Landbauschule Dottenfelderhof vergibt Jahresstipendium

Biodynamischer Landbau

Landbauschule Dottenfelderhof vergibt Jahresstipendium

14.04.2014

Dank einer großzügigen Spende kann die Landbauschule Dottenfelderhof dieses Jahr ein Vollstipendium für den Jahreskurs zur Fachkraft für biologisch-dynamischen Landbau (September 2014 bis September 2015) an eine Absolventin oder einen Absolventen der Freien Ausbildung oder Freien Landbauschule Bodensee vergeben. Das Stipendium beinhaltet alle Kurskosten sowie Kost und Logis für die Dauer des Kurses und ein kleines Taschengeld für Studienmaterialien und persönliche Ausgaben, ebenfalls über die 12 Monate des Kurses.

Die Fachschule bietet:

  • 200 ha Unterrichtsraum auf einem vielfältigen Betrieb
  • engagierte Dozenten aus der Praxis und Forschung
  • die differenzierte Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen und geistigen Hintergründe der biologisch-dynamischen Landwirtschaft
  • die Möglichkeit, den Praktikern über die Schulter zu schauen und selber aktiv zu werden
  • eine kritische Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Anthroposophie
  • ein individuelles Studienprojekt mit einem Mentor vor Ort

Bewerbungsfrist ist der 14. Juni 2014 (Poststempel)

Bewerbungen mit 

  • tabellarischem Lebenslauf,
  • Motivationsschreiben (Was erhoffe ich mir vom Kurs, wo will ich nach dem Landbauschuljahr hin, was ist meine Motivation in der bio-dynamischen Landwirtschaft oder Gartenbau zu arbeiten),
  • Empfehlungsschreiben des Ausbildungsbetriebes oder der Seminarleitung

bitte an lbs[ / at \ ]dottenfelderhof [ / dot \ ] de oder per Post an Landbauschule Dottenfelderhof, Dottenfelderhof, 61118 Bad Vilbel.

Landbauschule Dottenfelderhof vergibt Jahresstipendium
Biodynamischer Landbau

Dank einer großzügigen Spende kann die Landbauschule Dottenfelderhof dieses Jahr ein Vollstipendium für den Jahreskurs zur Fachkraft für biologisch-dynamischen Landbau (September 2014 bis September 2015) an eine Absolventin oder einen Absolventen der Freien Ausbildung oder Freien Landbauschule Bodensee vergeben. Das Stipendium beinhaltet alle Kurskosten sowie Kost und Logis für die Dauer des Kurses und ein kleines Taschengeld für Studienmaterialien und persönliche Ausgaben, ebenfalls über die 12 Monate des Kurses.

Die Fachschule bietet:

  • 200 ha Unterrichtsraum auf einem vielfältigen Betrieb
  • engagierte Dozenten aus der Praxis und Forschung
  • die differenzierte Erarbeitung der wissenschaftlichen Grundlagen und geistigen Hintergründe der biologisch-dynamischen Landwirtschaft
  • die Möglichkeit, den Praktikern über die Schulter zu schauen und selber aktiv zu werden
  • eine kritische Auseinandersetzung mit den Grundlagen der Anthroposophie
  • ein individuelles Studienprojekt mit einem Mentor vor Ort

Bewerbungsfrist ist der 14. Juni 2014 (Poststempel)

Bewerbungen mit 

  • tabellarischem Lebenslauf,
  • Motivationsschreiben (Was erhoffe ich mir vom Kurs, wo will ich nach dem Landbauschuljahr hin, was ist meine Motivation in der bio-dynamischen Landwirtschaft oder Gartenbau zu arbeiten),
  • Empfehlungsschreiben des Ausbildungsbetriebes oder der Seminarleitung

bitte an lbs@dottenfelderhof [ / dot \ ] de oder per Post an Landbauschule Dottenfelderhof, Dottenfelderhof, 61118 Bad Vilbel.