Demeter-Metzgerei Grießhaber holt den Landessieg in Baden-Württemberg

Demeter-Metzgerei vom Magazin Feinschmecker ausgezeichnet

Demeter-Metzgerei Grießhaber holt den Landessieg in Baden-Württemberg

26.11.2014
Karl-Heinz, Manuela und Andre Grießhaber in der Demeter-Metzgerei
Im Familienbetrieb packen alle mit an: (v.l.n.r.) Karl-Heinz, Manuela und Andre Grießhaber in der Demeter-Bioland-Metzgerei Grießhaber (Foto: Metzgerei Grießhaber)

Die Demeter-Metzgerei Grießhaber wurde vom Gourmet Magazin "Der Feinschmecker" mit dem Landessieg in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Tester des Magazins waren in den vergangenen Monaten anonym unterwegs von Flensburg bis zum Bodensee. Sie testeten Sauberkeit, Qualität und Frische. Auch das das Angebot der jeweiligen Metzgerei und die Freundlichkeit und Kompeten des Personals gegenüber den Kunden gehörten zu den getesteten Kriterien.

Die Fachjury des Feinschmeckers zeigte sich begeistert von der Demeter-Metzgerei Grießhaber: "Zum ersten Mal dabei und gleich spitze: Bio ist beim Bilderbuch Metzger in Mössingen kein Trend, sondern Grundlage für Top-Produkte wie die Rosmarinsalami." Deshalb war für die Redaktion schnell klar: "Was in ihrer Wurstküche entsteht, gehört zu dem Besten, was Baden-Württemberg zu bieten hat."

Die Familienbetrieb liegt am Fuße der schwäbischen Alb aus Mössingen-Öschingen und ist sowohl Demeter- als auch Bioland-zertifiziert. Die Metzgerei Grießhaber legt besonderen Wert auf kurze Transportstrecken der Tiere. So kommen die Rinder beispielsweise von dem Demeter Hof Kränzler im 40 Kilometer entfernten Rosenfeld, von Albert Möck aus dem Nachbarort Talheim und den Mariaberger Werkstätten im knapp 30km entfernten Gammertingen.

Die Redaktion des Feinschmeckers gab den Lesern außerdem eine Empfehlung mit auf den Weg: “Umfahren Sie den Discounter mit seiner eingeschweißten Ware, die es oft zu Dumpingpreisen gibt. Kaufen Sie beim Metzger in der Nachbarschaft – Sie pflegen damit ein Juwel deutscher Handwerkskunst.”

Tags: 
Metzgerei
Der Feinschmecker
Auszeichnung
Magazin
Baden-Württemberg
Demeter-Metzgerei Grießhaber holt den Landessieg in Baden-Württemberg
Demeter-Metzgerei vom Magazin Feinschmecker ausgezeichnet

Die Demeter-Metzgerei Grießhaber wurde vom Gourmet Magazin "Der Feinschmecker" mit dem Landessieg in Baden-Württemberg ausgezeichnet. Die Tester des Magazins waren in den vergangenen Monaten anonym unterwegs von Flensburg bis zum Bodensee. Sie testeten Sauberkeit, Qualität und Frische. Auch das das Angebot der jeweiligen Metzgerei und die Freundlichkeit und Kompeten des Personals gegenüber den Kunden gehörten zu den getesteten Kriterien.

Die Fachjury des Feinschmeckers zeigte sich begeistert von der Demeter-Metzgerei Grießhaber: "Zum ersten Mal dabei und gleich spitze: Bio ist beim Bilderbuch Metzger in Mössingen kein Trend, sondern Grundlage für Top-Produkte wie die Rosmarinsalami." Deshalb war für die Redaktion schnell klar: "Was in ihrer Wurstküche entsteht, gehört zu dem Besten, was Baden-Württemberg zu bieten hat."

Die Familienbetrieb liegt am Fuße der schwäbischen Alb aus Mössingen-Öschingen und ist sowohl Demeter- als auch Bioland-zertifiziert. Die Metzgerei Grießhaber legt besonderen Wert auf kurze Transportstrecken der Tiere. So kommen die Rinder beispielsweise von dem Demeter Hof Kränzler im 40 Kilometer entfernten Rosenfeld, von Albert Möck aus dem Nachbarort Talheim und den Mariaberger Werkstätten im knapp 30km entfernten Gammertingen.

Die Redaktion des Feinschmeckers gab den Lesern außerdem eine Empfehlung mit auf den Weg: “Umfahren Sie den Discounter mit seiner eingeschweißten Ware, die es oft zu Dumpingpreisen gibt. Kaufen Sie beim Metzger in der Nachbarschaft – Sie pflegen damit ein Juwel deutscher Handwerkskunst.”