Qualifizierungskurse Bauernhofpädagogik

Beginn:
14.04.2016 ganztägig
Ende:
19.11.2016 ganztägig
Ort: Baden-Württemberg
7 oder 8 Baden-Württemberg
Deutschland
Beschreibung:

Bauernhofpädagogik 2016 - Qualifizierungskurse

Die Ellernhof Akademie für Natur & Business veranstaltet gemeinsam mit den Kooperationspartnern Bioland Baden-Württemberg, Demeter Baden-Württemberg und Naturland e.V. die Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2016. Ein einmaliger Kurs für alle, die nicht nur viel über die Bauernhofpädagogik wissen wollen, sondern vor allen Dingen nach dem Kurs das können, was sie brauchen, um erfolgreich ihre Höfe für Menschen zu öffnen. Aus den eigenen Stärken heraus entwickeln die Teilnehmenden ein stimmiges zukünftiges Konzept, dass die Landwirtschaft mit den Menschen verbindet und tragfähig macht.

Zielsetzung
Zusatzqualifikation, die dazu befähigt, hochwertige erlebnispädagogische Angebote auf Höfen und in Gärtnereien erfolgreich durchzuführen, um damit einen Einkommensbeitrag zu erwirtschaften. Zielgruppen für pädagogische Angebote sind Kindergärten, Schulen, Ferienkinder, Kindergeburtstagsgruppen, Konfirmanden, Senioren, Vereine, Erwachsene und privat Interessierte aller Altersgruppen.

Zielgruppe
Die Weiterbildung wendet sich an Personen aus der Landwirtschaft und der ländlichen Region, die auf ihren Höfen bereits pädagogische Angebote durchführen oder zukünftig planen. Sowie Menschen, die im Bereich Lernort Bauernhof tätig sind oder sein wollen.

Methoden
Die drei Module finden jeweils auf landwirtschaftlichen Betrieben oder Schulbauernhöfen statt, um praxisorientiertes und zielgruppenspezifisches Lernen direkt vor Ort zu gewährleisten. Viele kreative Methoden und praktische Übungseinheiten verhelfen den Teilnehmenden, für sich ein individuelles betriebs- und persönlichkeitsorientiertes Angebot zu entwickeln. Wichtig ist, dass die Teilnehmenden sich gegenseitig austauschen, anregen und voneinander lernen. Die Teilnehmenden werden während der gesamten Weiterbildungszeit bei individuellen Fragen konstant betreut.

Die Referenten und Kursleiter:
Christine Hamester-Koch - Referentin und Beraterin Bauernhofpädagogik, erfahrene Praktikerin
Anja Kirchner - Organisatorin, Referentin und Kursbegleitung
N.N.
Erfahrene BetriebsleiterInnen /PraktikerInnen

Aufbau und Dauer
Die Qualifizierung Bauernhofpädagogik ist in drei Modulen konzipiert. Sie umfasst 10 Tage und findet im Zeitraum April bis November 2016 statt.

Modul 1 14. bis 16. April 2016
Modul 2 12. bis 15. Oktober 2016
Modul 3 17. bis 19. November 2016

Anmeldung
Bitte mit dem beigefügten Anmeldeformular das verbindliche Interesse darstellen und die notwendigen Angaben zur Person und dem Betrieb machen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, werden Landwirtinnen und Landwirte bevorzugt.

Das Anmeldeformular bis spätestens 15. März 2016 senden an:

Koordination Qualifizierung Bauernhofpädagogik Baden-Württemberg
Anja Kirchner
Von-Botic-Str. 7, 89584 Ehingen
E-Mail: anja-kirchner[ / at \ ]gmx [ / dot \ ] de

Ausführliche Informationen zu den Kursinhalten finden Sie hier.

Infos zu Veranstaltungsorten, Rahmenbedingungen, Kursgebühren und zu weiteren organisatorischen Themen entnehmen Sie dem Infoblatt.

Kategorie:
Kosten:
Bei 20 Teilnehmenden ca. 1300,- (zzgl. Übernachtung und Verpflegung). Der Teilnahmebeitrag kann sich ggf. durch weitere Kooperationen noch reduzieren. Bei weniger als 20 Anmeldungen erhöht sich ggf. der Teilnahmebeitrag oder der Kurs muss abgesagt werden.

