Biodynamische Qualität kennen und verstehen lernen

Schulung für Händler und Gastronomen

Biodynamische Qualität kennen und verstehen lernen

22.08.2014

Anspruchsvolle Gäste und Kunden wollen genau wissen, welche Qualitätsunterschiede es im Bio-Bereich gibt. Da sind Gastronomen und das Personal im Naturkostfachhandel gefordert. Wer jetzt die beiden letzten Termine der Demeter-Gastronomie-Tournee 2014 nutzt, lernt biodynamische Qualität unmittelbar kennen und besser verstehen. Sowohl in Berlin als auch in Frankfurt geht es um die Wurst – und um Wein.

Billy Wagner und Hendrik Haase präsentieren das Thema ´Wurst und Wein´ auf ganz neue Art. Was diese Kombination auch für Kundengenussabende zu bieten hat vermittelt das erste Seminar in der Bundeshauptstadt. Feine biodynamische Tropfen werden mit Wurst von Demeter-Betrieben aus dem Berliner Großraum kombiniert. Wie diese besondere Qualität entsteht und woran man handwerkliche von industrieller Produktion unterscheiden kann, vermitteln die Experten und lassen auch das sinnliche Erlebnis nicht zu kurz kommen.

Wer sein Wissen zum biodynamischen Weinbau auffrischen und für Fragen im Verkaufsalltag gewappnet sein möchte, findet im zweiten Seminar kompetente Ansprechpartner. Unterschiede zwischen biologischem und biodynamischem Weinbau werden am Beispiel des renommierten Demeter-Weinguts Peter Jakob Kühn schlüssig erklärt. Vom Anbau der Heilpflanzen über die Arbeit im Weinberg bis in den Weinkeller versucht Familie Kühn den ganzheitlichen Ansatz der Biodynamischen Wirtschaftsweise konsequent umzusetzen. Die Gastronomie-Tournee Berlin bietet zudem die Chance zum Besuch der Hausmesse von Vinaturel, die mit 15 Winzern vor Ort ist.

In Frankfurt am Main steht Andreas Schumann vom Demeter-Weingut Odinstal im Basisseminar zu den Unterschieden zwischen biologisch- und biodynamischen Weinbau Rede und Antwort. Götz Drewitz und Sven Lindauer geben mit Ihrem Seminar „Woi un Worschd“ einen spannenden Einblick in die bisher eher seltene Kombination und Anregungen für den nächsten Kunden-Genussabend. Metzgermeister Lindauer demonstriert live und in Echtzeit seine handwerkliche Wurstproduktion und lässt die biodynamischen Wurstspezialitäten vom Hofgut Patershausen aus dem nahen Heusenstamm verkosten. Da steht Götz Drewitz (Vinaturel) mit seiner passenden Weinauswahl nicht abseits.

Eine interessante Auswahl an biologischen und biodynamischen Weinen bietet die angegliederte Hausmesse von Vinaturel mit 28 Winzern vor Ort.

Die Termine

Berlin

Sonntag, 7. September 2014. Verkostung 12:00 - 17:00 Uhr, Hotel Casa Camper im Restaurant Dos Palillos, Weinmeisterstraße 1, 10178 Berlin www.casacamper.com/berlin

Workshop 1 mit Billy Wagner und Hendrik Haase, 14:00 - 15:00 Uhr. 

Workshop 2 mit Peter Bernhard Kühn und Friedemann Wecker, 16:00 – 17:00 Uhr

4 Gang Menu incl. Aperitif, Wein und Wasser ab 19:00 Uhr, Restaurant Pappa e Ciccia, Schwedter Straße 18, 10119 Berlin www.pappaeciccia.de

Frankfurt/Main

Montag, 8. September 2014. Verkostung 12:00 - 17:00 Uhr, Restaurant Margarete, Braubachstraße 18 - 22, 60311 Frankfurt am Main, www.margarete-restaurant.de

Workshop 1 mit Andreas Schumann und Friedemann Wecker, 13:00 - 14:00 Uhr.

