Naturkostsafthersteller Stefan Voelkel neu im Vorstand des BiofairVereins

Weiterer Demeterpartner setzt sich ein

Naturkostsafthersteller Stefan Voelkel neu im Vorstand des BiofairVereins

10.10.2013
Der biofairVerein Vorstand: Jan Peter Bauck, Stefan Voelkel, Karin Artzt-Steinbrink
Der biofairVerein Vorstand: Jan Peter Bauck, Stefan Voelkel, Karin Artzt-Steinbrink

Stefan Voelkel von Demeterpartner und Naturkostsafthersteller Voelkel wurde für den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Siegfried Schedel neu in den Vorstand des BioFairVereins gewählt. Stefan Voelkel formuliert für seine neue Aufgabe ein besonders Anliegen: „Ich möchte mich für das Ziel des BioFairVereins einsetzen, möglichst viele Rohstoffe hier bei uns anzubauen und zu verarbeiten und nicht zu importieren. Dazu gehört für mich z.B. auch, regionale Streuobstinitiativen zu stärken und kleine Obstbauern oder Hobbygärtner zu ermutigen, weiter zu machen und natürlich ökologisch zu wirtschaften. Nur so können wir unsere wunderbare Vielfalt an Obstsorten bewahren und darüber auch einen wichtigen Beitrag zur Biodiversität leisten. Nicht zuletzt werden damit die Regionen gestärkt.“

Karin Artzt-Steinbrink von der Upländer Bauernmolkerei und Jan Peter Bauck von Bauckhof Naturkost wurden als Vorstandsmitglieder bestätigt, beide Hersteller sind Demetermitglied. Der Vorstand freut sich über die Ergebnisse der jüngsten Otto-Trendstudie. Diese hat ergeben, dass ethische Kaufaspekte eine größere Rolle spielen und die „Geiz ist geil-Mentalität“ langsam abflacht.

„Der BioFairVerein wird sich weiterhin engagieren, diesen Trend zu verstärken und VerbraucherInnen zu vermitteln, dass bei ethischen Kaufentscheidungen auch heimische Bio-Lebensmittel eine Rolle spielen. Unser monatlich erscheinender Bio&Fair-Newsletter ist hierzu ein Beitrag“ betont Karin Artzt-Steinbrink.

Jan Peter Bauck vom Demeterpartner Bauckhof Naturkost ergänzt: „Die Bio-Branche muss darauf achten, glaubwürdig zu bleiben. Wir haben uns im BioFairVerein deshalb auf den Weg gemacht, unsere Fair-Kriterien weiter zu präzisieren und uns als weitere Aufgabe vorgenommen, unser Label bekannter zu machen.“

10.10.2013
Naturkostsafthersteller Stefan Voelkel neu im Vorstand des BiofairVereins
Weiterer Demeterpartner setzt sich ein

Stefan Voelkel von Demeterpartner und Naturkostsafthersteller Voelkel wurde für den aus dem Vorstand ausgeschiedenen Siegfried Schedel neu in den Vorstand des BioFairVereins gewählt. Stefan Voelkel formuliert für seine neue Aufgabe ein besonders Anliegen: „Ich möchte mich für das Ziel des BioFairVereins einsetzen, möglichst viele Rohstoffe hier bei uns anzubauen und zu verarbeiten und nicht zu importieren. Dazu gehört für mich z.B. auch, regionale Streuobstinitiativen zu stärken und kleine Obstbauern oder Hobbygärtner zu ermutigen, weiter zu machen und natürlich ökologisch zu wirtschaften. Nur so können wir unsere wunderbare Vielfalt an Obstsorten bewahren und darüber auch einen wichtigen Beitrag zur Biodiversität leisten. Nicht zuletzt werden damit die Regionen gestärkt.“

Karin Artzt-Steinbrink von der Upländer Bauernmolkerei und Jan Peter Bauck von Bauckhof Naturkost wurden als Vorstandsmitglieder bestätigt, beide Hersteller sind Demetermitglied. Der Vorstand freut sich über die Ergebnisse der jüngsten Otto-Trendstudie. Diese hat ergeben, dass ethische Kaufaspekte eine größere Rolle spielen und die „Geiz ist geil-Mentalität“ langsam abflacht.

„Der BioFairVerein wird sich weiterhin engagieren, diesen Trend zu verstärken und VerbraucherInnen zu vermitteln, dass bei ethischen Kaufentscheidungen auch heimische Bio-Lebensmittel eine Rolle spielen. Unser monatlich erscheinender Bio&Fair-Newsletter ist hierzu ein Beitrag“ betont Karin Artzt-Steinbrink.

Jan Peter Bauck vom Demeterpartner Bauckhof Naturkost ergänzt: „Die Bio-Branche muss darauf achten, glaubwürdig zu bleiben. Wir haben uns im BioFairVerein deshalb auf den Weg gemacht, unsere Fair-Kriterien weiter zu präzisieren und uns als weitere Aufgabe vorgenommen, unser Label bekannter zu machen.“