale Unternehmen zu investieren – von Landwirtschaft bis Handel. Um so auch hochwertige Lebensmittel zu erzeugen, verpflichten sich die Unternehmen hohe soziale und ökologische Standards einzuhalten. Feldarbeiter sind beispielsweise in der Regel sozialversichert und bekommen höhere Löhne als üblich. Untereinander sollen sich die Unternehmen möglichst viele Erzeugnisse abnehmen um eine hochwertige Verarbeitung zu garantieren. Mit der Vermarktung direkt in der Region schließt sich der Wertschöpfungs-Kreislauf.

Zeit und Ort:

Donnerstag, den 10. April 2014 von 19–21.00 h im Culturhaus Sternchance, Schröderstiftstraße 7, 20146 Hamburg (Raum 1+2).

Mehr Informationen finden Sie hier. Anmeldung bitte per Mail an info[ / at \ ]regionalwert-hamburg [ / dot \ ] de

Tags: 
Regionalwert AG
Regional
Wertschöpfung
Büger
Landwirt
Engagement
Anlage
Mit Regionalwert AG Verantwortung für die Region übernehmen
Informationsveranstaltung am 10. April in Hamburg

Am 1. Juni soll auch in der Region Hamburg eine Regionalwert AG gegründet werden. Bei einer Informationsveranstaltung am 10. April um 19 Uhr stellt Gründer und Demeter-Gärtner Christian Hiß die Idee vom Bürger-Engagement für die regionale Landwirtschaft im Culturhaus Sternchance in Hamburg vor.

Die Regionalwert AG verbindet Bürger, Landwirte, Weiterverarbeiter, Gastronomen und Händler. Das Konzept ist bereits in der Region Freiburg sehr erfolgreich, hier wurde die erste Regionalwert AG 2006 von Christian Hiß gegründet. Die Kanzlerin zeichnete ihn dafür mit dem Titel Social Entrepreneur 2011 aus. Auch in der Region München gibt es schon eine Initiative, die bereits erste Investitionen tätigt. Um einem bundesweiten Netzwerk einen Schritt näher zu kommen, gibt es bereits in vielen Regionen Gründerteams – so auch in Hamburg.

Aktiv Verantwortung für die Region übernehmen

Die Nachfrage nach hochwertigen regionalen Lebensmitteln ist hoch. Doch die heimischen Produkte können diese kaum befriedigen. Hier will die Regionalwert AG helfen. Die Idee dahinter ist ein regionaler Wertschöpfungsbund. Bürger können sich als Aktionäre beteiligen und aktiv Verantwortung für ihre Region übernehmen. Das Geld wird genutzt um in regionale Unternehmen zu investieren – von Landwirtschaft bis Handel. Um so auch hochwertige Lebensmittel zu erzeugen, verpflichten sich die Unternehmen hohe soziale und ökologische Standards einzuhalten. Feldarbeiter sind beispielsweise in der Regel sozialversichert und bekommen höhere Löhne als üblich. Untereinander sollen sich die Unternehmen möglichst viele Erzeugnisse abnehmen um eine hochwertige Verarbeitung zu garantieren. Mit der Vermarktung direkt in der Region schließt sich der Wertschöpfungs-Kreislauf.

Zeit und Ort:

Donnerstag, den 10. April 2014 von 19–21.00 h im Culturhaus Sternchance, Schröderstiftstraße 7, 20146 Hamburg (Raum 1+2).

Mehr Informationen finden Sie hier. Anmeldung bitte per Mail an info@regionalwert-hamburg [ / dot \ ] de