Minister Bonde besucht die Käserei Monte Ziego

Hoher Besuch und Pressekonferenz in Teningen

Minister Bonde besucht die Käserei Monte Ziego

23.01.2013
v. l. n. r: Irena Buhl, Martin Buhl/Inh. Monte Ziego, LW-Minister Alexander Bonde, Johannes Ell-Schnurr/Demeter Baden-Württemberg, Udo Fischer/Holle baby food GmbH

Am Donnerstag, dem 24. Januar 2013, besuchte Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, die Demeter-Käserei Monte-Ziego in Teningen, um einen Blick auf deren positive Entwicklung zu werfen. Gemeinsam gaben Alexander Bonde, Monte Ziego Inhaber Martin Buhl und weitere Demeter-Fachleute, wie etwa Johannes Ell-Schnurr (Geschäftsführer Demeter Baden-Württemberg) und Udo Fischer (Holle baby food GmbH) in einer Pressekonferenz  wesentliche Neuerungen und Erfolge an die Öffentlichkeit und standen für Fragen bereit.

Bereits vor einem Jahr hat Minister Bonde den Demeter Ziegenfrischkäse in Olivenöl und Kräutern von Monte Ziego als Gewinner des Demeter Produkt des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Neuestes Projekt des innovativen Käseherstellers: die Null-Energie-Käserei. Mittels einer hauseigenen Molkevergasung soll das Abfallprodukt der Käseherstellung energetisch genutzt werden. So wird Strom und Wärme für die Käserei Monte Ziego generiert, ganz ähnlich einer Biogasanlage. Im Februar 2013 startet das Bauprojekt.

Die Nachfrage nach Monte-Ziego-Käse ist groß und wächst konstant. Dank seiner „Ziegenmilch-Offensive“ beliefert Martin Buhl von der Käserei Monte Ziego bald weitere Demeter-Landwirte mit bester Ziegenmilch aus dem Schwarzwald. Dieses Projekt bescherte seinem Innovationsbetrieb aus dem Schwarzwald jetzt auch den hohen Besuch. „Unsere Ziegenmilch hat Zukunft!“, beweist Martin Buhl  also immer wieder.

23.01.2013
Minister Bonde besucht die Käserei Monte Ziego
Hoher Besuch und Pressekonferenz in Teningen

Am Donnerstag, dem 24. Januar 2013, besuchte Alexander Bonde, Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, die Demeter-Käserei Monte-Ziego in Teningen, um einen Blick auf deren positive Entwicklung zu werfen. Gemeinsam gaben Alexander Bonde, Monte Ziego Inhaber Martin Buhl und weitere Demeter-Fachleute, wie etwa Johannes Ell-Schnurr (Geschäftsführer Demeter Baden-Württemberg) und Udo Fischer (Holle baby food GmbH) in einer Pressekonferenz  wesentliche Neuerungen und Erfolge an die Öffentlichkeit und standen für Fragen bereit.

Bereits vor einem Jahr hat Minister Bonde den Demeter Ziegenfrischkäse in Olivenöl und Kräutern von Monte Ziego als Gewinner des Demeter Produkt des Jahres 2012 ausgezeichnet.

Neuestes Projekt des innovativen Käseherstellers: die Null-Energie-Käserei. Mittels einer hauseigenen Molkevergasung soll das Abfallprodukt der Käseherstellung energetisch genutzt werden. So wird Strom und Wärme für die Käserei Monte Ziego generiert, ganz ähnlich einer Biogasanlage. Im Februar 2013 startet das Bauprojekt.

Die Nachfrage nach Monte-Ziego-Käse ist groß und wächst konstant. Dank seiner „Ziegenmilch-Offensive“ beliefert Martin Buhl von der Käserei Monte Ziego bald weitere Demeter-Landwirte mit bester Ziegenmilch aus dem Schwarzwald. Dieses Projekt bescherte seinem Innovationsbetrieb aus dem Schwarzwald jetzt auch den hohen Besuch. „Unsere Ziegenmilch hat Zukunft!“, beweist Martin Buhl  also immer wieder.