SPIELBERGER Mühle ist Vorzeigeunternehmen der Kampagne „Nachhaltig Bio!“

Kampagne des Bundesverbands Naturkost und Naturwaren

SPIELBERGER Mühle ist Vorzeigeunternehmen der Kampagne „Nachhaltig Bio!“

23.04.2014
Die SPIELBERGER Bäckerei
Demeter-Partner SPIELBERGER Mühle ganz vorn in Sachen Nachhaltigkeit

Um zu zeigen, welchen Beitrag die Biobranche in Sachen Nachhaltigkeit leistet, startet der Bundesverband Naturkost und Naturwaren (BNN) in diesem Monat die Kommunikationskampagne „NACHHALTIG BIO“. In den Kategorien Energie und Klimaschutz, Regionalität sowie Soziales Engagement macht der Demeter-Partner SPIELBERGER vor, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Unternehmenspraxis funktioniert.

Verbraucher können sich auf der eigens entwickelten Webseite über das energieautarke Verwaltungsgebäude, die Demeter-Erzeugergemeinschaften in Süddeutschland oder die Praxisbesuche der Johannesschule Flein für geistig behinderte Jugendliche in der SPIELBERGER Mühle informieren.

Ziel der Kampagne ist es, mit guten Beispielen für nachhaltige Produktions- oder Arbeitsweisen die Werte und Anstrengungen der Bio-Unternehmen herauszustellen. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BLE) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).

Tags: 
BNN
Nachhaltigkeit
Spielberger Mühle
Bäckerei
Nachhaltig Bio
SPIELBERGER Mühle ist Vorzeigeunternehmen der Kampagne „Nachhaltig Bio!“
Kampagne des Bundesverbands Naturkost und Naturwaren

Um zu zeigen, welchen Beitrag die Biobranche in Sachen Nachhaltigkeit leistet, startet der Bundesverband Naturkost und Naturwaren (BNN) in diesem Monat die Kommunikationskampagne „NACHHALTIG BIO“. In den Kategorien Energie und Klimaschutz, Regionalität sowie Soziales Engagement macht der Demeter-Partner SPIELBERGER vor, wie nachhaltiges Wirtschaften in der Unternehmenspraxis funktioniert.

Verbraucher können sich auf der eigens entwickelten Webseite über das energieautarke Verwaltungsgebäude, die Demeter-Erzeugergemeinschaften in Süddeutschland oder die Praxisbesuche der Johannesschule Flein für geistig behinderte Jugendliche in der SPIELBERGER Mühle informieren.

Ziel der Kampagne ist es, mit guten Beispielen für nachhaltige Produktions- oder Arbeitsweisen die Werte und Anstrengungen der Bio-Unternehmen herauszustellen. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BLE) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN).