Chicken Curry von Anees aus Pakistan

Freitagsrezept aus dem Demeter Journal

Chicken Curry von Anees aus Pakistan

28.08.2015
Chicken Curry

Aus der Initiative einer Berliner Studentengruppe ist ein Kochbuch entstanden, das vor Vielfalt strotzt. Das Projekt „Über den Tellerrand kochen“ ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Beheimateten und Menschen aus den Krisenregionen der Welt. Über das Kochen hinaus entwickeln sich Begegnungen bei Sport, Ausflügen, Filmabenden, Lesungen und Deutschkursen.

Anees aus Pakistan stellt diese Woche ein besonderes Hähnchen-Rezept vor.

Chicken Curry von Anees aus Pakistan

Für 6 Personen

Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenschenkel
  • 3 Tomaten
  • 30 g Knoblauch
  • 3 TL Curry (gemahlen)
  • 1 TL Garam Masala
  • Salz, Pfeffer, 200 ml Pflanzenöl
  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Ingwer
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Kardamom samen
  • 6 Nelken

Ingwer und Knoblauch zu Paste pürieren. Hähnchen waschen. Tomaten und Zwiebeln zerkleinern. Öl in Pfanne erhitzen. Zwiebeln bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie goldbraun sind. Tomaten, Ingwer-Knoblauch-Paste, Hähnchen und Gewürze (außer Garam Masala) zufügen. 10 Minuten braten. 400 ml Wasser zufügen. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis Hähnchenfleisch gar ist. Etwas Garam Masala und frischen Koriander darüber streuen, 5 Minuten köcheln lassen. Das Hähnchencurry mit etwas Brot servieren (Naan oder arabisches Brot).

Mehr Rezepte finden Sie im aktuellen Demeter Journal ab Seite 22 oder im Kochbuch der Initiative „Über den Tellerrand kochen“.

Tags: 
Rezept
Über den Tellerrand kochen
Flüchtling
Chicken Curry von Anees aus Pakistan
Freitagsrezept aus dem Demeter Journal

Aus der Initiative einer Berliner Studentengruppe ist ein Kochbuch entstanden, das vor Vielfalt strotzt. Das Projekt „Über den Tellerrand kochen“ ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Beheimateten und Menschen aus den Krisenregionen der Welt. Über das Kochen hinaus entwickeln sich Begegnungen bei Sport, Ausflügen, Filmabenden, Lesungen und Deutschkursen.

Anees aus Pakistan stellt diese Woche ein besonderes Hähnchen-Rezept vor.

Chicken Curry von Anees aus Pakistan

Für 6 Personen

Zutaten:

  • 1 kg Hähnchenschenkel
  • 3 Tomaten
  • 30 g Knoblauch
  • 3 TL Curry (gemahlen)
  • 1 TL Garam Masala
  • Salz, Pfeffer, 200 ml Pflanzenöl
  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Ingwer
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Kardamom samen
  • 6 Nelken

Ingwer und Knoblauch zu Paste pürieren. Hähnchen waschen. Tomaten und Zwiebeln zerkleinern. Öl in Pfanne erhitzen. Zwiebeln bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie goldbraun sind. Tomaten, Ingwer-Knoblauch-Paste, Hähnchen und Gewürze (außer Garam Masala) zufügen. 10 Minuten braten. 400 ml Wasser zufügen. Auf mittlerer Hitze köcheln lassen, bis Hähnchenfleisch gar ist. Etwas Garam Masala und frischen Koriander darüber streuen, 5 Minuten köcheln lassen. Das Hähnchencurry mit etwas Brot servieren (Naan oder arabisches Brot).

Mehr Rezepte finden Sie im aktuellen Demeter Journal ab Seite 22 oder im Kochbuch der Initiative „Über den Tellerrand kochen“.