Neuer Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg

Kleines Heft mit großem Nutzen

Neuer Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg

28.07.2014

Die neue Auflage des Bio-Einkaufsführers ist jetzt erhältlich. In kompakter Form informiert das kostenlose Heft über ausgewählte biodynamische und Bio-Einkaufs- und Erlebnisadressen. Mit der erhöhten Anzahl an Rubriken können die Nutzer aus mehr als 330 verschiedenen Angeboten in insgesamt 15 Rubriken auswählen.

Für alle Städter, die gern in der Gemeinschaft gärtnern, direkt „ihren“ Bio-Landwirt unterstützen und dafür im Gegenzug dessen Produkte erhalten wollen, hat die herausgebende Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. erstmals solidarische Bio-Höfe aufgenommen. Ebenfalls neu sind die Online-Angebote – Bio-Produkte, die ausschließlich übers Internet und mit wenigen Klicks bei den regionalen Unternehmen zu haben sind – sowie die Seiten für den veganen und vegetarischen Lifestyle, von Läden über Lokale bis zu Caterings.

FÖL-Geschäftsführer Michael Wimmer ist stolz, dass der gemeinnützige Verein die mit 500.000 Exemplaren bundesweit größte Auflage eines regionalen Bio-Einkaufsführers erstmals aus eigener Kraft gestemmt hat: „Die dafür nötige Schützenhilfe erhielt der Bio-Einkaufsführer durch zahlreiche Unterstützer der Bio-Branche und Kooperationspartner“, erläutert der Gründer des sozialen Netzwerks für die Bio-Bewegung in der Metropolregion. Und ermuntert die Verbraucher, mit dem Bio-Einkaufsführer noch kritischer und bewusster zu konsumieren: „Solange wir uns noch bei der Politik für faire Rahmenbedingungen einsetzen, die es künftig jedem Landwirt erlauben, gute Landwirtschaft zu betreiben, sollten die Verbraucher ihre Macht nutzen und den regionalen Ökolandbau nachhaltig stärken!“.

Die neue Ausgabe zum Herunterladen sowie eine Übersicht über die in den nächsten Tagen beginnende Distribution gibt es auf www.bio-berlin-brandenburg.de/ekf, mehr Details zu den eingetragenen Unternehmen durch die Online-Suchmaschine Bio-Adressen Online unter www.bio-berlin-brandenburg.de/bioadressen.

Tags: 
Einkaufsführer
Berlin
Brandenburg
einkaufen
Neuer Bio-Einkaufsführer für Berlin-Brandenburg
Kleines Heft mit großem Nutzen

Die neue Auflage des Bio-Einkaufsführers ist jetzt erhältlich. In kompakter Form informiert das kostenlose Heft über ausgewählte biodynamische und Bio-Einkaufs- und Erlebnisadressen. Mit der erhöhten Anzahl an Rubriken können die Nutzer aus mehr als 330 verschiedenen Angeboten in insgesamt 15 Rubriken auswählen.

Für alle Städter, die gern in der Gemeinschaft gärtnern, direkt „ihren“ Bio-Landwirt unterstützen und dafür im Gegenzug dessen Produkte erhalten wollen, hat die herausgebende Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V. erstmals solidarische Bio-Höfe aufgenommen. Ebenfalls neu sind die Online-Angebote – Bio-Produkte, die ausschließlich übers Internet und mit wenigen Klicks bei den regionalen Unternehmen zu haben sind – sowie die Seiten für den veganen und vegetarischen Lifestyle, von Läden über Lokale bis zu Caterings.

FÖL-Geschäftsführer Michael Wimmer ist stolz, dass der gemeinnützige Verein die mit 500.000 Exemplaren bundesweit größte Auflage eines regionalen Bio-Einkaufsführers erstmals aus eigener Kraft gestemmt hat: „Die dafür nötige Schützenhilfe erhielt der Bio-Einkaufsführer durch zahlreiche Unterstützer der Bio-Branche und Kooperationspartner“, erläutert der Gründer des sozialen Netzwerks für die Bio-Bewegung in der Metropolregion. Und ermuntert die Verbraucher, mit dem Bio-Einkaufsführer noch kritischer und bewusster zu konsumieren: „Solange wir uns noch bei der Politik für faire Rahmenbedingungen einsetzen, die es künftig jedem Landwirt erlauben, gute Landwirtschaft zu betreiben, sollten die Verbraucher ihre Macht nutzen und den regionalen Ökolandbau nachhaltig stärken!“.

Die neue Ausgabe zum Herunterladen sowie eine Übersicht über die in den nächsten Tagen beginnende Distribution gibt es auf www.bio-berlin-brandenburg.de/ekf, mehr Details zu den eingetragenen Unternehmen durch die Online-Suchmaschine Bio-Adressen Online unter www.bio-berlin-brandenburg.de/bioadressen.