Unser Mittwochsblog

Der wöchentliche Beitrag auf

Unser Mittwochsblog

12.03.2012

Jeden Mittwoch gibt es einen Gastbeitrag aus der Redaktion der Zeitschrift "Lebendige Erde" auf der Demeter Facebook-Seite.

Unser Beitrag vom 07. März 2012

Solidarische Landwirtschaft  

Sich eine andere Landwirtschaft wünschen ist das eine, etwas dafür tun das andere: Kaufen sie regelmäßig Bio- oder Demeter-Lebensmittel? Kennen Sie einen Bio- oder Demeter-Bauern und seine Probleme? Und wussten Sie, das ein ca. ein Viertel aller der Bio-Lebensmittel nach Deutschland importiert werden muss? Zeit was zu tun, sagten sich eine Reihe Verbraucherinnen und Konsumenten und gründeten das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft. Das will Höfe unterstützen oder gründen helfen, damit mehr gute Lebensmittel entstehen. Modell dafür ist der jährliche Vorschuss, der durch eine ganzjährige Hofproduktelieferung ausgeglichen wird, im englischsprachigen Raum als CSA (Consumer Supported Agriculture), in Frankreich als AMAP bekannt. Auch eine Aktiengesellschaft oder andere Formen der Bürgerbeteiligung werden bereits praktiziert. Mehr unter www.solidarische-landwirtschaft.org

Lesen Sie mehr unter: www.facebook.com/demeter.de

 

Unser Mittwochsblog
Der wöchentliche Beitrag auf

Jeden Mittwoch gibt es einen Gastbeitrag aus der Redaktion der Zeitschrift "Lebendige Erde" auf der Demeter Facebook-Seite.

Unser Beitrag vom 07. März 2012

Solidarische Landwirtschaft  

Sich eine andere Landwirtschaft wünschen ist das eine, etwas dafür tun das andere: Kaufen sie regelmäßig Bio- oder Demeter-Lebensmittel? Kennen Sie einen Bio- oder Demeter-Bauern und seine Probleme? Und wussten Sie, das ein ca. ein Viertel aller der Bio-Lebensmittel nach Deutschland importiert werden muss? Zeit was zu tun, sagten sich eine Reihe Verbraucherinnen und Konsumenten und gründeten das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft. Das will Höfe unterstützen oder gründen helfen, damit mehr gute Lebensmittel entstehen. Modell dafür ist der jährliche Vorschuss, der durch eine ganzjährige Hofproduktelieferung ausgeglichen wird, im englischsprachigen Raum als CSA (Consumer Supported Agriculture), in Frankreich als AMAP bekannt. Auch eine Aktiengesellschaft oder andere Formen der Bürgerbeteiligung werden bereits praktiziert. Mehr unter www.solidarische-landwirtschaft.org

Lesen Sie mehr unter: www.facebook.com/demeter.de