Workshop 2 mit Götz Drewitz und Sven Lindauer, 16:00 – 17:00 Uhr

Anmeldungen per Email an friedemann [ / dot \ ] wecker[ / at \ ]demeter [ / dot \ ] de

Tags: 
Gastronomie
Gastro-Tour
Wein
Berlin
Frankfurt
22.08.2014
Biodynamische Qualität kennen und verstehen lernen
Schulung für Händler und Gastronomen

Anspruchsvolle Gäste und Kunden wollen genau wissen, welche Qualitätsunterschiede es im Bio-Bereich gibt. Da sind Gastronomen und das Personal im Naturkostfachhandel gefordert. Wer jetzt die beiden letzten Termine der Demeter-Gastronomie-Tournee 2014 nutzt, lernt biodynamische Qualität unmittelbar kennen und besser verstehen. Sowohl in Berlin als auch in Frankfurt geht es um die Wurst – und um Wein.

Billy Wagner und Hendrik Haase präsentieren das Thema ´Wurst und Wein´ auf ganz neue Art. Was diese Kombination auch für Kundengenussabende zu bieten hat vermittelt das erste Seminar in der Bundeshauptstadt. Feine biodynamische Tropfen werden mit Wurst von Demeter-Betrieben aus dem Berliner Großraum kombiniert. Wie diese besondere Qualität entsteht und woran man handwerkliche von industrieller Produktion unterscheiden kann, vermitteln die Experten und lassen auch das sinnliche Erlebnis nicht zu kurz kommen.

Wer sein Wissen zum biodynamischen Weinbau auffrischen und für Fragen im Verkaufsalltag gewappnet sein möchte, findet im zweiten Seminar kompetente Ansprechpartner. Unterschiede zwischen biologischem und biodynamischem Weinbau werden am Beispiel des renommierten Demeter-Weinguts Peter Jakob Kühn schlüssig erklärt. Vom Anbau der Heilpflanzen über die Arbeit im Weinberg bis in den Weinkeller versucht Familie Kühn den ganzheitlichen Ansatz der Biodynamischen Wirtschaftsweise konsequent umzusetzen. Die Gastronomie-Tournee Berlin bietet zudem die Chance zum Besuch der Hausmesse von Vinaturel, die mit 15 Winzern vor Ort ist.

In Frankfurt am Main steht Andreas Schumann vom Demeter-Weingut Odinstal im Basisseminar zu den Unterschieden zwischen biologisch- und biodynamischen Weinbau Rede und Antwort. Götz Drewitz und Sven Lindauer geben mit Ihrem Seminar „Woi un Worschd“ einen spannenden Einblick in die bisher eher seltene Kombination und Anregungen für den nächsten Kunden-Genussabend. Metzgermeister Lindauer demonstriert live und in Echtzeit seine handwerkliche Wurstproduktion und lässt die biodynamischen Wurstspezialitäten vom Hofgut Patershausen aus dem nahen Heusenstamm verkosten. Da steht Götz Drewitz (Vinaturel) mit seiner passenden Weinauswahl nicht abseits.

Eine interessante Auswahl an biologischen und biodynamischen Weinen bietet die angegliederte Hausmesse von Vinaturel mit 28 Winzern vor Ort.

Die Termine

Berlin

Sonntag, 7. September 2014. Verkostung 12:00 - 17:00 Uhr, Hotel Casa Camper im Restaurant Dos Palillos, Weinmeisterstraße 1, 10178 Berlin www.casacamper.com/berlin

Workshop 1 mit Billy Wagner und Hendrik Haase, 14:00 - 15:00 Uhr. 

Workshop 2 mit Peter Bernhard Kühn und Friedemann Wecker, 16:00 – 17:00 Uhr

4 Gang Menu incl. Aperitif, Wein und Wasser ab 19:00 Uhr, Restaurant Pappa e Ciccia, Schwedter Straße 18, 10119 Berlin www.pappaeciccia.de

Frankfurt/Main

Montag, 8. September 2014. Verkostung 12:00 - 17:00 Uhr, Restaurant Margarete, Braubachstraße 18 - 22, 60311 Frankfurt am Main, www.margarete-restaurant.de

Workshop 1 mit Andreas Schumann und Friedemann Wecker, 13:00 - 14:00 Uhr.

Workshop 2 mit Götz Drewitz und Sven Lindauer, 16:00 – 17:00 Uhr

Anmeldungen per Email an friedemann [ / dot \ ] wecker@demeter [ / dot \ ] de