Demeter-Partner Bio Company erstmals mit neuem Gastro-Konzept

44. Filiale der Bio-Supermarktkette eröffnet

Demeter-Partner Bio Company erstmals mit neuem Gastro-Konzept

02.07.2015
neues Bistro der Bio Company
Das neues Bistro in der Berliner Bio Company lädt zum Verweilen ein

Die Berliner Bio Company eröffnete eine neue Filiale am Fehrbelliner Platz 5 in Berlin-Wilmersdorf, direkt im Gebäude der Deutschen Rentenversicherung. Erstmals realisiert hier der Demeter-Partner ein erneuertes Gastro-Konzept und geht damit neue Wege.

So befindet sich hier auf 150 m2 ein besonders großer Bistro-Café-Bereich, der über einen separaten Eingang zu erreichen ist. Damit bietet der Bio-Supermarkt nicht nur eine Frischelandschaft zum Einkaufen, sondern auch viel stärker die Gelegenheit zum Einkehren für Mittagstisch und vielfältige Speisen sowie Kaffee und Getränke zwischendurch. Besonderheit ist, dass viele Gerichte vom Berliner Koch Johannes Emken von „Organiced Kitchen“ zubereitet und angeliefert werden. Er hatte bereits für die Bio Company-Aktion „Schräge Schätze“ mit krummem Gemüse zahlreiche Rezepte entworfen. Nun auch für das neue Bistro: Beispielsweise Berliner Braten vom Apfelschwein, Fenchel-Tomaten-Ragout oder Kokos-Linsen-Suppe mit Koriander. Ob Flexitarier oder Veganer – es ist für jeden etwas dabei, vieles stammt dabei aus regionalem Bio-Anbau.

Die besondere Expertise der Bio Company ist, dass sie seit ihrer Gründung einen hohen Anteil regionaler Waren anbietet. Damit soll die ortsansässige Wirtschaft gefördert, Lieferwege kurz gehalten und eine hohe Frische gewährleistet werden. So stammen beispielsweise Obst- und Gemüsewaren in saisonalen Spitzenzeiten bis zu 40 Prozent aus der Region. Bei Brot- und Backwaren, sowie beim Fleisch und der Wurst sind es ganzjährig 75 Prozent. Eier und Milch werden zu fast 100 Prozent aus der Region bezogen. Von der Stiftung Warentest wurden die Bio Company bereits als besonders positives Beispiel für regionale Lebensmittel genannt. Mit sehr gut wurde auch der Eigenmarke Apfelsaft aus regionalen Streuobstwiesen bewertet.

Filiale Fehrbelliner PlatzDie neue Bio Company-Filiale am Fehrbelliner Platz

Die neue Bio Company-Filiale am Fehrbelliner Platz umfasst gut 7.000 Produkte. Verbraucher können auf Wunsch fachkundig von Filialleiterin Malgorzata Grabowski und ihrem Team rund um das Thema Bio beraten werden.

Die generellen Öffnungszeiten der Bio Company Filiale sind 08:00 bis 20:00 Uhr.

Das Bistro-Café hat bereits ab 07:30 Uhr geöffnet.

Demeter-Partner Bio Company

Der erste Laden der Bio Company wurde 1999 in Berlin Charlottenburg als "natürlicher Supermarkt" gegründet. Mittlerweile führt das Unternehmen 44 Filialen und ist Marktführer in Berlin/Brandenburg. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 1.236 Mitarbeiter, davon 101 Auszubildende.

 

Tags: 
Bio Comany
Gastronomie
Demeter-Partner Bio Company erstmals mit neuem Gastro-Konzept
44. Filiale der Bio-Supermarktkette eröffnet

Die Berliner Bio Company eröffnete eine neue Filiale am Fehrbelliner Platz 5 in Berlin-Wilmersdorf, direkt im Gebäude der Deutschen Rentenversicherung. Erstmals realisiert hier der Demeter-Partner ein erneuertes Gastro-Konzept und geht damit neue Wege.

So befindet sich hier auf 150 m2 ein besonders großer Bistro-Café-Bereich, der über einen separaten Eingang zu erreichen ist. Damit bietet der Bio-Supermarkt nicht nur eine Frischelandschaft zum Einkaufen, sondern auch viel stärker die Gelegenheit zum Einkehren für Mittagstisch und vielfältige Speisen sowie Kaffee und Getränke zwischendurch. Besonderheit ist, dass viele Gerichte vom Berliner Koch Johannes Emken von „Organiced Kitchen“ zubereitet und angeliefert werden. Er hatte bereits für die Bio Company-Aktion „Schräge Schätze“ mit krummem Gemüse zahlreiche Rezepte entworfen. Nun auch für das neue Bistro: Beispielsweise Berliner Braten vom Apfelschwein, Fenchel-Tomaten-Ragout oder Kokos-Linsen-Suppe mit Koriander. Ob Flexitarier oder Veganer – es ist für jeden etwas dabei, vieles stammt dabei aus regionalem Bio-Anbau.

Die besondere Expertise der Bio Company ist, dass sie seit ihrer Gründung einen hohen Anteil regionaler Waren anbietet. Damit soll die ortsansässige Wirtschaft gefördert, Lieferwege kurz gehalten und eine hohe Frische gewährleistet werden. So stammen beispielsweise Obst- und Gemüsewaren in saisonalen Spitzenzeiten bis zu 40 Prozent aus der Region. Bei Brot- und Backwaren, sowie beim Fleisch und der Wurst sind es ganzjährig 75 Prozent. Eier und Milch werden zu fast 100 Prozent aus der Region bezogen. Von der Stiftung Warentest wurden die Bio Company bereits als besonders positives Beispiel für regionale Lebensmittel genannt. Mit sehr gut wurde auch der Eigenmarke Apfelsaft aus regionalen Streuobstwiesen bewertet.

Filiale Fehrbelliner PlatzDie neue Bio Company-Filiale am Fehrbelliner Platz

Die neue Bio Company-Filiale am Fehrbelliner Platz umfasst gut 7.000 Produkte. Verbraucher können auf Wunsch fachkundig von Filialleiterin Malgorzata Grabowski und ihrem Team rund um das Thema Bio beraten werden.

Die generellen Öffnungszeiten der Bio Company Filiale sind 08:00 bis 20:00 Uhr.

Das Bistro-Café hat bereits ab 07:30 Uhr geöffnet.

Demeter-Partner Bio Company

Der erste Laden der Bio Company wurde 1999 in Berlin Charlottenburg als "natürlicher Supermarkt" gegründet. Mittlerweile führt das Unternehmen 44 Filialen und ist Marktführer in Berlin/Brandenburg. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 1.236 Mitarbeiter, davon 101 Auszubildende.