Biobier-Seminar: Eine Zukunftschance für mittelständische Brauereien

Beginn:
29.11.2016 - 09:00
Ende:
29.11.2016 - 17:30
Ort: Benediktinerabtei Plankstetten, Gästehaus St. Gregor, Klosterplatz 1
92334 Berching
Deutschland
Flyer: Hier klicken
Beschreibung:

Der Umsatz mit Biolebensmitteln in Deutschland hat sich in den Jahren von 2000 bis 2015 vervierfacht. Inzwischen sind in der Branche zweistellige Umsatzzuwächse jedes Jahr fast zum Normalzustand geworden. Damit erreichen Biolebensmittel inzwischen einen Marktanteil von rund 4,5%. Dieser liegt weit über den Marktanteilen die Biogetränke insgesamt erreichen. Biobier erreicht am Inlandsabsatz von Bier incl. alkoholfreier Biere in Deutschland etwa einen Anteil von 0,25%. ¾ des Absatzes dürfte allein auf drei langjährig etablierte Biobierbrauereien entfallen. Das erste Biobierseminar in diesem Jahrhundert möchte alle Facetten rund um Biobier beleuchten und einen besonderen Schwerpunkt auf die Notwendigkeiten in Marketing und Vertrieb legen:

  • Warum tut sich Biobier im Markt so viel schwerer als Biolebensmittel insgesamt?
  • Was sind zu beachtende Besonderheiten bei Technologie und Technik?
  • Wo liegen die Hindernisse und welche Fehler sollten speziell beim Marketing und Vertrieb von Biobier vermieden werden?
  • Welche Chancen bietet „Bio“ dem mittelständischen Brauer?
Kategorie:
Kosten:
500 Euro

Veranstalter/
Ansprechpartner:

Privaten Brauereien Bayern e.V.
Manfred
Mödinger
Adresse: Thomas-Wimmer-Ring 9
80539 München
Deutschland
Telefon:
089/2909560
E-Mail:
info@private-brauereien-bayern.de

Biobier-Seminar: Eine Zukunftschance für mittelständische Brauereien

29.11.2016 - 09:00  bis  29.11.2016 - 17:30

Beschreibung:

Der Umsatz mit Biolebensmitteln in Deutschland hat sich in den Jahren von 2000 bis 2015 vervierfacht. Inzwischen sind in der Branche zweistellige Umsatzzuwächse jedes Jahr fast zum Normalzustand geworden. Damit erreichen Biolebensmittel inzwischen einen Marktanteil von rund 4,5%. Dieser liegt weit über den Marktanteilen die Biogetränke insgesamt erreichen. Biobier erreicht am Inlandsabsatz von Bier incl. alkoholfreier Biere in Deutschland etwa einen Anteil von 0,25%. ¾ des Absatzes dürfte allein auf drei langjährig etablierte Biobierbrauereien entfallen. Das erste Biobierseminar in diesem Jahrhundert möchte alle Facetten rund um Biobier beleuchten und einen besonderen Schwerpunkt auf die Notwendigkeiten in Marketing und Vertrieb legen:

  • Warum tut sich Biobier im Markt so viel schwerer als Biolebensmittel insgesamt?
  • Was sind zu beachtende Besonderheiten bei Technologie und Technik?
  • Wo liegen die Hindernisse und welche Fehler sollten speziell beim Marketing und Vertrieb von Biobier vermieden werden?
  • Welche Chancen bietet „Bio“ dem mittelständischen Brauer?

Kosten: 500 Euro

Veranstaltungsort: Benediktinerabtei Plankstetten, Gästehaus St. Gregor, Klosterplatz 1, 92334 Berching, Deutschland

Veranstalter: Privaten Brauereien Bayern e.V. ,  Manfred Mödinger
Thomas-Wimmer-Ring 9, 80539 München, Deutschland
Telefon: 089/2909560,
info@private-brauereien-bayern.de