Zwei grüne Daumen für Demeter-Produkte

Die neue NABU-App prüft Umweltfreundlichkeit von Siegeln

Zwei grüne Daumen für Demeter-Produkte

01.04.2014
Bild der NABU Siegel App in Anwendung
So urteilt der NABU Siegel-Check über Demeter: Empfehlenswert! Noch besser als normale Bio-Produkte!

Eine App mit Fotoerkennung von Logos und Siegeln hat der NABU (Naturschutzbund Deutschland) entwickelt. Immer mehr Labels sollen ökologische oder soziale Vorzüge von Produkten hervorheben. Der „NABU Siegel-Check“ ist so eine Navigationshilfe für Verbraucher durch den Label-Dschungel. Mithilfe der App können Verbraucher Logos, Siegel und Label abfotografieren und bekommen dann Informationen darüber, wofür die Kennzeichnung eigentlich steht. Demeter bekommt von der App mit zwei grünen Daumen die Bestnote. „Die so genannte biodynamische Wirtschaftsweise des Bio-Verbandes Demeter gilt als eine der nachhaltigsten Formen der Landbewirtschaftung“, so die Erklärung.

Die Farben der Daumen entsprechen einem Bewertungssystem, das nach dem Ampelprinzip funktioniert: Ein grüner Daumen steht für ein aus ökologischen Gesichtspunkten empfehlenswertes Produkt, ein gelber Daumen deutet auf ein gutes Produkt hin, bei dem der Umweltvorteil aber besser ausfallen könnte und ein roter Daumen signalisiert, dass es sich um keine umweltfreundliche Ware handelt. Die Kennzeichnungen, die keinen Umweltvorteil anzeigen und dies auch nicht suggerieren, haben eine neutrale Wertung. In einer Galerie können Verbraucherinnen und Verbraucher auch selbst nach Siegeln suchen oder in Produktkategorien nach vertrauenswürdigen Logos für biologisch erzeugte, fair gehandelte oder regionale Lebensmittel stöbern.

In der Datenbank der Handy-Anwendung wurden Kennzeichnungen berücksichtigt, die bundesweit im Supermarkt oder im Handel zu finden sind und bei denen Kunden einen ökologischen Nutzen vermuten könnten. Aktuell befinden sich rund 55 Logos in der Datenbank, die laufend aktualisiert wird. Die App kann kostenlos im Apple iTunes-Store und im Google PlayStore heruntergeladen werden. Eine kostenlose Windows Version wird demnächst erscheinen.

Tags: 
NABU
Naturschutzbund Deutschland
App
umweltfreundlich
Siegel
Zwei grüne Daumen für Demeter-Produkte
Die neue NABU-App prüft Umweltfreundlichkeit von Siegeln

Eine App mit Fotoerkennung von Logos und Siegeln hat der NABU (Naturschutzbund Deutschland) entwickelt. Immer mehr Labels sollen ökologische oder soziale Vorzüge von Produkten hervorheben. Der „NABU Siegel-Check“ ist so eine Navigationshilfe für Verbraucher durch den Label-Dschungel. Mithilfe der App können Verbraucher Logos, Siegel und Label abfotografieren und bekommen dann Informationen darüber, wofür die Kennzeichnung eigentlich steht. Demeter bekommt von der App mit zwei grünen Daumen die Bestnote. „Die so genannte biodynamische Wirtschaftsweise des Bio-Verbandes Demeter gilt als eine der nachhaltigsten Formen der Landbewirtschaftung“, so die Erklärung.

Die Farben der Daumen entsprechen einem Bewertungssystem, das nach dem Ampelprinzip funktioniert: Ein grüner Daumen steht für ein aus ökologischen Gesichtspunkten empfehlenswertes Produkt, ein gelber Daumen deutet auf ein gutes Produkt hin, bei dem der Umweltvorteil aber besser ausfallen könnte und ein roter Daumen signalisiert, dass es sich um keine umweltfreundliche Ware handelt. Die Kennzeichnungen, die keinen Umweltvorteil anzeigen und dies auch nicht suggerieren, haben eine neutrale Wertung. In einer Galerie können Verbraucherinnen und Verbraucher auch selbst nach Siegeln suchen oder in Produktkategorien nach vertrauenswürdigen Logos für biologisch erzeugte, fair gehandelte oder regionale Lebensmittel stöbern.

In der Datenbank der Handy-Anwendung wurden Kennzeichnungen berücksichtigt, die bundesweit im Supermarkt oder im Handel zu finden sind und bei denen Kunden einen ökologischen Nutzen vermuten könnten. Aktuell befinden sich rund 55 Logos in der Datenbank, die laufend aktualisiert wird. Die App kann kostenlos im Apple iTunes-Store und im Google PlayStore heruntergeladen werden. Eine kostenlose Windows Version wird demnächst erscheinen.