Veranstalter/
Ansprechpartner:

Koordination Qualifizierung Bauernhofpädagogik Baden-Württemberg
Anja
Kirchner
Adresse: Von-Botic-Str. 7
89584 Ehingen
Deutschland
E-Mail:
anja-kirchner@gmx.de

Qualifizierungskurse Bauernhofpädagogik

14.04.2016 ganztägig  bis  19.11.2016 ganztägig

Beschreibung:

Bauernhofpädagogik 2016 - Qualifizierungskurse

Die Ellernhof Akademie für Natur & Business veranstaltet gemeinsam mit den Kooperationspartnern Bioland Baden-Württemberg, Demeter Baden-Württemberg und Naturland e.V. die Qualifizierung Bauernhofpädagogik 2016. Ein einmaliger Kurs für alle, die nicht nur viel über die Bauernhofpädagogik wissen wollen, sondern vor allen Dingen nach dem Kurs das können, was sie brauchen, um erfolgreich ihre Höfe für Menschen zu öffnen. Aus den eigenen Stärken heraus entwickeln die Teilnehmenden ein stimmiges zukünftiges Konzept, dass die Landwirtschaft mit den Menschen verbindet und tragfähig macht.

Zielsetzung
Zusatzqualifikation, die dazu befähigt, hochwertige erlebnispädagogische Angebote auf Höfen und in Gärtnereien erfolgreich durchzuführen, um damit einen Einkommensbeitrag zu erwirtschaften. Zielgruppen für pädagogische Angebote sind Kindergärten, Schulen, Ferienkinder, Kindergeburtstagsgruppen, Konfirmanden, Senioren, Vereine, Erwachsene und privat Interessierte aller Altersgruppen.

Zielgruppe
Die Weiterbildung wendet sich an Personen aus der Landwirtschaft und der ländlichen Region, die auf ihren Höfen bereits pädagogische Angebote durchführen oder zukünftig planen. Sowie Menschen, die im Bereich Lernort Bauernhof tätig sind oder sein wollen.

Methoden
Die drei Module finden jeweils auf landwirtschaftlichen Betrieben oder Schulbauernhöfen statt, um praxisorientiertes und zielgruppenspezifisches Lernen direkt vor Ort zu gewährleisten. Viele kreative Methoden und praktische Übungseinheiten verhelfen den Teilnehmenden, für sich ein individuelles betriebs- und persönlichkeitsorientiertes Angebot zu entwickeln. Wichtig ist, dass die Teilnehmenden sich gegenseitig austauschen, anregen und voneinander lernen. Die Teilnehmenden werden während der gesamten Weiterbildungszeit bei individuellen Fragen konstant betreut.

Die Referenten und Kursleiter:
Christine Hamester-Koch - Referentin und Beraterin Bauernhofpädagogik, erfahrene Praktikerin
Anja Kirchner - Organisatorin, Referentin und Kursbegleitung
N.N.
Erfahrene BetriebsleiterInnen /PraktikerInnen

Aufbau und Dauer
Die Qualifizierung Bauernhofpädagogik ist in drei Modulen konzipiert. Sie umfasst 10 Tage und findet im Zeitraum April bis November 2016 statt.

Modul 1 14. bis 16. April 2016
Modul 2 12. bis 15. Oktober 2016
Modul 3 17. bis 19. November 2016

Anmeldung
Bitte mit dem beigefügten Anmeldeformular das verbindliche Interesse darstellen und die notwendigen Angaben zur Person und dem Betrieb machen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze vorhanden sind, werden Landwirtinnen und Landwirte bevorzugt.

Das Anmeldeformular bis spätestens 15. März 2016 senden an:

Koordination Qualifizierung Bauernhofpädagogik Baden-Württemberg
Anja Kirchner
Von-Botic-Str. 7, 89584 Ehingen
E-Mail: anja-kirchner[ / at \ ]gmx [ / dot \ ] de

Ausführliche Informationen zu den Kursinhalten finden Sie hier.

Infos zu Veranstaltungsorten, Rahmenbedingungen, Kursgebühren und zu weiteren organisatorischen Themen entnehmen Sie dem Infoblatt.

Kosten: Bei 20 Teilnehmenden ca. 1300,- (zzgl. Übernachtung und Verpflegung). Der Teilnahmebeitrag kann sich ggf. durch weitere Kooperationen noch reduzieren. Bei weniger als 20 Anmeldungen erhöht sich ggf. der Teilnahmebeitrag oder der Kurs muss abgesagt werden.

Veranstaltungsort: Baden-Württemberg, 7 oder 8 Baden-Württemberg, Deutschland

Veranstalter: Koordination Qualifizierung Bauernhofpädagogik Baden-Württemberg ,  Anja Kirchner
Von-Botic-Str. 7, 89584 Ehingen , Deutschland
anja-kirchner@gmx.de