Auszeichnung für Organix, Guidohof und Ökoinsel Kufstein

Die kreativsten Demeter-Partnerläden

Auszeichnung für Organix, Guidohof und Ökoinsel Kufstein

13.02.2015
Demeter-Vorstände mit den Prämierten
v.l.n.r.: Max Gattringer von der Öko-Insel in Kufsteinvon, Demeter-Vorstand Alexander Gerber, Christof und Margret Tenta vom Organix biomarkt, Demeter-Vorstand Klemens Fischer und Silke und Armin Lucht vom Guidohof

„Kooperation ist ein Erfolgsmodell“, betont Demeter-Vorstand Klemens Fischer und freut sich mit dem Teamleiter Handel im Demeter e. V., Achim Wagner, über das Engagement der Demeter-Aktiv-Partner-Läden (DAP). Fast 550 Naturkostfachgeschäfte, Demeter-Hofläden und Reformhäuser setzen bereits auf die intensive Zusammenarbeit mit der Markengemeinschaft der ökologischen Pioniere. Wie kreativ sie ihren Kunden die besondere biodynamische Qualität vermitteln, hat der erste DAP-Ladnerwettbewerb gezeigt. Während der BioFach 2015 wurden die Gewinner ausgezeichnet.

Der erste Preis geht an den Organix biomarkt in Stuttgart-Feuerbach. Dort stand ein ganzer Monat im Zeichen von Demeter. Verkostungsstände von regionalen und überregionalen Demeter-Herstellern und Erzeugern während der Öffnungszeiten sowie nach Ladenschluss, ein Genussabend, Erntehilfe der Mitarbeiter auf Demeter-Erzeugerbetrieben, Präparaterühren vor dem Ladengeschäft mit Gärtnermeister Eisenkolb, eine Backaktion mit Bäckermeisterin Bärbel Hägele und eine Kochaktion mit Gudrun Hartmann für die Kunden brachten ein deutlich gesteigertes Interesse an Demeter-Produkten, erhöhte Kundenfrequenz an den Aktionstagen mit intensiven Gesprächen sowie 400 „Likes“ auf Facebook. Demeter-Buttons für die Mitarbeiter, Demeter-Luftballons und Demeter-Broschüren für die Konsumenten stellten das orangefarbene Markenbild ganz in den Mittelpunkt. Bestens vorbereitet durch Mitarbeiterschulungen und optimal unterstützt durch zahlreiche Demeter-Hersteller entwickelte sich die Demeter-Jubiläumsaktion im Biosupermarkt optimal im Mix zwischen inhaltlicher Vermittlung, appetitanregender Produkt-Promotion und  qualitätsorientierter Kundenbindung. Der Sieger der Jubiläumsaktion unter dem 2014er-Motto „90 Jahre biodynamisch – der Kurs in die Zukunft“ kann nun zu zweit eine Woche Urlaub machen im Demeter-Hotel „Theiners Garten“ in Südtirol.

Mit vier Verwöhn-Tagen für zwei Personen im Bio-Hotel Rose auf der Schwäbischen Alb wird das Engagement des zweiten Preisträgers belohnt. Der Guidohof  in Oberfrohna führte eine „90 Jahre“ Demeter-Aktionswoche durch. Demeter-Verkostungsaktionen im Hofladen, ein Kindernachmittag und als furioses Finale der Demeter-Genussabend begeisterte die Kunden auf dem biodynamischen Betrieb. Ein aktueller Newsletter und die persönliche Einladung auf Lieferscheinen, Werbung in der lokalen Presse, auf Facebook und Xing zeigten Erfolg. Ein Fazit des Laden-Teams um Familie Lucht: „Ganz wichtig ist die Wertschätzung, die der Kunde mit den Aktionen erfährt. Die Gespräche haben eine ganz andere Qualität.“ 

Die Öko-Insel in Kufstein kam mit ihrem Kundengenussabend und dem Demeter-Preisausschreiben auf den dritten Platz. Sie kann nun Demeter-Werbemittel im Wert von 400 Euro einsetzen. Nach der Verkostung von Demeter-Lebensmitteln konnten die Genießer beim „Demeter-Night-Shopping“ mit 20 Prozent Rabatt einkaufen und beim Preisausschreiben Ökoinseltaschen mit Demeter-Produkten gewinnen. Alle Teilnehmer sind nun sehr interessiert an weiterführenden Infoveranstaltungen zum Thema biodynamisch und Demeter.

Achim Wagner kommentiert den ersten Ladnerwettbewerb der Demeter-Aktiv-Partner: „Gerade angesichts ständiger Preisaktionen braucht die Naturkostbranche einen Gegenpol zur Profilierung. Der ist bei Demeter gegeben, denn der Anspruch auf höchste Qualität und die Vermittlung echter Werte wird von Erzeugern, Herstellern und Handel gemeinsam getragen.“ Kunden reagierten mit Interesse auf die „Geschichten zum Produkt“. So könnten Anonymität und Uniformität bei Bio-Lebensmitteln überwunden werden. Das schlage sich eindeutig und positiv auch im Absatz von Demeter-Produkten nieder.

