Die Lebenskräfte in unserer Nahrung

Workshop von Demeter e.V. und Forschungsring e.V.

Die Lebenskräfte in unserer Nahrung

17.09.2013

Wie wirken Lebensmittel auf das körperliche und seelische Befinden? Das können Verbraucherinnen und Verbraucher bei Demeter-Veranstaltungen erfahren und dabei das feine Wahrnehmen von Lebensmitteln professionell trainieren. Am 11. Oktober in Kassel bzw. am 25. Oktober in Stuttgart können sie auf diese Weise ihre Kompetenz steigern, hochwertige Produkte zu erspüren.

Sicher ist: Lebensmittel wirken auf das körperliche oder seelische Befinden. Aber ist hier nur der Geschmack von Bedeutung? Die Versuchsreihen im Workshop zeigen, was sich außerdem bemerkbar macht in unserer Psyche,  unserem Befinden und der Lebendigkeit. Geführte Verkostung von Demeter-Lebensmitteln und gezielte Übungen schulen die Sinne. Als Experte leitet Dr. Uwe Geier vom Forschungsring e.V durch Wahrnehmungsübungen und teilt seine Erfahrungen aus der Forschung zu den besonderen Wirkungen der Lebensmittel mit. Der so erweiterte Blick öffnet neue Dimensionen für das Thema Essen. Vor allem ermöglicht er eine differenziertere Qualitätsbetrachtung von Bio-Lebensmitteln und verbessert die eigene Urteilsfähigkeit. Feine Unterschiede, wie Anbauweise oder Sortenauswahl, führen zu beeindruckenden Erfahrungen. Abgerundet wird der Workshop durch einen Einblick in die aktuelle Forschung zum Thema Lebensmittel und Psyche. Der Workshop ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt, Demeter-Fördermitglieder werden bei der Anmeldung bevorzugt.

Veranstaltungsorte für den Workshop "Die Lebensmittelkräfte unserer Nahrung

 

11. Oktober 2013

25. Oktober 2011

Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
www.az-kassel.de

Rudolf Steiner Haus Stuttgart
Zur Uhlandshöhe 10
70188 Stuttgart
www.rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

 

Kontakt: E-Mail:  elisa [ / dot \ ] zoells[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de   Fax: 06155-8469-11

17.09.2013
Die Lebenskräfte in unserer Nahrung
Workshop von Demeter e.V. und Forschungsring e.V.

Wie wirken Lebensmittel auf das körperliche und seelische Befinden? Das können Verbraucherinnen und Verbraucher bei Demeter-Veranstaltungen erfahren und dabei das feine Wahrnehmen von Lebensmitteln professionell trainieren. Am 11. Oktober in Kassel bzw. am 25. Oktober in Stuttgart können sie auf diese Weise ihre Kompetenz steigern, hochwertige Produkte zu erspüren.

Sicher ist: Lebensmittel wirken auf das körperliche oder seelische Befinden. Aber ist hier nur der Geschmack von Bedeutung? Die Versuchsreihen im Workshop zeigen, was sich außerdem bemerkbar macht in unserer Psyche,  unserem Befinden und der Lebendigkeit. Geführte Verkostung von Demeter-Lebensmitteln und gezielte Übungen schulen die Sinne. Als Experte leitet Dr. Uwe Geier vom Forschungsring e.V durch Wahrnehmungsübungen und teilt seine Erfahrungen aus der Forschung zu den besonderen Wirkungen der Lebensmittel mit. Der so erweiterte Blick öffnet neue Dimensionen für das Thema Essen. Vor allem ermöglicht er eine differenziertere Qualitätsbetrachtung von Bio-Lebensmitteln und verbessert die eigene Urteilsfähigkeit. Feine Unterschiede, wie Anbauweise oder Sortenauswahl, führen zu beeindruckenden Erfahrungen. Abgerundet wird der Workshop durch einen Einblick in die aktuelle Forschung zum Thema Lebensmittel und Psyche. Der Workshop ist kostenlos, die Teilnehmerzahl auf 30 Personen beschränkt, Demeter-Fördermitglieder werden bei der Anmeldung bevorzugt.

Veranstaltungsorte für den Workshop "Die Lebensmittelkräfte unserer Nahrung

 

11. Oktober 2013

25. Oktober 2011

Anthroposophisches Zentrum Kassel e.V.
Wilhelmshöher Allee 261
34131 Kassel
www.az-kassel.de

Rudolf Steiner Haus Stuttgart
Zur Uhlandshöhe 10
70188 Stuttgart
www.rudolf-steiner-haus-stuttgart.de

 

Kontakt: E-Mail:  elisa [ / dot \ ] zoells@demeter [ / dot \ ] de   Fax: 06155-8469-11