Demeter-Olivenöl Finca la Torre von Rapunzel vielfach ausgezeichnet

Biodynamisches Olivenöl überzeugt internationale Expertenjurys

Demeter-Olivenöl Finca la Torre von Rapunzel vielfach ausgezeichnet

30.07.2014
Ein Olivenbaum auf Finca la Torre
Das Olivenöl Finca la Torre stammt von der gleichnamigen Finca in Andalusien

Erneute Auszeichnungen für Finca la Torre: Das Demeter-Olivenöl von Rapunzel belegt den zweiten Platz des renommierten OLIO AWARDS der Zeitschrift Der Feinschmecker. Die Fachjury zählte bereits 2012 das Olivenöl der ersten Güteklasse „nativ extra“ in biodynamischer Qualität zu den besten des Wettbewerbs. Auch die Experten des Internationalen Olive Oil Award Zurich und der Zeitschrift bioPress überzeugte Finca la Torre. Hier sicherte die Qualität der diesjährigen Ernte dem intensiv-fruchtigen Öl Spitzenplatzierungen. Die Auszeichnungen bestätigen Rapunzel in den eigenen, hohen Qualitätsstandards für Olivenöle.

„Das Öl ist exzellent. Im Duft balsamfrisch (Gras, Basilikum Salbei), am Gaumen eine deutliche, anregende Bitternote und aromatische Schärfe (Frühlingszwiebeln, Rettich). Hervorragend zu kräftigen Gerichten,“ lautet das Urteil der Fachjury des OLIO AWARDS. Bereits zum zwölften Mal wurde der renommierte Award von der Zeitschrift Der Feinschmecker verleihen. In diesem Jahr standen über 600 Olivenöle aus aller Welt in der Endrunde zur Verkostung an. Damit ist der OLIO AWARD der europaweit größte seiner Art.

Goldene Olive in Zürich

Olivenöle, die sich in Nase und Gaumen in verschiedenen Fruchtigkeits-Kategorien als besonders komplex und ausgewogen erweisen, zeichnet der International Olive Oil Award Zurich aus. Auch hier punktete Finca la Torre und zählt zu den mit der Goldenen Olive ausgezeichneten Spitzenölen. Die Top 25 Bio-Olivenöle prämiert jedes Jahr die Zeitschrift bioPress aus. In der Kategorie „intensiv fruchtig“ belegte Finca la Torre den 2. Platz. Auch auf der Fachmesse BioFach 2014 überzeugte das Demeter-Öl. Im Rahmen der Erlebniswelt Olivenöle wählten die Fachbesucher es auf den 3. Platz.

Kontinuierliche Qualitätsarbeit trägt Früchte

Diese Preise sind nur ein Auszug aus den in diesem Jahr errungenen Spitzenpositionen. Alle Auszeichnungen bestätigen die besondere Qualität der diesjährigen Ernte. Diese Preise sind eine Anerkennung für die jahrelange und kontinuierliche Qualitäts-Arbeit auf der Finca. Die Produktion des Öls erfolgt – vom Feld bis zum Mühle – auf der Finca. Die Ernte dauert zwei Monate und erfolgt zum Teil mit der Hand. Dank der schonenden Verarbeitung entsteht ein sehr hochwertiges, frisches Olivenöl, das reich an Antioxidantien ist.

Kräftig-pikantes Aroma aus dem Herzen Andalusiens

Neben dem Geschmack betonten die Juryexperten vor allem die Tradition des Bio-Öls in Demeter-Qualität. Seinen Ursprung hat das Olivenöl mit dem frischen, kräftig-pikanten Aroma im Herzen Andalusiens. Ein Gebiet, das auch die alten Römer vor über 2.200 Jahren schon aufgrund des Klimas für den Olivenanbau schätzten. Hier entdeckte Joseph Wilhelm, der Gründer von Rapunzel, Ende der 90er Jahre die Finca la Torre. Rapunzel restaurierte die vorhandene Ölmühle und stellte den Olivenanbau auf Dementer um. Dafür pflanzte Rapunzel über 20.000 neue Olivenbäume. Die Grundlage um heute zwischen 80 und 130 Tonnen biodynamisches Olivenöl jährlich zu produzieren.

Die Produktion des Öls erfolgt – vom Feld bis zur Mühle – auf der Finca. Die Ernte dauert zwei Monate und erfolgt zum Teil von Hand. Dank der schonenden Verarbeitung entsteht ein sehr hochwertiges, frisches Olivenöl, das reich an Antioxidantien ist. Neben Anbau, Pflege und richtigem Erntezeitpunkt sind für ein erstklassiges Olivenöl auch alle Arbeitsschritte ab der Ernte ausschlaggebend: der schonende Umgang mit den Früchten, die zügige Weiterverarbeitung nach der Ernte und vor allem die Art der Vermahlung. Auf der Finca la Torre sind Olivenanbau und Weiterverarbeitung durch die eigene Ölmühle in einer Hand. Modernste Technik und umfassende Qualitätskontrollen stellen die erstklassige Qualität sicher.

