Baba Ghanoush von Amani aus Libyen

Freitagsrezept aus dem Demeter Journal

Baba Ghanoush von Amani aus Libyen

25.09.2015

Aus der Initiative einer Berliner Studentengruppe ist ein Kochbuch entstanden, das vor Vielfalt strotzt. Das Projekt „Über den Tellerrand kochen“ ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Beheimateten und Menschen aus den Krisenregionen der Welt. Über das Kochen hinaus entwickeln sich Begegnungen bei Sport, Ausflügen, Filmabenden, Lesungen und Deutschkursen.

Wie man Baba Ghanoush zubereitet, lernen wir diese Woche von Amani aus Libyen. Passt besonders gut zu Falafel.

Baba Ghanoush von Amani aus Libyen

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 große Auberginen
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Tahina
  • frisch geschnittene
  • Minze, glatte Petersilie – nach Belieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz,  Olivenöl

Auberginen bei höchster Temperatur im Grillmodus in Backofen legen, bis sie innen weich sind (20–30 Minuten). Der Länge nach entzwei schneiden, Fruchtfleisch mit Esslöffel entnehmen, mit Gabel zerdrücken, bis es eine homogene Masse wird. Tahina, Salz, Zitrone, Minze, Petersilie und Öl dazugeben, verrühren, bis alle Zutaten gut untergemischt sind. Zum Anrichten noch ein wenig frisches Olivenöl und Kräuter darüber geben.

Mehr Rezepte finden Sie im aktuellen Demeter Journal ab Seite 22 oder im Kochbuch der Initiative „Über den Tellerrand kochen“.

Tags: 
Über den Tellerrand kochen
Flüchtling
Baba Ghanoush von Amani aus Libyen
Freitagsrezept aus dem Demeter Journal

Aus der Initiative einer Berliner Studentengruppe ist ein Kochbuch entstanden, das vor Vielfalt strotzt. Das Projekt „Über den Tellerrand kochen“ ermöglicht Begegnungen auf Augenhöhe zwischen Beheimateten und Menschen aus den Krisenregionen der Welt. Über das Kochen hinaus entwickeln sich Begegnungen bei Sport, Ausflügen, Filmabenden, Lesungen und Deutschkursen.

Wie man Baba Ghanoush zubereitet, lernen wir diese Woche von Amani aus Libyen. Passt besonders gut zu Falafel.

Baba Ghanoush von Amani aus Libyen

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 2 große Auberginen
  • 1 Zitrone
  • 1 EL Tahina
  • frisch geschnittene
  • Minze, glatte Petersilie – nach Belieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz,  Olivenöl

Auberginen bei höchster Temperatur im Grillmodus in Backofen legen, bis sie innen weich sind (20–30 Minuten). Der Länge nach entzwei schneiden, Fruchtfleisch mit Esslöffel entnehmen, mit Gabel zerdrücken, bis es eine homogene Masse wird. Tahina, Salz, Zitrone, Minze, Petersilie und Öl dazugeben, verrühren, bis alle Zutaten gut untergemischt sind. Zum Anrichten noch ein wenig frisches Olivenöl und Kräuter darüber geben.

Mehr Rezepte finden Sie im aktuellen Demeter Journal ab Seite 22 oder im Kochbuch der Initiative „Über den Tellerrand kochen“.