Landwirtschaft ist Gemeingut

Tagung am 29. März 2014 in Kassel

Landwirtschaft ist Gemeingut

21.03.2014
Stadt- und Landmenschen
Bringt Land- und Stadtmenschen zusammen: Die Landwirtschaftliche Treuhandtagung

Die 3. Landwirtschaftliche Treuhandtagung der GLS Treuhand bringt Landmenschen und Städter/innen zusammen: Bäuerinnen und Bauern, denen es in den vergangenen 40 Jahren gelungen ist, die Menschen ihres Umfeldes in verschiedener Weise in die Hofentwicklung einzubeziehen, sind die eine Gruppe. Die Anderen kommen vor allem aus dem städtischen Lebensumfeld. Sie haben Ideen und Initiativen entwickelt, die mit unkonventionelle Lösungen Gemeingüter aufbauen. Alle verbindet die Frage, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, damit Gemeinschaftsbildung und gemeinschaftliche Nutzung gelingt. Auch der biodynamische Forschungsring ist Mitglied der GLS Treuhand, die die Tagung veranstaltet.

Weitere Informationen finden Sie hier. Anmeldungen sind noch möglich.

3. Landwirtschaftliche Treuhandtagung

Datum: 29. März 2014 11.00h – 18.00h
Adresse: Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel

Tags: 
GLS
Treuhand
Land
Stadt
Gemeingut
Landwirtschaft
Landwirtschaft ist Gemeingut
Tagung am 29. März 2014 in Kassel

Die 3. Landwirtschaftliche Treuhandtagung der GLS Treuhand bringt Landmenschen und Städter/innen zusammen: Bäuerinnen und Bauern, denen es in den vergangenen 40 Jahren gelungen ist, die Menschen ihres Umfeldes in verschiedener Weise in die Hofentwicklung einzubeziehen, sind die eine Gruppe. Die Anderen kommen vor allem aus dem städtischen Lebensumfeld. Sie haben Ideen und Initiativen entwickelt, die mit unkonventionelle Lösungen Gemeingüter aufbauen. Alle verbindet die Frage, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, damit Gemeinschaftsbildung und gemeinschaftliche Nutzung gelingt. Auch der biodynamische Forschungsring ist Mitglied der GLS Treuhand, die die Tagung veranstaltet.

Weitere Informationen finden Sie hier. Anmeldungen sind noch möglich.

3. Landwirtschaftliche Treuhandtagung

Datum: 29. März 2014 11.00h – 18.00h
Adresse: Anthroposophisches Zentrum, Wilhelmshöher Allee 261, 34131 Kassel