Tags: 
Olivenöl
Rapunzel
Finca la Torre
BioFach
Feinschmecker
Demeter-Olivenöl Finca la Torre von Rapunzel vielfach ausgezeichnet
Biodynamisches Olivenöl überzeugt internationale Expertenjurys

Erneute Auszeichnungen für Finca la Torre: Das Demeter-Olivenöl von Rapunzel belegt den zweiten Platz des renommierten OLIO AWARDS der Zeitschrift Der Feinschmecker. Die Fachjury zählte bereits 2012 das Olivenöl der ersten Güteklasse „nativ extra“ in biodynamischer Qualität zu den besten des Wettbewerbs. Auch die Experten des Internationalen Olive Oil Award Zurich und der Zeitschrift bioPress überzeugte Finca la Torre. Hier sicherte die Qualität der diesjährigen Ernte dem intensiv-fruchtigen Öl Spitzenplatzierungen. Die Auszeichnungen bestätigen Rapunzel in den eigenen, hohen Qualitätsstandards für Olivenöle.

„Das Öl ist exzellent. Im Duft balsamfrisch (Gras, Basilikum Salbei), am Gaumen eine deutliche, anregende Bitternote und aromatische Schärfe (Frühlingszwiebeln, Rettich). Hervorragend zu kräftigen Gerichten,“ lautet das Urteil der Fachjury des OLIO AWARDS. Bereits zum zwölften Mal wurde der renommierte Award von der Zeitschrift Der Feinschmecker verleihen. In diesem Jahr standen über 600 Olivenöle aus aller Welt in der Endrunde zur Verkostung an. Damit ist der OLIO AWARD der europaweit größte seiner Art.

Goldene Olive in Zürich

Olivenöle, die sich in Nase und Gaumen in verschiedenen Fruchtigkeits-Kategorien als besonders komplex und ausgewogen erweisen, zeichnet der International Olive Oil Award Zurich aus. Auch hier punktete Finca la Torre und zählt zu den mit der Goldenen Olive ausgezeichneten Spitzenölen. Die Top 25 Bio-Olivenöle prämiert jedes Jahr die Zeitschrift bioPress aus. In der Kategorie „intensiv fruchtig“ belegte Finca la Torre den 2. Platz. Auch auf der Fachmesse BioFach 2014 überzeugte das Demeter-Öl. Im Rahmen der Erlebniswelt Olivenöle wählten die Fachbesucher es auf den 3. Platz.

Kontinuierliche Qualitätsarbeit trägt Früchte

Diese Preise sind nur ein Auszug aus den in diesem Jahr errungenen Spitzenpositionen. Alle Auszeichnungen bestätigen die besondere Qualität der diesjährigen Ernte. Diese Preise sind eine Anerkennung für die jahrelange und kontinuierliche Qualitäts-Arbeit auf der Finca. Die Produktion des Öls erfolgt – vom Feld bis zum Mühle – auf der Finca. Die Ernte dauert zwei Monate und erfolgt zum Teil mit der Hand. Dank der schonenden Verarbeitung entsteht ein sehr hochwertiges, frisches Olivenöl, das reich an Antioxidantien ist.

Kräftig-pikantes Aroma aus dem Herzen Andalusiens

Neben dem Geschmack betonten die Juryexperten vor allem die Tradition des Bio-Öls in Demeter-Qualität. Seinen Ursprung hat das Olivenöl mit dem frischen, kräftig-pikanten Aroma im Herzen Andalusiens. Ein Gebiet, das auch die alten Römer vor über 2.200 Jahren schon aufgrund des Klimas für den Olivenanbau schätzten. Hier entdeckte Joseph Wilhelm, der Gründer von Rapunzel, Ende der 90er Jahre die Finca la Torre. Rapunzel restaurierte die vorhandene Ölmühle und stellte den Olivenanbau auf Dementer um. Dafür pflanzte Rapunzel über 20.000 neue Olivenbäume. Die Grundlage um heute zwischen 80 und 130 Tonnen biodynamisches Olivenöl jährlich zu produzieren.

Die Produktion des Öls erfolgt – vom Feld bis zur Mühle – auf der Finca. Die Ernte dauert zwei Monate und erfolgt zum Teil von Hand. Dank der schonenden Verarbeitung entsteht ein sehr hochwertiges, frisches Olivenöl, das reich an Antioxidantien ist. Neben Anbau, Pflege und richtigem Erntezeitpunkt sind für ein erstklassiges Olivenöl auch alle Arbeitsschritte ab der Ernte ausschlaggebend: der schonende Umgang mit den Früchten, die zügige Weiterverarbeitung nach der Ernte und vor allem die Art der Vermahlung. Auf der Finca la Torre sind Olivenanbau und Weiterverarbeitung durch die eigene Ölmühle in einer Hand. Modernste Technik und umfassende Qualitätskontrollen stellen die erstklassige Qualität sicher.