Demeter-Journal

Heilsames für die Erde

Wie werden Demeter-Höfe zu Glücksschmieden einer menschlichen Gesellschaft? Mit dieser ebenso anspruchsvollen wie hoffnungsfrohen Fragestellung beschäftigt sich die Winterausgabe des Demeter Journals. Viele Menschen, die Demeter-Höfe besuchen und biodynamische Akteure kennen lernen, spüren immer wieder eine besondere Strahlkraft – aber eine Glücksschmiede ist bestimmt noch viel mehr. Also gilt es, neue Wege zu wagen und zu beschreiben, Fortschritt und Wohlstand anders zu denken, sich darüber auszutauschen und eine Wandlung zu erreichen. Mit vielfältigen Beiträgen regt das Journal dazu an, über das Glück, das Glücklich sein und das Glücksschmieden nachzudenken: Berichte über ein Kleinbauern-Projekt in Paraguay, Überlegungen von Star-Koch Simon Tress zur Ganztierverwertung samt entsprechenden ungewöhnlichen Rezepten, Anleitung für Weihnachtsschmuck filzen, Back-Geheimnisse von Meister Heinz Weichardt aus Berlin und dazu sinnvolle Geschenk-Ideen.

Herbst 2014

Der weitsichtige Vordenker Rudolf Steiner ist…

Sommer 2014

Warum lassen wir uns beim Thema Essen allzu…

Frühjahr 2014

Das Demeter Journal 21 erscheint pünktlich zur…

Winter 2013

Das Demeter Journal beschäftigt sich stets mit…

Herbst 2013

Was schenken uns die Pflanzen? fragt das neue…

Sommer 2013

Tierhaltung ist ein zutiefst biodynamisches…

Frühjahr 2013

Jubiläum beim Demeter Journal: Vor genau vier…

Winter 2012

Wie wird die Wertschöpfungskette zu einer…

Herbst 2012

Wer beim Stichwort Rhythmus nur an wummernde Bässe oder den „…

Sonderheft

Wissen, wo´s herkommt, das wird Verbraucher- innen und…

Seiten