Führungsstile bewegt erlernen

Demeter Akademie “Wertschätzend Führen”

Führungsstile bewegt erlernen

08.10.2015
Gruppenfoto der Teilnehmer

Mit dem Ansatz der Vitaleurythmie lernten die Teilnehmer des zweitägigen Seminars „Wertschätzend Führen“ der Demeter Akademie verschiedene Führungsstile kennen. Welcher Führungsstil in welcher Situation sinnvoll ist und wie Übergänge fließend gestaltet werden können, wurde mit eurythmischen Übungen in der Bewegung lebhaft und direkt erfahren.

Verschiedene Führungsstile in der Bewegung ausprobieren

Den richtigen Ton zu treffen, klar und strukturiert anzuleiten, sich als Team zusammenzufinden, Verantwortung anzunehmen oder auch Verantwortung abzugeben, sind zentrale Aufgaben von Führungskräften. Verschiedene Führungsstile kennenzulernen und sein eigene Führungsverhalten besser zu kennen, stand im Mittelpunkt des Seminars „Wertschätzend Führen“. Gearbeitet wurde dabei zunächst an drei sehr markanten, charakterstarken Stilen: demokratisches Führen, Führen im Laissez-Faire Stil und hierarchisch-autoritär Führen. In der Bewegung ausprobiert, in der Bewegung nachempfunden und direkt erlebt, erweiterten die Teilnehmer ihre individuellen Führungsfähigkeiten. Welchen Raum haben eigene Entscheidungen und Entscheidungen der Mitarbeiter, wie wird miteinander kommuniziert, wie sieht es um Mitbestimmung und Entscheidungen aus, in welchem Verhältnis stehen Führungskräfte und Mitarbeiter zueinander? Welcher Stil ist für welche Situation geeignet und wie passt dies zu den eigenen Führungsaufgaben? Überraschend für die Teilnehmer, wie angenehm es sein kann, einfach etwas nachzumachen. Faszinierend dann, mit etwas Übung in eigene Projekte zu kommen, zu improvisieren und auszuprobieren, die Form eines Fünfsterns kristallklar mit mehreren zusammen gehen zu können und zu erleben, wie sich wertschätzend Führen in einem Miteinander anfühlt. Leichtigkeit und Weite, Erdung und Beweglichkeit, sowie Durchblick und Klarheit stehen für die Atmosphäre während des Seminars.

Das Seminar wurde geleitet von Maike Lübbert, Vitaleurythmistin und Simone Helmle, Leiterin der Demeter Akademie. Die Teilnehmer kamen aus Demeter-Unternehmen in denen sich mit ganz unterschiedlichen Betriebsgrößen und Betriebsstrukturen, die Arbeit mit  Saisonkräften, mit kleinen Teams, mit Schichtarbeit oder Home-Office ganz verschiedene Führungsaufgaben stellen. Mit Eurythmie zu arbeiten, war für fast alle eine neue Erfahrung. Umso überraschender für die Teilnehmenden, wie leichtfüßig und zugleich tiefgründig diese Arbeitsweise ist, was sich in einem „Lust auf mehr“ ausdrückte.

Vitaleurythmie

Vitaleurythmie ist eine Bewegungsschulung die mit dynamischen Kraftfeldern arbeitet. Sie dient dem Vitalkräfte Aufbau, der Selbstregulation, der Persönlichkeitsentwicklung, der Salutogenese, der Stärkung der Resilienzfähigkeit und dem Stressmanagement. Bei den Bewegungsübungen der Vitaleurythmie wurde im Seminar mit den Kräfteprinzipien der vier Naturelemente gearbeitet: Erde für Erdung und Stabilität, Wasser für das Erfrischende und ins Fließen kommende, Luft für die Leichtigkeit und den Durchblick sowie Feuer für Begeisterung, und Wärme.

Demeter Akademie: Seminar Wertschätzend führen

Tags: 
Demeter Akademie
Vitaleurythmie
Führungsstile bewegt erlernen
Demeter Akademie “Wertschätzend Führen”

Mit dem Ansatz der Vitaleurythmie lernten die Teilnehmer des zweitägigen Seminars „Wertschätzend Führen“ der Demeter Akademie verschiedene Führungsstile kennen. Welcher Führungsstil in welcher Situation sinnvoll ist und wie Übergänge fließend gestaltet werden können, wurde mit eurythmischen Übungen in der Bewegung lebhaft und direkt erfahren.

Verschiedene Führungsstile in der Bewegung ausprobieren

Den richtigen Ton zu treffen, klar und strukturiert anzuleiten, sich als Team zusammenzufinden, Verantwortung anzunehmen oder auch Verantwortung abzugeben, sind zentrale Aufgaben von Führungskräften. Verschiedene Führungsstile kennenzulernen und sein eigene Führungsverhalten besser zu kennen, stand im Mittelpunkt des Seminars „Wertschätzend Führen“. Gearbeitet wurde dabei zunächst an drei sehr markanten, charakterstarken Stilen: demokratisches Führen, Führen im Laissez-Faire Stil und hierarchisch-autoritär Führen. In der Bewegung ausprobiert, in der Bewegung nachempfunden und direkt erlebt, erweiterten die Teilnehmer ihre individuellen Führungsfähigkeiten. Welchen Raum haben eigene Entscheidungen und Entscheidungen der Mitarbeiter, wie wird miteinander kommuniziert, wie sieht es um Mitbestimmung und Entscheidungen aus, in welchem Verhältnis stehen Führungskräfte und Mitarbeiter zueinander? Welcher Stil ist für welche Situation geeignet und wie passt dies zu den eigenen Führungsaufgaben? Überraschend für die Teilnehmer, wie angenehm es sein kann, einfach etwas nachzumachen. Faszinierend dann, mit etwas Übung in eigene Projekte zu kommen, zu improvisieren und auszuprobieren, die Form eines Fünfsterns kristallklar mit mehreren zusammen gehen zu können und zu erleben, wie sich wertschätzend Führen in einem Miteinander anfühlt. Leichtigkeit und Weite, Erdung und Beweglichkeit, sowie Durchblick und Klarheit stehen für die Atmosphäre während des Seminars.

Das Seminar wurde geleitet von Maike Lübbert, Vitaleurythmistin und Simone Helmle, Leiterin der Demeter Akademie. Die Teilnehmer kamen aus Demeter-Unternehmen in denen sich mit ganz unterschiedlichen Betriebsgrößen und Betriebsstrukturen, die Arbeit mit  Saisonkräften, mit kleinen Teams, mit Schichtarbeit oder Home-Office ganz verschiedene Führungsaufgaben stellen. Mit Eurythmie zu arbeiten, war für fast alle eine neue Erfahrung. Umso überraschender für die Teilnehmenden, wie leichtfüßig und zugleich tiefgründig diese Arbeitsweise ist, was sich in einem „Lust auf mehr“ ausdrückte.

Vitaleurythmie

Vitaleurythmie ist eine Bewegungsschulung die mit dynamischen Kraftfeldern arbeitet. Sie dient dem Vitalkräfte Aufbau, der Selbstregulation, der Persönlichkeitsentwicklung, der Salutogenese, der Stärkung der Resilienzfähigkeit und dem Stressmanagement. Bei den Bewegungsübungen der Vitaleurythmie wurde im Seminar mit den Kräfteprinzipien der vier Naturelemente gearbeitet: Erde für Erdung und Stabilität, Wasser für das Erfrischende und ins Fließen kommende, Luft für die Leichtigkeit und den Durchblick sowie Feuer für Begeisterung, und Wärme.

Demeter Akademie: Seminar Wertschätzend führen