Neuer Vorstand bei Demeter Baden-Württemberg

Jung, weiblich und für Kontinuität

Neuer Vorstand bei Demeter Baden-Württemberg

09.01.2014
Jung und engagiert: Der neue Vorstand von Demeter Baden-Württemberg stellt sich vor. Von links nach rechts: Anton Köberle, Ulrike Schmid, Alexander Thierfelder, Martin Schäfer (aus Neuenstein-Steinsfürtle), Anja Frey und Elmar Blanc (Quelle: Demeter BW)

Die Mitglieder des baden-württembergischen Demeter-Verbandes haben bei der Mitgliederversammlung am 27. November 2013 einen neuen Vorstand gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Demeter-Bauer Anton Köberle aus Obermarchtal, Demeter-Gärtner Alexander Thierfelder von der Dorfgemeinschaft Tennental in Deckenpfronn, Demeter-Landwirt Martin Schäfer aus Neuenstein-Steinsfürtle sowie Demeter-Bäuerin Ulrike Schmid von der Hofgemeinschaft Heggelbach aus Herdwangen-Schönach. Neu in den Vorstand wurden Demeter-Jungbauer Elmar Blanc aus Wolpertshausen-Hassfelden und Demeter-Landwirtin Anja Frey vom Völkleswaldhof in Oberrot gewählt. Nach 27 Jahren Vorstandsarbeit kandidierte der Demeter-Landwirt Martin Schäfer vom Michaelshof in Leinfelden nicht mehr für den Vorstand.

Weitere ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinfo im Anhang.
 

09.01.2014
Neuer Vorstand bei Demeter Baden-Württemberg
Jung, weiblich und für Kontinuität

Die Mitglieder des baden-württembergischen Demeter-Verbandes haben bei der Mitgliederversammlung am 27. November 2013 einen neuen Vorstand gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Demeter-Bauer Anton Köberle aus Obermarchtal, Demeter-Gärtner Alexander Thierfelder von der Dorfgemeinschaft Tennental in Deckenpfronn, Demeter-Landwirt Martin Schäfer aus Neuenstein-Steinsfürtle sowie Demeter-Bäuerin Ulrike Schmid von der Hofgemeinschaft Heggelbach aus Herdwangen-Schönach. Neu in den Vorstand wurden Demeter-Jungbauer Elmar Blanc aus Wolpertshausen-Hassfelden und Demeter-Landwirtin Anja Frey vom Völkleswaldhof in Oberrot gewählt. Nach 27 Jahren Vorstandsarbeit kandidierte der Demeter-Landwirt Martin Schäfer vom Michaelshof in Leinfelden nicht mehr für den Vorstand.

Weitere ausführliche Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinfo im Anhang.