Lebensbaum Produkte zur Biomarke des Jahres gekürt

Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ hat gewählt:

Lebensbaum Produkte zur Biomarke des Jahres gekürt

25.09.2012
Mit biodynamisch angebautem Tee wurde der Demeter-Hersteller Lebensbaum zur Biomarke des Jahres 2013 gekürt
Qualität, Innovationskraft und konsequente Markenführung - „Lebensmittelpraxis“ ehrt biodynamisch angebaute Darjeeling Tees

Biopionier Lebensbaum ist gestern in Düsseldorf mit der Silber-Auszeichnung Biomarke des Jahres 2013 gekürt worden. Eine unabhängige Experten-Jury der Fachzeitschrift „Lebensmittelpraxis“ hatte nicht nur das Unternehmen, sondern auch eingereichte Produkte – drei indische Darjeeling-Schwarztees in Demeter-Qualität – genau unter die Lupe genommen. Dabei spielte neben klassischen Kriterien wie Qualität auch der Nachhaltigkeitsanspruch des Unternehmens eine entscheidende Rolle.

Hohe Bewertungen konnte Lebensbaum mit seinen Produkten nicht nur in den Kategorien Qualität, Innovationskraft und Kommunikation erzielen. Die Jury würdigte außerdem die konsequente Markenführung sowie das außergewöhnliche Nachhaltigkeitsengagement des Diepholzer Biopioniers. Dabei wurde besonders das unternehmenseigene Lieferanten-Entwicklungssystem herausgehoben, das nicht nur auf die Einhaltung hoher Qualitäts- sowie  ökologischer und sozialer Standards hinwirkt, sondern auch deren kontinuierliche Weiterentwicklung in den Fokus rückt.

Mit der Auszeichnung „Biomarke des Jahres“ soll u.a. das Engagement von Marken gewürdigt und deren Differenzierung ermöglicht werden. Die Prämierung der besten Biomarken fand dieses Jahr zum fünften Mal statt.

Lebensbaum Produkte zur Biomarke des Jahres gekürt
Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ hat gewählt:

Biopionier Lebensbaum ist gestern in Düsseldorf mit der Silber-Auszeichnung Biomarke des Jahres 2013 gekürt worden. Eine unabhängige Experten-Jury der Fachzeitschrift „Lebensmittelpraxis“ hatte nicht nur das Unternehmen, sondern auch eingereichte Produkte – drei indische Darjeeling-Schwarztees in Demeter-Qualität – genau unter die Lupe genommen. Dabei spielte neben klassischen Kriterien wie Qualität auch der Nachhaltigkeitsanspruch des Unternehmens eine entscheidende Rolle.

Hohe Bewertungen konnte Lebensbaum mit seinen Produkten nicht nur in den Kategorien Qualität, Innovationskraft und Kommunikation erzielen. Die Jury würdigte außerdem die konsequente Markenführung sowie das außergewöhnliche Nachhaltigkeitsengagement des Diepholzer Biopioniers. Dabei wurde besonders das unternehmenseigene Lieferanten-Entwicklungssystem herausgehoben, das nicht nur auf die Einhaltung hoher Qualitäts- sowie  ökologischer und sozialer Standards hinwirkt, sondern auch deren kontinuierliche Weiterentwicklung in den Fokus rückt.

Mit der Auszeichnung „Biomarke des Jahres“ soll u.a. das Engagement von Marken gewürdigt und deren Differenzierung ermöglicht werden. Die Prämierung der besten Biomarken fand dieses Jahr zum fünften Mal statt.