Tags: 
Laden
Demeter-Aktiv-Partner
Handel
Auszeichnung
BioFach
Auszeichnung für Organix, Guidohof und Ökoinsel Kufstein
Die kreativsten Demeter-Partnerläden

„Kooperation ist ein Erfolgsmodell“, betont Demeter-Vorstand Klemens Fischer und freut sich mit dem Teamleiter Handel im Demeter e. V., Achim Wagner, über das Engagement der Demeter-Aktiv-Partner-Läden (DAP). Fast 550 Naturkostfachgeschäfte, Demeter-Hofläden und Reformhäuser setzen bereits auf die intensive Zusammenarbeit mit der Markengemeinschaft der ökologischen Pioniere. Wie kreativ sie ihren Kunden die besondere biodynamische Qualität vermitteln, hat der erste DAP-Ladnerwettbewerb gezeigt. Während der BioFach 2015 wurden die Gewinner ausgezeichnet.

Der erste Preis geht an den Organix biomarkt in Stuttgart-Feuerbach. Dort stand ein ganzer Monat im Zeichen von Demeter. Verkostungsstände von regionalen und überregionalen Demeter-Herstellern und Erzeugern während der Öffnungszeiten sowie nach Ladenschluss, ein Genussabend, Erntehilfe der Mitarbeiter auf Demeter-Erzeugerbetrieben, Präparaterühren vor dem Ladengeschäft mit Gärtnermeister Eisenkolb, eine Backaktion mit Bäckermeisterin Bärbel Hägele und eine Kochaktion mit Gudrun Hartmann für die Kunden brachten ein deutlich gesteigertes Interesse an Demeter-Produkten, erhöhte Kundenfrequenz an den Aktionstagen mit intensiven Gesprächen sowie 400 „Likes“ auf Facebook. Demeter-Buttons für die Mitarbeiter, Demeter-Luftballons und Demeter-Broschüren für die Konsumenten stellten das orangefarbene Markenbild ganz in den Mittelpunkt. Bestens vorbereitet durch Mitarbeiterschulungen und optimal unterstützt durch zahlreiche Demeter-Hersteller entwickelte sich die Demeter-Jubiläumsaktion im Biosupermarkt optimal im Mix zwischen inhaltlicher Vermittlung, appetitanregender Produkt-Promotion und  qualitätsorientierter Kundenbindung. Der Sieger der Jubiläumsaktion unter dem 2014er-Motto „90 Jahre biodynamisch – der Kurs in die Zukunft“ kann nun zu zweit eine Woche Urlaub machen im Demeter-Hotel „Theiners Garten“ in Südtirol.

Mit vier Verwöhn-Tagen für zwei Personen im Bio-Hotel Rose auf der Schwäbischen Alb wird das Engagement des zweiten Preisträgers belohnt. Der Guidohof  in Oberfrohna führte eine „90 Jahre“ Demeter-Aktionswoche durch. Demeter-Verkostungsaktionen im Hofladen, ein Kindernachmittag und als furioses Finale der Demeter-Genussabend begeisterte die Kunden auf dem biodynamischen Betrieb. Ein aktueller Newsletter und die persönliche Einladung auf Lieferscheinen, Werbung in der lokalen Presse, auf Facebook und Xing zeigten Erfolg. Ein Fazit des Laden-Teams um Familie Lucht: „Ganz wichtig ist die Wertschätzung, die der Kunde mit den Aktionen erfährt. Die Gespräche haben eine ganz andere Qualität.“ 

Die Öko-Insel in Kufstein kam mit ihrem Kundengenussabend und dem Demeter-Preisausschreiben auf den dritten Platz. Sie kann nun Demeter-Werbemittel im Wert von 400 Euro einsetzen. Nach der Verkostung von Demeter-Lebensmitteln konnten die Genießer beim „Demeter-Night-Shopping“ mit 20 Prozent Rabatt einkaufen und beim Preisausschreiben Ökoinseltaschen mit Demeter-Produkten gewinnen. Alle Teilnehmer sind nun sehr interessiert an weiterführenden Infoveranstaltungen zum Thema biodynamisch und Demeter.

Achim Wagner kommentiert den ersten Ladnerwettbewerb der Demeter-Aktiv-Partner: „Gerade angesichts ständiger Preisaktionen braucht die Naturkostbranche einen Gegenpol zur Profilierung. Der ist bei Demeter gegeben, denn der Anspruch auf höchste Qualität und die Vermittlung echter Werte wird von Erzeugern, Herstellern und Handel gemeinsam getragen.“ Kunden reagierten mit Interesse auf die „Geschichten zum Produkt“. So könnten Anonymität und Uniformität bei Bio-Lebensmitteln überwunden werden. Das schlage sich eindeutig und positiv auch im Absatz von Demeter-Produkten nieder.