Demeter-Journal

Landwirtschaft für die Zukunft

Das Demeter Journal 21 erscheint pünktlich zur Biofach, der internationalen Leitmesse in Sachen Naturkost und Naturwaren. Die Hintergrund-Geschichten, Porträts und Vor-Ort-Reportagen in der jüngsten Ausgabe der biodynamischen Kundenzeitschrift sind geprägt vom Jubiläum der Öko-Pioniere, die auf 90 Jahre Geschichte zurückblicken können. Mit Steiners landwirtschaftlichem Impuls von 1924 wohnt der Biodynamischen Wirtschaftsweise von Anfang an Zukunftsorientierung inne. Die Initiatoren waren sich darüber bewusst, dass sie mit der neuen Agrarkultur dazu beitragen, die Ernährung des Menschen und seine ganzheitliche Entwicklung nachhaltig zu ermöglichen. Das beschäftigt die heutigen Akteure weiter: Sie wollen das Zukünftige nicht als bloße Verlängerung des Vergangenen sehen, sondern offen sein für das, was auf sie zukommt. Ihr Leitbild dafür: Die Entwicklung von Samen ist auch davon abhängig, ob eine Botschaft von der Zukunft her kommt, und zwar in Form von Pollen. Viele überlegen, wie die praktische biodynamische Landwirtschaft und die Verwandlung der Gesellschaft zusammenwirken können.

Winter 2013

Das Demeter Journal beschäftigt sich stets mit…

Herbst 2013

Was schenken uns die Pflanzen? fragt das neue…

Sommer 2013

Tierhaltung ist ein zutiefst biodynamisches…

Frühjahr 2013

Jubiläum beim Demeter Journal: Vor genau vier…

Winter 2012

Wie wird die Wertschöpfungskette zu einer…

Herbst 2012

Wer beim Stichwort Rhythmus nur an wummernde Bässe oder den „…

Sonderheft

Wissen, wo´s herkommt, das wird Verbraucher- innen und…

Sommer 2012

Keine andere Maßnahme im Ökolandbau löst so viele Fragen aus wie…

Frühling 2012

Wann ist uns Menschen das Leben der Pflanzen…

Winter 2011

In dieser Ausgabe steht das Thema "Werte" im Fokus. Über den Nähr-…

Seiten