Gemüse-Strudel

FreitagsRezept

Gemüse-Strudel

04.03.2016
Gemüse-Strudel

Eigentlich gibt es gar keine festen Rezepte aus dem Restaurant „Machandel“ im Biohotel Spöktal. Dafür ist das Küchenteam einfach zu spontan. Aber für die Journal-LeserInnen hat es ein paar Lieblingsgerichte aufgeschrieben – zum Teil mit deutlichen Anklängen an die heimatlichen Wurzeln der Köchin. So können Sie nun genießen wie in dem Naturhotel in der Heide mit der Demeter-zertifizierten Küche. Heute stellen wir vor:

Gemüse-Strudel

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 200 ml Wasser
  • etwas fein geschnittene Möhren und Sellerie
  • 3-4 Kartoffeln in dünne Streifen geschnitten
  • 3 Zwiebeln
  • 150 g Butter oder Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Weizenmehl, Ei, Wasser und etwas Salz zu einem Teig kneten, 15–20 Minuten ruhen lassen und in 3 Teile aufteilen. Den Teig dünn ausrollen.
  2. Zwiebeln fein hacken und anbraten, Tomatenmark dazugeben, mit allen weiteren Zutaten vermischen.
  3. Die fertige Füllung anteilig auf die ausgerollten Teige geben und einwickeln.
  4. 35 bis 40 Minuten bei 100 °C und Dampf garen.
  5. Dazu kann man geben: saure Sahne oder Tomatensauce. Mit Zwiebeln und Kräutern garnieren.

Mehr Rezepte finden Sie im aktuellen Demeter Journal ab Seite 22.

Apfel-Cassis Saft Campo Verde Demeter Apfel-Cassis Saft, die aromatisch, fruchtig-herbe Erfrischung. Aus baden-württembergischen Äpfeln und Schwarzen Johannisbeeren aus Baden- Württemberg, Nordrhein-Westfalen und/ oder Thüringen.

Tipp: Besonders lecker auch als Schorle, nicht zu kalt trinken.

 

Gemüse-Strudel
FreitagsRezept

Eigentlich gibt es gar keine festen Rezepte aus dem Restaurant „Machandel“ im Biohotel Spöktal. Dafür ist das Küchenteam einfach zu spontan. Aber für die Journal-LeserInnen hat es ein paar Lieblingsgerichte aufgeschrieben – zum Teil mit deutlichen Anklängen an die heimatlichen Wurzeln der Köchin. So können Sie nun genießen wie in dem Naturhotel in der Heide mit der Demeter-zertifizierten Küche. Heute stellen wir vor:

Gemüse-Strudel

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl
  • 1 Ei
  • 200 ml Wasser
  • etwas fein geschnittene Möhren und Sellerie
  • 3-4 Kartoffeln in dünne Streifen geschnitten
  • 3 Zwiebeln
  • 150 g Butter oder Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  1. Weizenmehl, Ei, Wasser und etwas Salz zu einem Teig kneten, 15–20 Minuten ruhen lassen und in 3 Teile aufteilen. Den Teig dünn ausrollen.
  2. Zwiebeln fein hacken und anbraten, Tomatenmark dazugeben, mit allen weiteren Zutaten vermischen.
  3. Die fertige Füllung anteilig auf die ausgerollten Teige geben und einwickeln.
  4. 35 bis 40 Minuten bei 100 °C und Dampf garen.
  5. Dazu kann man geben: saure Sahne oder Tomatensauce. Mit Zwiebeln und Kräutern garnieren.

Mehr Rezepte finden Sie im aktuellen Demeter Journal ab Seite 22.